Jim Weatherly, Songwriter hinter “Midnight Train to Georgia”, stirbt im Alter von 77 Jahren

Ansichten: 17
0 0
Lesezeit:5 Minute, 43 Zweite

Anstelle von Majors, der neuen Freundin des Schauspielers, Farrah Fawcett, ging ans Telefon.

“Gerade im Verlauf des Gesprächs erwähnte sie, dass sie ihre Kleidung packte und mit dem Mitternachtsflugzeug nach Houston fahren würde, um ihre Familie zu besuchen”, erinnerte sich Weatherly später. „Das Mitternachtsflugzeug nach Houston ist mir in fetten Buchstaben in den Sinn gekommen. Als ich auflegte, schrieb ich in etwa 30 bis 45 Minuten ‘Midnight Plane to Houston’. “

Mr. Weatherly dachte, er hätte ein Country-Liebeslied geschrieben, ein potenzieller Hit für einen Crossover-Künstler wie die Gitarre Glen Campbell. Er hat es selbst aufgenommen, um Aufmerksamkeit zu erregen – “LA hat sich für das Mädchen als zu viel erwiesen” er sang in den Eröffnungszeilen: “Also verlässt sie das Leben, das wir kennengelernt haben” – und sein Verleger erhielt bald einen Anruf von Sonny Limbo, einem Produzenten aus Atlanta, der es mit der Soulsängerin Cissy Houston, der Mutter von Whitney, aufnehmen wollte.

Es gab nur ein Problem. Wie Houston später erzählte Das Wall Street Journal„Meine Leute kommen ursprünglich aus Georgia und haben keine Flugzeuge nach Houston oder anderswo genommen. Sie haben Züge genommen. “ Was ist mit der Änderung des Titels des Songs in “Midnight Train to Georgia”?

Mr. Weatherly hatte immer geglaubt, dass das Optimieren eines Songs in Ordnung sei, solange es dem Künstler half, sich mit dem Material zu verbinden. Also haben er und sein Verleger die Änderung unterzeichnet, was zu einem 1972 Aufnahme für Houston und ebnet den Weg für einen millionenfach verkauften Hit von Gladys Knight & the Pips aus dem Jahr 1973.

“Gladys Knight wollte auch den Titel ändern, weil sie aus Atlanta stammen, und auch die Tatsache, dass es sich um einen Zug handelte, eröffnete ihnen mit ihrem Hintergrundgesang eine große Sache”, sagte Weatherly einem Interviewer von Ole Miss im Jahr 2014. “Sie haben es zu einer zeitlosen Platte gemacht, nicht nur zu einer Hit-Platte, sondern zu einer zeitlosen Platte.”

Mr. Weatherly, dessen Songs von Künstlern aus den Bereichen Country, Pop, Gospel und R & B aufgenommen wurden – darunter Garth Brooks, Kenny Chesney, Neil Diamond, Aretha Franklin, Ray Price, Kenny Rogers und die Überreder – starb am 3. Februar im Alter von 77 Jahren in seinem Haus in Brentwood, Tenn, einem Vorort von Nashville. Sein Freund und ehemaliger Verleger Charlie Monk sagte, die Ursache sei nicht sofort bekannt.

Aufgewachsen im ländlichen Mississippi, hörte Mr. Weatherly Big Band, Pop, Blues und Jazz und begann als Teenager, seine eigenen Songs zu singen, nachdem er durch Elvis Presley Rock’n’Roll entdeckt hatte. Er hatte nie davon geträumt, einen R & B-Song zu schreiben. Als er Knights Version von “Midnight Train to Georgia” zum ersten Mal hörte, erinnerte er sich: “Ich saß irgendwie mit offenem Mund da und sagte:” Ist das das Lied, das ich geschrieben habe? ” ”

Mit seinen ansteckenden Backing-Vocals, druckvollen Hörnern, dem treibenden High-Hat-Beat und den hochfliegenden Vocals von Knight stieg der Song an die Spitze der Billboard-Pop-Charts und gewann einen Grammy Award für die beste R & B-Gesangsleistung. Es wurde von einem der 500 größten Songs aller Zeiten genannt Rollender Stein und bleibt ein Grundnahrungsmittel für Filme und Fernsehsendungen wie „30 Rock“, in denen eine beeindruckende Besetzung zu sehen war in 2008.

“Er hatte die Fähigkeit, Songs zu schreiben, die in jedes Genre übersetzt werden konnten”, sagte Monk, ein Radiomoderator, der als “Bürgermeister der Music Row” in Nashville bekannt ist, wo Mr. Weatherly seit den 1980er Jahren gelebt hatte. In einem Telefoninterview fügte er hinzu, dass Herr Weatherly “einer der breitesten Schriftsteller war, die jemals in die Stadt gekommen sind” und eine ungewöhnlich zurückhaltende Persönlichkeit im Musikgeschäft, die “nicht geraucht, getrunken, geschimpft, gekaut hat” [tobacco] und habe keine Frauen gejagt. “

“Er hatte viel Musik in seiner Seele”, sagte er. “Er war kein herausragender Musiker – er spielte Gitarre und Keyboard, und in Nashville gibt es viele Leute, die diese Dinge spielen -, aber er hatte eine unheimliche Fähigkeit, Melodien in seinem Gehirn herumzulaufen, die er auf seine Songs übertrug.”

James Dexter Weatherly wurde am 17. März 1943 in Pontotoc, Miss., Geboren. Er sagte, er sei 14 Jahre alt, als sein Vater bei einem Unfall starb. Etwa zur gleichen Zeit begann er mit einer Band aufzutreten und verärgerte später seinen Highschool-Fußballtrainer, indem er nach einem Spiel einen Auftritt spielte.

Mr. Weatherly sagte, er habe während der Fußballsaison aufgehört zu spielen, als er an die University of Mississippi rekrutiert wurde, wo er ein Backup für den Kader von 1962 war, der ungeschlagen blieb. Das Team gewann sein letztes reguläres Saisonspiel mit 13: 6 gegen Mississippi State nach Mr. Weatherly lief 43 Meter bei einem kaputten Spiel das Spiel mit einem Touchdown zu vereisen.

Er erinnerte sich später daran, dass er den Ball abgeben sollte, anstatt ihn zu behalten, aber das Spiel verpasste. “Erzähl es niemandem”, sagte der Teamtrainer zu ihm.

Die historische Saison des Teams war geprägt von Gewalt im Zusammenhang mit der Aufnahme von James Meredith, dem ersten schwarzen Studenten von Ole Miss, dessen Einschreibung einen Aufruhr auf dem Campus auslöste. Eine Menge weißer Segregationisten griff Bundesagenten an, die zum Schutz von Meredith geschickt wurden, und zwei Menschen wurden getötet, darunter ein Journalist. Mr. Weatherly sagte, er sei „in keiner Weise ein Aktivist. Ich habe mich nur um meine eigenen Angelegenheiten gekümmert und getan, wozu ich da war. “

Er führte das Team 1963 zu einem weiteren SEC-Titel, gefolgt von einem enttäuschenden 5-5-1-Finish in der nächsten Saison, das einige Fans der aufkeimenden musikalischen Karriere ihres Quarterback zuschrieben. “Für sie hat schlechtes Coaching oder Rekrutierung die Rebellen nicht entgleist”, sagte der ESPN-Journalist Wright Thompson später schrieb. “Rock ‘n’ Roll hat.”

In der Tat, Mr. Weatherly sagteEr wurde von Rasenzehen und Gicht getroffen. Er absolvierte im Jahr 1964 nach dem Seien Sie die Miss Alumni Associationund ließ sich zwei Jahre später in Los Angeles nieder und trat mit seiner Band, dem Gordian Knot, der mit den Doors um die Bühnenzeit kämpfte, in Sunset Strip-Clubs wie dem Whiskey A Go Go auf.

Die Gruppe löste sich schließlich auf und Mr. Weatherly war sich seiner Zukunft nicht sicher. Er plante, nach Mississippi zurückzukehren und Fußballtrainer zu werden, bevor seine Karriere als Songschreiber in den frühen 1970er Jahren auf Anregung seines neuen Managers und Verlegers Larry Gordon aufblühte. Einige Jahre später nahm er einen Top 20 Popsong auf, “Das Bedürfnis zu sein” und ein Land getroffen, “Ich werde dich immer noch lieben.”

Überlebende sind seine Frau Cynthia; zwei Kinder, Brighton und Zack; und mehrere Brüder und Schwestern.

2013 erzählte er der Tennesseanerin, dass er eine ihrer Shows besucht habe – zu den Höhepunkten gehörte natürlich „Midnight Train“ – und hinter die Bühne gegangen sei, wo er Knights älteren Bruder Bubba gesehen habe, einen der Backgroundsänger auf der Platte.

“Aw, wir haben uns umarmt”, erinnerte sich Mr. Weatherly. „Und dann sagte ich:‚ Bubba, wir sind schon lange mit dem Zug gefahren, oder? ‘ ”

#Jim #Weatherly #Songwriter #hinter #Midnight #Train #Georgia #stirbt #Alter #von #Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.