Arabische Raumschiffe nähern sich dem Mars auf einem historischen Flug

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:3 Minute, 2 Zweite

Eine Kombination aus Orbiter und Lander aus China ist dicht dahinter und soll am Mittwoch den Planeten erreichen. Es wird den Mars umkreisen, bis sich der Rover trennt und im Mai versucht, auf der Oberfläche zu landen, um nach Zeichen des alten Lebens zu suchen.

Ein Rover aus den USA namens Perseverance wird nächste Woche in die Menge kommen und eine Landung am 18. Februar anstreben. Es wird die erste Etappe eines jahrzehntelangen US-europäischen Projekts sein, um Marsfelsen zur Untersuchung auf die Erde zurückzubringen Beweise, dass der Planet einst mikroskopisch kleines Leben beherbergte.

Ungefähr 60% aller Mars-Missionen scheiterten, stürzten ab, brannten ab oder blieben auf andere Weise zurück. Dies ist ein Beweis für die Komplexität interplanetarer Reisen und die Schwierigkeit, durch die dünne Marsatmosphäre abzusteigen.

Wenn dies gelingt, wird China nur das zweite Land sein, das erfolgreich auf dem Mars landet. Die USA haben es acht Mal getan, das erste Mal vor fast 45 Jahren. Ein NASA-Rover und ein Lander arbeiten immer noch an der Oberfläche.

Für die VAE war es das erste Unternehmen des Landes außerhalb der Erdumlaufbahn, was den Flug zu einer Angelegenheit intensiven Nationalstolzes machte.

Tagelang leuchteten Wahrzeichen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, darunter der Burj Khalifa, der höchste Turm der Erde, rot, um Amals erwartete Ankunft zu markieren. In diesem Jahr jährt sich die Gründung des Landes zum 50. Mal, und Amal wird noch mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Die Himmelswetterstation strebte eine außergewöhnlich hohe Marsumlaufbahn von 22.000 x 44.000 Kilometern an. Es sollte sich sechs Raumschiffen anschließen, die bereits um den Mars operieren: drei US-amerikanische, zwei europäische und ein indischer.

Von Amal wurde erwartet, dass er eine komplizierte Reihe von Kurven und Motorschüssen mit hohen Einsätzen durchführt, um in den Orbit zu manövrieren und das zu erreichen, was bisher so vielen entgangen ist.

“Alles, was leicht schief geht und Sie verlieren das Raumschiff”, sagte Sarah al-Amiri, Staatsministerin für fortschrittliche Technologie und Vorsitzende der Raumfahrtbehörde der VAE.

Ein Erfolg wäre ein enormer Schub für die Weltraumambitionen der VAE. Der erste Astronaut des Landes schoss 2019 ins All und fuhr mit den Russen zur Internationalen Raumstation. Das ist 58 Jahre nach dem Start der Astronauten durch die Sowjetunion und die USA.

Bei der Entwicklung von Amal entschieden sich die VAE dafür, mit erfahreneren Partnern zusammenzuarbeiten, anstatt alleine zu gehen oder das Raumschiff woanders zu kaufen. Die Ingenieure und Wissenschaftler arbeiteten mit Forschern der University of Colorado, der University of California in Berkeley und der Arizona State University zusammen.

Das Raumschiff wurde in Boulder, Colorado, zusammengebaut, bevor es im Juli letzten Jahres zum Start nach Japan geschickt wurde.

Alle drei Raumschiffe auf dem Weg zum roten Planeten hoben innerhalb weniger Tage ab und nutzten die enge Ausrichtung von Erde und Mars – also ihre engen Ankunftszeiten.

Der Bau und die Einführung des Amal in Wagengröße kosteten 200 Millionen US-Dollar. das schließt die Betriebskosten auf dem Mars aus. Die chinesischen und US-amerikanischen Expeditionen sind aufgrund ihrer Rover erheblich komplizierter – und teurer. Die Perseverance-Mission der NASA beläuft sich auf 3 Milliarden US-Dollar.

Die VAE, eine Föderation von sieben Skeikhdoms, suchen nach Amal, um die Fantasie der Wissenschaftler und der Jugend des Landes zu beflügeln und sich auf eine Zukunft vorzubereiten, wenn das Öl ausgeht.

“Bei dieser Mission ging es nie nur darum, den Mars zu erreichen”, sagte Omran Sharaf, Amals Projektmanager. “Mars ist nur ein Mittel für ein viel größeres Ziel.”

Der assoziierte Presseschreiber Malak Harb hat zu diesem Bericht beigetragen.

Copyright 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

#Arabische #Raumschiffe #nähern #sich #dem #Mars #auf #einem #historischen #Flug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.