Rui Hachimura, Deni Avdija wird nach fehlenden Spielen besser

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:3 Minute, 32 Zweite

„Zu diesem Zeitpunkt, als wir kein Foul hatten, traf er die richtige Entscheidung, indem er kein Foul begangen hatte [Herro]”, Sagte Brooks später auf einer Videokonferenz,” nur um ihn dazu zu bringen, einen harten Schuss zu machen. “

Der Wechsel war eine kleine, aber entscheidende Rettung, die dazu beitrug, eine mögliche Katastrophe zu verhindern – und eine von vielen Möglichkeiten, wie Hachimura den Sieg am Mittwoch beeinflusste, auch wenn er nicht perfekt war.

Hachimura hatte jedoch auch neun Rebounds und fünf Assists auf Teamhöhe. In der letzten Minute bestritt er zwei Schüsse, einen gegen Herro und einen gegen einen hartnäckigen Jimmy Butler.

„Heute Abend habe ich viele Schüsse verpasst, aber defensiv und dann [rebounding]Ich denke, es war gut “, sagte Hachimura. “Ich spiele immer für die Mannschaft, um zu gewinnen, und heute Abend hatten wir einen großartigen Mannschaftssieg.”

Brooks hat sowohl Hachimura als auch Deni Avdija Geduld gepredigt, als die jungen Lotterie-Picks des Teams daran arbeiten, ihre Ausdauer und ihr Spielgefühl wiederzugewinnen, nachdem sie so viel Zeit verpasst haben.

Hachimuras solide Defensivleistung am Mittwoch folgte einem starken Offensivausflug Die Niederlage am Dienstag gegen Portland – Er schoss 10 für 12 vom Feld für 24 Punkte. Avdija, der mehr Zeit als Hachimura verpasste und nach dem Ausscheiden aus den Ligaprotokollen nur drei Spiele hinter sich hat, erzielte 13 Punkte und schoss in jedem seiner letzten beiden Spiele gut, wobei er am Dienstag und am Mittwoch sieben Rebounds erzielte.

Dass die jungen Kernspieler des Teams kleine Schritte unternehmen, ist für Brooks von entscheidender Bedeutung, da Washington (5-13) nach Beständigkeit strebt und das Trainerteam versucht, seine sich entwickelnden Spieler auch bei so vielen Störungen auf Kurs zu halten.

„Es war nicht einfach für mich. Es waren zwei Wochen, in denen ich nichts tun konnte, ich konnte nicht auf dem Platz sein “, sagte Avdija am Dienstag und beschrieb, wie seine Zeit außerhalb des Teams war. „Für mich ist es schwer, nicht auf dem Platz zu sein und meinen Job zu machen. Es ist schwer, besonders wenn du in deinem ersten Jahr ein Anfänger bist und trainieren willst, dich verbessern willst und es nicht passieren kann. “

Brooks wiederholte am Mittwoch, wie schwierig Avdija (20) und Hachimura in diesem Jahr sind. Hachimura wird in seinem 60. Karrierespiel am Freitag in einem zweiten direkten Kampf gegen die Hitze spielen, und Avdija hat in nur 14 Spielen gespielt, doch beide starten und beide haben eine beispiellose Unterbrechung ihrer jungen Karriere erlebt. Hachimura verpasste zu Beginn der Saison zwei Wochen für Pinkeye bevor er wegen der Mannschaft die Zeit verpasste Coronavirus Ausbruch.

Letztes Jahr, Hachimuras Rookie-Saison, wurde durch eine Verletzung und die lückenweite Coronavirus-Pause unterbrochen und endete dann in den bizarren Grenzen der NBA-Blase.

„Ich lege meine Erwartungsgrenze für sie nicht hoch, weil sie nur lernen sollen. In Denis ganzem Rookie-Jahr sollte es ums Lernen gehen “, sagte Bradley Beal am Mittwoch. „Zugegeben, wir werfen dich ins Feuer, wir wollen, dass du etwas tust, aber [Deni’s] werde Fehler machen. Rui wird Fehler machen. Und sie kommen gerade auf ihre Kosten… Sie haben begonnen, diese Herausforderung in der Defensive anzunehmen, weil sie wissen, dass Teams sie angreifen werden. “

Hachimuras Angriff ist immer noch vor seiner Verteidigung, aber der 6-Fuß-8, 230-Pfund-Stürmer hat Zeit darauf verwendet, seine Gegner in seiner zweiten Saison in der Liga mehr zu lernen. Filmstudium und allgemeine Erfahrung bedeuten, dass Hachimura jetzt mehr darüber weiß, was gegen Butler am Korb zu erwarten ist und wie Herro dazu neigt, eine Drei zu setzen.

Er sagte, Brooks ‘Botschaft für ihn, während er wieder in voller Form arbeitet, sei, aggressiv zu bleiben und mehr zu kommunizieren.

Was Avdija betrifft, arbeiten die Zauberer noch so früh in seiner NBA-Karriere an den Grundlagen. Das Schießen des Flügels hat die Erwartungen übertroffen – er schießt 48,1 Prozent vom Feld und 46,7 Prozent vom Dreipunktbereich in einer kleinen Stichprobe – und er spielt eine solide Einzelverteidigung.

„Wir versuchen ihm beizubringen, wie man ein Profi ist. . . . Die Erfahrung, die er braucht, wird einige Zeit dauern “, sagte Brooks. „Er hat gute Arbeit geleistet – keine gute Arbeit, aber eine ziemlich gute Arbeit. Er wird immer besser werden, weil es ihn interessiert. Sein Give-a-Crap-Level ist hoch. “

#Rui #Hachimura #Deni #Avdija #wird #nach #fehlenden #Spielen #besser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.