Vorschau auf die VHSL-Basketballmeisterschaften: Potomac trifft in Klasse 6 auf Centerville

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:2 Minute, 51 Zweite

Ihr letzter Test passt zur anstrengenden Natur dieser Saison: Sie müssen Centerville, den Co-Champion von 2020, am Samstagabend im Fitnessstudio der Wildcats besiegen.

Die sechs noch stehenden Teams aus Nord-Virginia standen in dieser Saison alle vor ihren eigenen Herausforderungen. Madisons Mädchenteam war ungefähr 48 Stunden von einer Staatsmeisterschaft im März, als die Coronavirus-Pandemie die Saison stoppte. Centerville hatte Spiele zu Beginn der Saison verschoben, ebenso wie Osbourn Park, Madisons Gegner in Klasse 6und George Mason, der am Samstag in Spotswood um den Mädchentitel der Klasse 3 spielen wird.

VHSL-Basketballmeisterschaften (alle Spiele Samstag um 19 Uhr)

Jungen der Klasse 6: Potomac in Centerville

Mädchen der Klasse 5: Osbourn Park in Madison

Klasse 5 Jungen: Green Run an der Stone Bridge

Mädchen der Klasse 3: George Mason in Spotswood

In Stone Bridge wird Green Run zum ersten Mal am letzten Samstag der Klasse 5 für Jungen ausgetragen. Die Bulldogs sammelten sich in der letzten Minute, um Patrick Henry am Mittwoch zu schlagen – und stiegen dann für die vierstündige Rückfahrt nach Ashburn gegen 1 Uhr morgens wieder in ihren Bus

Diese Saison – verzögert, verdichtet und voller Masken und sozialer Distanzierung – war immer anders. Als er seine Spieler zum ersten Mal versammelte, versicherte Honore ihnen, dass sie Schwierigkeiten haben würden: “Ich weiß nicht, was es sein wird”, sagte er, “aber es kommt.”

Im Vergleich dazu wirkt Potomacs Titellauf 2014, bei dem die Panthers im Regionalfinale gegen Wakefield einen Stunner verloren und dann in Norfolk ein Halbfinale gegen Maury bestreiten mussten, beinahe kurios.

“Wir haben dieses Jahr definitiv die Chancen übertroffen”, sagte Senior Guard Kejahn Rainey. „Wir haben definitiv Dinge getan, die die Leute von uns nicht erwartet hatten, mit der ungeschlagenen Saison und dem bisherigen Erfolg. Jetzt ist es unsere Gelegenheit, die Welt zu schockieren. “

Potomac gewann seine dritte Staatsmeisterschaft im Jahr 2016 und ist seitdem wieder ins Finale zurückgekehrt. Im Viertelfinale des letzten Jahres fiel Potomac auf Western Branch. Die Panthers gaben alle wesentlichen Teile für einen Titellauf in dieser Saison zurück, insbesondere acht Senioren. Aber als sie für einen kurzen Herbstplan im St. James in Springfield zum Gericht zurückkehrten, war ihre Leistung “katastrophal”, sagte Honore. Potomac ging in acht Spielen 3-5.

Da die Pandemie alle Teamaktivitäten versenkte, arbeiteten viele Spieler nur an einzelnen Übungen. Als sie wieder in die Mannschaft kamen, spielten sie als solche und griffen auf unzusammenhängenden, inkohärenten Basketball zurück. Rainey sagte, die Spieler sahen aus, als würden sie fünf separate 1-gegen-1-Spiele spielen.

Das Potomac-Team, das am Mittwoch das Wort ergriff, war eine gebundene Einheit, die früh mit 12: 4 in Führung ging. Die Panthers hielten einer späten Rallye von Landstown stand und überlebten 43 Punkte von Star Guard Donald Hand Jr.

Mit nur noch ein paar Tagen in dieser Saison wiederholte Honore am Donnerstag seine Lektion von vor sieben Jahren: Meisterschaften sind nicht einfach.

“Geistig waren unsere Kinder auf etwas vorbereitet”, sagte Honore. “Wir wussten nicht was, aber wir waren darauf vorbereitet, dass wir uns mit Widrigkeiten auseinandersetzen würden, wenn wir das Glück hätten, einen Lauf zu machen, und wir das Glück hatten, so weit zu kommen.”

Und wie sein Team damit umging, sagte Honore zwei Tage früher: “Unsere Kinder waren Meister.”

#Vorschau #auf #die #VHSLBasketballmeisterschaften #Potomac #trifft #Klasse #auf #Centerville

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.