Nats ‘Max Scherzer beschäftigt sich beim Frühlingstraining mit verstauchten Knöcheln

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:4 Minute, 5 Zweite

„Ich bin nur gelaufen und habe Intervalle gemacht und meine verstaucht [left] Knöchel “, sagte Scherzer am Freitag aus West Palm Beach, Florida, und berichtete von einer Konditionierungsübung vor etwa zwei Wochen. “Es ist was es ist. Ich hatte das schon einmal. Ich habe es mir von den Ärzten ansehen lassen, und sie alle denken, der Knöchel ist in Ordnung, besonders langfristig. Ich habe mich gerade mit einer Entzündung im Gelenk befasst, eine Art Mobilisierung im Knöchel verloren, und das war irgendwie das Problem.

„Das verbietet mir also, den Hügel zu verlassen. Aber zum Glück konnte ich durch all das meine Kraft halten und mein Arm ist bereit zu gehen. “

Aus diesem Grund erwartet Scherzer, bald auf dem Hügel zu sein. Die Ausstellungen beginnen am 28. Februar. Die Saison beginnt am 1. April. Seit einem halben Jahrzehnt führt er die Nationals als unbestrittenes Ass zum Eröffnungstag. Im Jahr 2021, als Washington das 26-34-Ziel des letzten Jahres begraben will, wird er eine Rotation verankern, die Stephen Strasburg, Patrick Corbin und Jon Lester hinter sich bringt. Die Strategie und Gehaltsabrechnung der Nationals basiert auf dieser Gruppe. Scherzer ist immer noch im Zentrum.

Aber 2020 zeigte Risse in seiner üblichen Dominanz. Das könnten die Umstände gewesen sein – ein seltsamer Zeitplan, die Starts und Stopps – oder ein Zeichen dafür, dass er ablehnt. Es hätte eine Kombination aus beiden sein können. In jedem Fall braucht Washington in der letzten Saison seines Siebenjahresvertrags Scherzer, um Max Scherzer zu sein. Die Erholung von der Verstauchung des Knöchels ist nur ein Ausgangspunkt.

„Ich habe einige Dinge gesehen, die ich im Jahr 2020 gut gemacht habe, aber ich habe auch einige Dinge gesehen, die ich im Jahr 2020 nicht so gut gemacht habe, von denen ich dachte, dass sie mich auf verschiedene Weise kompromittiert haben Das wird jedem Pitch helfen, ein bisschen besser zu spielen “, sagte er. „Ich freue mich darauf, auf dem Hügel rauszukommen, um zu sehen, ob ich Recht habe, und mich Schlagern zu stellen, um zu sehen, ob es auch richtig ist. Also, ja, ich bin sehr bemüht, das zu tun. “

Scherzer hört oft auf, seinen Scouting-Bericht über sich selbst zu beschreiben. Seine gut dokumentierte Logik ist, dass gegnerische Spieler ein Interview sehen und einen winzigen Vorteil daraus ziehen können. Das ist die Art von Akribie, die sich in jedem Teil seines Prozesses zeigt: das Video, das er sich ansieht, die Tonhöhen, die er wirft, das Laufen, das er zwischen den Starts macht. Das macht ihn zu Max.

In den letzten Jahren haben jedoch nagende Verletzungen seine Routinen unterbrochen. Er verpasste 2019 sechs Wochen mit einer Reihe von Rücken- und Schulterproblemen. Er wurde später aus Spiel 5 der World Series wegen Nackenkrämpfen zerkratzt. Aber er warf Game 7 auf, entkernte fünf Innings und nahm letzten Winter mechanische Verbesserungen vor, um weitere Probleme zu vermeiden. Er hat seitdem eine leichte Leistenbelastung und diese Knöchelverstauchung. Das ist im Allgemeinen besser als jeder Schmerz in seinem rechten Ellbogen, in seiner rechten Schulter oder um seinen Hals.

„Wir alle kennen Max. Max wird bereit sein “, sagte Manager Dave Martinez am Freitag. „Ich mache mir keine allzu großen Sorgen um Max. Ich weiß, dass er etwas älter wird. Wir haben ein bisschen mit ihm über seine Routine gesprochen und vielleicht die Dinge ein bisschen leichter gemacht. Aber du weißt, Max ist Max. Er tritt an. Er konkurriert mit sich selbst und will der Beste sein.

“Ich will keine anderen Probleme, weil Sie den Knöchel bevorzugen”, fuhr Martinez fort und gab sein Gespräch mit Scherzer weiter. “Also lass es uns richtig machen, bevor du auf den Hügel kommst.”

Max ist Max ist Martinez ‘Lieblingsart, seinen Sternenkrug zu beschreiben. Dies bedeutet vor allem, dass Scherzer den Nationals die Chance gibt, zu gewinnen. Es bedeutet auch, dass er einzigartige Möglichkeiten hat, dies zu erreichen.

Die Frage ist nun, wie lange dieses Gefühl – dass Max Max ist – wahr sein wird. In der vergangenen Saison gab er 9,4 Treffer pro neun Innings auf, seine höchste Quote seit 2011. Seine 1,3 erlaubten Home Runs pro neun waren auch seine höchsten seit 2011. Seine Spaziergänge waren eine Zecke. Und seine Geschwindigkeit stieg nicht immer gegen Ende seiner Starts an, eine Abkehr von der Grobheit des späten Innings, die eines Tages auf seiner Hall of Fame-Plakette stehen könnte.

Die Probe war winzig und könnte sehr gut eine Aberration sein. Für die Nationals, für die letzte garantierte Saison mit Scherzer in Uniform, ist das die Hoffnung.

“Zu wissen, wie sich Ihr Arm anfühlt und in der Lage zu sein, vom Hügel herunterzukommen, Ihre Arbeit aufzunehmen und sich vor allem zu erholen, damit sich Ihr Arm am nächsten Tag gut anfühlt”, sagte Scherzer über das, worauf er sich konzentriert. „Wenn Sie diese Häkchen setzen, können Sie Ihre Arbeitsbelastung erhöhen. Das ist das gleiche, was ich dieses Jahr machen werde, hoffentlich eher früher als später. “

#Nats #Max #Scherzer #beschäftigt #sich #beim #Frühlingstraining #mit #verstauchten #Knöcheln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.