China hält Flugzeugträgerübungen in Gewässern in der Nähe von Taiwan ab

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:1 Minute, 14 Zweite

In der Erklärung der Marine am späten Montag stand nicht, wann die Übungen begannen oder wie lange sie dauern würden, aber es hieß, dass in Zukunft weitere solche Übungen stattfinden werden.

Die Marineübungen sollten “dazu beitragen, die Fähigkeit zur Wahrung der nationalen Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen zu verbessern”. Diese Begriffe werden häufig so interpretiert, dass sie sich an Taiwans demokratisch gewählte Regierung richten, die sich geweigert hat, Pekings Forderungen nach Anerkennung der Insel nachzugeben als Teil des chinesischen Territoriums.

China betreibt zwei Flugzeugträger, von denen der Liaoning, der ursprünglich als Schiffsrumpf aus der Ukraine gekauft wurde, der erste ist, der seit mindestens 2019 in einer Kampfrolle operiert.

US-Militärbeamte und -beobachter haben kürzlich vor zunehmenden chinesischen Bedrohungen für Taiwan gewarnt, die sich 1949 während des Bürgerkriegs vom Festland trennten. Die USA haben dem jüngsten Verkauf verbesserter Kampfflugzeuge, Raketen und anderer Verteidigungsgüter an Taiwan zugestimmt, und die Insel belebt sich ebenfalls wieder eigene Verteidigungsindustrie, insbesondere durch den Start eines U-Boot-Entwicklungsprogramms.

Der japanische Premierminister Yoshihide Suga sagte am Sonntag, Japan werde mit den Vereinigten Staaten zusammenarbeiten, um die wachsenden Spannungen zwischen China und Taiwan zu beruhigen. Taiwans Frieden und Stabilität seien der Schlüssel zur Region.

Suga wird sich in den kommenden Tagen in Washington mit Präsident Joe Biden treffen, dem ersten persönlichen Gipfeltreffen des US-Führers seit seinem Amtsantritt im Januar.

Copyright 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

#China #hält #Flugzeugträgerübungen #Gewässern #der #Nähe #von #Taiwan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.