Die Ukraine erhält die erste Impfstofflieferung, da die Krankenhäuser Probleme haben

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 39 Zweite

Beamte sagten, die erste Tranche des Impfstoffs werde an medizinisches Personal und Militärpersonal in der Ostukraine verabreicht, wo seit 2014 Konflikte mit Separatisten mit russischer Unterstützung bestehen, und an Regionen in der Westukraine, in denen die Infektionsrate am schwerwiegendsten war.

Die Ukraine erwartet im Rahmen des COVAX-Vertriebsprogramms weitere Impfstoffdosen, einschließlich der von Pfizer / BioNTech und Novavax hergestellten. Das Land hat außerdem eine Vereinbarung zum Kauf von 1,9 Millionen Impfstoffdosen vom chinesischen Unternehmen Sinovac Biotech unterzeichnet, deren erste Auslieferung im April erwartet wird.

Seit Beginn der Pandemie hat die Ukraine 1,3 Millionen Infektionen und 25.309 Todesfälle verzeichnet.

Die Zahl der Coronavirus-Fälle im Westen des Landes ist seit dem Ende einer strengen zweiwöchigen Sperrung im letzten Monat stark gestiegen. In der Stadt Iwano-Frankiwsk errichtete das Notfallministerium ein Krankenhaus mit 10 Zelten und 120 Betten für den Fall eines plötzlichen Zustroms von Patienten.

Der Anstieg der Infektionen hat die Ärzte stark belastet.

Viktor Boyko, der Chef des Krankenhauses in der westlichen Stadt Kolomyya, sagte, dass es nicht genug Ärzte gibt, um den Kranken zu helfen, während die Ärzte inmitten des Leidens von Patienten, die sie nicht behandeln können, „ausbrennen“.

“Die Impfung sollte helfen, wir sind froh, dass der Impfstoff kommt, und bald werden wir einen zuverlässigen Schutzschild gegen diese Krankheit haben”, sagte Boyko.

Es gibt Bedenken, dass ein starker Widerstand einiger Menschen gegen Impfungen die Impfkampagne des Landes untergraben könnte. Meinungsumfragen zeigen, dass fast 40% der Ukrainer sich weigern, einen Schuss über die Befürchtungen seiner Nebenwirkungen zu erhalten.

Unter denjenigen, die nur ungern einen Schuss erhalten, befindet sich der 63-jährige Sergei Chabustow, der zusammen mit seiner 85-jährigen Mutter im Kolomyya-Krankenhaus liegt. Er sagte, die Menschen haben Angst, weil sie nicht genau wissen, was der Impfstoff ist.

Mstyslav Chernov in Kolomyya, Ukraine, hat zu dieser Geschichte beigetragen.

Copyright 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

#Die #Ukraine #erhält #die #erste #Impfstofflieferung #die #Krankenhäuser #Probleme #haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.