Mary Wilson, ursprüngliches Mitglied von Motowns Supremes, stirbt mit 76 Jahren

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:41 Zweite

Frau Wilson, die sich mit 15 Jahren einem frühen Vorläufer der Supremes anschloss, war das am längsten amtierende Mitglied der Gesangsgruppe, die Mitte der 1960er Jahre mit den Beatles um die Vorherrschaft über die Pop-Charts wetteiferte.

Mit der Sängerin Diana Ross und Florence Ballard half Frau Wilson bei der Definition des Motown-Sounds, mit so frühen Hits wie „Where Did Our Love Go“, „Baby Love“ (beide von 1964), „Stop! Im Namen der Liebe “und„ Wieder in den Armen meines Babys “(beide 1965) und„ Du kannst die Liebe nicht beeilen “(1966).

Frau Wilson sang bei den meisten großen Hits der Supremes Back-up-Vocals und hatte eine manchmal umstrittene Beziehung zu Ross, der die Gruppe 1970 für eine Solokarriere verließ. (Ballard wurde 1967 durch Cindy Birdsong ersetzt.)

#Mary #Wilson #ursprüngliches #Mitglied #von #Motowns #Supremes #stirbt #mit #Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.