Hifters Streitkräfte begrüßen die Ernennung einer libyschen Übergangsregierung

Ansichten: 24
0 0
Lesezeit:1 Minute, 35 Zweite

“Das libysche Volk hofft, dass es unermüdlich daran arbeiten wird, Dienstleistungen zu erbringen und das Land auf die allgemeinen Wahlen am 24. Dezember 2021 vorzubereiten”, heißt es in der Erklärung unter Bezugnahme auf die Übergangsregierung, zu der ein Premierminister und ein dreisitziger Präsidialrat gehören.

Die Erklärung war die erste, die Hifters Anhänger seit der Niederlage seiner Verbündeten Aguila Saleh, der Sprecherin des libyschen Ostparlaments, abgegeben hatten, die den Vorsitz des Präsidentenrates innehatte.

Hifters Streitkräfte kontrollieren einen Großteil von Ost- und Südlibyen.

Nach monatelangen Gesprächen ernannte der UN-Prozess – bekannt als das libysche Forum für den politischen Dialog, an dem 75 Delegierte aus dem ganzen Land teilnehmen – Mohammad Younes Menfi, einen libyschen Diplomaten aus dem Osten des Landes, zum Vorsitzenden des Präsidentenrates und Abdul Hamid Mohammed Dbeibah , ein mächtiger Geschäftsmann aus der westlichen Stadt Misrata, als Premierminister.

Libyen geriet nach dem Aufstand von 2011, der den langjährigen Diktator Moammar Gaddafi verdrängte und tötete, ins Chaos. Das Land ist seit 2015 zwischen zwei Regierungen aufgeteilt, eine im Osten und eine im Westen, die jeweils von einer Reihe von Milizen und ausländischen Regierungen unterstützt werden.

Analysten warnten jedoch vor gewaltigen Herausforderungen auf dem Weg zur Beendigung des jahrelangen Chaos in der ölreichen Grafschaft.

Wolfram Lacher, Libyen-Experte am Deutschen Institut für Internationale Angelegenheiten und Sicherheit, argumentierte, dass die ausgewählte Übergangsregierung Libyen “keinen Schritt näher an die Wiedervereinigung” seiner Institutionen bringen würde.

“Kein politisches Projekt vereint sie, nur Opportunismus”, sagte er. “Sie haben nicht gewonnen, weil die Leute für sie gestimmt haben, sondern weil sie gegen Schwergewichts-Politiker wie Saleh, den Sprecher, und den in Tripolis ansässigen Innenminister Fathi Bashaga gestimmt haben, die auf einer Liste standen.”

Dbeibah, der ernannte Premierminister, sollte ein Kabinett bilden und sein Programm innerhalb von drei Wochen vorstellen.

Copyright 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

#Hifters #Streitkräfte #begrüßen #die #Ernennung #einer #libyschen #Übergangsregierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.