Maskenlose Tampa Bay Buccaneers-Fans riskieren ein begehrtes Superspreader-Event, wenn sie den Super Bowl-Sieg feiern

Ansichten: 13
0 0
Lesezeit:3 Minute, 18 Zweite

Andere Possen folgten, darunter Hunderte, die sich um a versammelten Mann, der geklettert ist ein Baum und wiegt ihn hin und her; Fußgänger zu Fuß gegen den Verkehr, als Autos mit Prominenten vorbeifuhren, die durch Schiebedächer standen und Teamflaggen schwenkten; und Polizisten bekommen niedergeschlagen als betrunkene Gönner zu Tausenden aus den Bars strömten.

In ganz Tampa drängten sich an diesem Wochenende Horden von Fußballfans in Bars, verstopfte Straßen und Gesänge mit Gürtel – viele ohne Maske, trotz schrecklicher Warnungen von Experten für öffentliche Gesundheit, dass der Super Bowl ein Superspreader-Event werden könnte.

In den Tagen vor der größten Nacht des Fußballs war Anthony S. Fauci, der landesweit führende Experte für Infektionskrankheiten, drängte Amerikaner zu Hause bleiben und “einfach liegen und abkühlen”. Die Bürgermeisterin von Tampa, Jane Castor (D), machte eine Video Bitten Sie die Fans, ihre Gesichter zu bedecken, nachdem sie Aktualisiert Das Maskenmandat der Stadt umfasst alle Außenbereiche, die für Super Bowl-Veranstaltungen und Versammlungen genutzt werden.

“Nun, wir haben es so gut gemacht, einen sicheren Super Bowl zu veranstalten. Wenn wir heute Abend gewinnen, möchte ich nur die Sicherheit in aller Munde halten”, sagte sie. „Feiern, aber mach es sicher. Trage einfach eine Maske. “

Obwohl die Anzahl der Krankenhausaufenthalte gestiegen ist, sind die Fälle in Tampa zurückgegangen. Experten des öffentlichen Gesundheitswesens warnen jedoch davor, dass die Ereignisse in Tampa am Wochenende zu einem weiteren Anstieg führen könnten.

Marissa Levine, Professorin für öffentliche Gesundheitspraxis an der University of South Florida in Tampa, erzählte Die Post, dass die Bedingungen rund um den Super Bowl reif sind, um die zu verbreiten Coronavirus. Feiern, sagte sie, führen oft dazu, dass Menschen ihre Wachen im Stich lassen und aus nächster Nähe mit anderen jubeln, was die „perfekten Bedingungen für die Übertragung von Covid“ schaffen kann.

Videos überfluteten am Sonntagabend die sozialen Medien und zeigten Fans, die lauthals „Tampa Bay“ und Bradys Namen johlten und sangen, alle dicht gepackt vor dem Stadion und in von Bars gesäumten Straßen in Tampas Stadtteilen SoHo und Ybor City die Zeiten. Ein Times-Reporter schätzte das Zigtausende versammelten sich am Sonntagabend in Ybor City.

Die Polizei patrouillierte auf den Straßen, aber es ist unklar, ob sie Zitate für Menschen verteilte, die keine Masken trugen. Die Geldstrafe könnte bis zu 500 US-Dollar betragen. Es ist auch unklar, wie viele Personen während der Feierlichkeiten festgenommen wurden oder ob Eigentum beschädigt wurde.

Vor dem Super Bowl waren auch maskenlose Menschenmengen in Tampa weit verbreitet. Nachrichtenberichte zeigten Menschen ohne Gesichtsbedeckung, die am Samstag Schulter an Schulter in Bars standen, obwohl in den Grafschaften Hillsborough und Pinellas alle Kunden in Unternehmen Masken tragen mussten.

Eine viertägige Reihe von Partys, die teilweise vom Gründer von Barstool Sports, Dave Portnoy, in einer Bar am Meer veranstaltet wurden, zog Tausende von Partygästen an. Bilder veröffentlicht am TMZ von einer der Events zeigen DJ Steve Aoki sprüht Champagner auf eine Menge maskenloser Partygänger.

In den Tagen vor der von Barstool moderierten Serie sagte James Judge, ein Sprecher der Veranstaltung, dass alle Gäste und Mitarbeiter Masken tragen müssten, es sei denn, sie würden essen oder trinken, und dass Gäste, die Symptome des Coronavirus zeigten, diese nehmen müssten ein schneller Test. Entsprechend der Zentren für die Kontrolle und Prävention von KrankheitenMenschen, die asymptomatisch sind, können das Virus weiterhin übertragen.

„Wir wollen Leben retten. Gleichzeitig muss es einen ausgewogenen Ansatz geben, bei dem wir sicherstellen, dass wir unsere Wirtschaft dabei nicht weiter zerstören “, so Judge sagte der Post.

EIN Party Der Rapper 50 Cent, der am Freitagabend in einem Flughafenhangar in St. Petersburg, Florida, zu Gast war, war voll von Konzertbesuchern ohne Gesicht, die sich nicht sozial distanzierten.

Die Veranstaltung zog den Bürgermeister von St. Petersburg, Rick Kriseman (D), an Twitter.

“So sollten wir den Super Bowl nicht feiern”, schrieb Kriseman. „Es ist nicht sicher oder klug. Es ist dumm. Wir werden uns das sehr genau ansehen, und es könnte jemanden viel mehr als 50 Cent kosten. “



#Maskenlose #Tampa #Bay #BuccaneersFans #riskieren #ein #begehrtes #SuperspreaderEvent #wenn #sie #den #Super #BowlSieg #feiern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.