Bob Woodward über Hal Holbrook in “All the President’s Men”: “Er hat die Intensität eingefangen”

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:3 Minute, 36 Zweite

“Es war eine brillante Leistung”, sagte Woodward am Dienstag, als er von Holbrooks Tod hörte. “Er hat die Intensität und das Gefühl von Mark Filts Distanz eingefangen”, als Felt den Akt der Hilfe in seinem internen Konflikt abwog.

Doch Holbrook hat den Charakter eingefangen, ohne die wahre Identität von Deep Throat zu kennen. Woodward traf Holbrook kurz und stellte fest, dass der Schauspieler ihn nie nach Einzelheiten der realen Welt gefragt hatte.

Im Jahr 2002 beendete ich ein Interview mit Holbrook, indem ich ihn fragte, ob er eine Ahnung habe, wer Deep Throat sei. Er schlug vor, dass die Filmemacher ihre eigenen Vermutungen hatten – aber er tat es nicht.

„Als Redford und [director Alan J.] Pakula hat darüber gesprochen, bevor er in dieser Garage gedreht hat “, sagte Holbrook und lachte leicht in seiner Erinnerung.„ Ich stand buchstäblich und im übertragenen Sinne im Dunkeln da. “

Redford war mit Holbrook befreundet und teilte The Post am Dienstag in einer E-Mail über seinen Vertreter mit, dass diese Anleihe “ihm dankenswerterweise die Gelegenheit bot, Deep Throat zu spielen”, was der Star “eine denkwürdige und ikonische Leistung” nennt.

Holbrook porträtierte im Laufe seiner Karriere zahlreiche historische Persönlichkeiten – und verkörperte sogar Mark Twain länger als Samuel Clemens ihn spielte. Der Schauspieler sagte, er habe einen Teil seiner Karriere damit verbracht, Twains langem Schatten zu entkommen. Als Holbrook in die verhüllte Rolle von Deep Throat schlüpfte, fand er Magie darin, Schatten der Intrigen zu erforschen.

“Die Hintergrundgeschichte, die ich für ihn erstellt habe, basierte auf einer Frage der Moral”, sagte Holbrook sagte der New York Times im Jahr 2005. „Dieser Mann hat gegen die Regeln Washingtons verstoßen, indem er dem Präsidenten davon erzählt hat. Ich dachte: “Was für ein Mann könnte das tun?” ”

Der Schauspieler kam zu dem Schluss, dass Deep Throat „vor der Wahl der Loyalität gegenüber seinem Präsidenten oder der Loyalität gegenüber seinem Land stand. Er wählte sein Land. Aber es war so unangenehm für ihn, weil er eine Person mit Charakter war, und hier gab er Informationen in einer Garage weiter. “

Was Holbrook gegenüber Redfords zunehmend verärgertem Reporter zu vermitteln hatte, sagte Woodward, war “das exquisite Ballett von Mark Felt”. Der Charakter variiert zwischen Ausdruck egozentrischer Kontrolle („Ich muss das auf meine eigene Weise tun“) und eruptivem Zorn („Du hast es schlimmer gemacht als gelassen) [President Nixon’s chief of staff H.R.] Haldeman entkommt; Die Leute haben Mitleid mit ihm “).

Der Emmy- und Tony-Gewinner wusste, wie wichtig es ist, „die Zweideutigkeit von jemandem zu erfassen, der sagt:‚ Oh ja, ich werde Ihnen helfen, aber wir treffen uns um 3 Uhr morgens in einer Tiefgarage ‘“, sagte Woodward. Die Einstellung des Charakters war: „Ich werde helfen, aber ich möchte nicht, dass jemand weiß, dass ich das tue. Ich will nicht, dass es jemand tut je Ich weiß, dass ich das mache. “

Schließlich, erinnerte sich Woodward, erreichte Felt einen Punkt, an dem er auf den Umfang des Watergate-Skandals zeigte, weil der Reporter ihn nicht vollständig erfasste. “Er hat mich fast erschüttert, um es insgesamt zu bekommen.”

Die Szene, in der Deep Throat schließlich sagt: “Hol dein Notizbuch raus”, war Die Interaktion, die Woodward und Mitarbeiter Carl Bernstein dazu anspornte, das Gesamtbild zu sehen. Der Einbruch 1972 im demokratischen Hauptquartier im Watergate Hotel war kein bloßer Einbruch, sagte Deep Throat, sondern “eine ganze Reihe von Operationen – Wahlkampfsabotage und Spionage”, erzählte Woodward.

Eine der berühmtesten Redewendungen von Holbrook im Film wurde “folge dem Geld”. Woodward sagte, die Linie sei von den Filmemachern erfunden worden – “Es ist nicht in dem Buch, es ist nicht in unseren Notizen” – und spiegelte dennoch wider, was Felt sagte, ohne es zu sagen.

Holbrook erzählte mir, dass ein Teil seiner Technik beim Spielen von Twain darin bestand, die langen Pausen zu halten – ein Geschenk für Zurückhaltung und Stille, das er Deep Throat brachte. Woodward lobt auch die Kunst der langen Pause. “Lassen Sie die Stille die Wahrheit heraussaugen”, sagte er, er unterrichtet Journalisten.

Holbrooks Brillanz liegt auch in seinem Appetit auf kreative Entdeckungen. Er war “ein Schauspieler auf einer Suche”, sagte Woodward. „Er war nicht passiv. Es war immer: “Was haben wir hier?” ”

Woodward machte eine Pause, während er Holbrooks Fähigkeit abwägte, einen Mann zu bewohnen, von dem der Schauspieler nichts wusste.

“Einer seiner genialen Teile, nicht wahr?”

#Bob #Woodward #über #Hal #Holbrook #Presidents #Men #hat #die #Intensität #eingefangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.