Maryland Frauen Basketball Routen Iowa

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:4 Minute, 1 Zweite

Reese hatte am Dienstag viel zu feiern, als die Terps Nr. 8, angeführt von einer rekordverdächtigen Leistung von Katie Benzan, im Xfinity Center eine offensive Show abliefen. Benzan, ein kleiner 5-Fuß-6-Senior, stellte mit neun Drei-Zeigern einen Programm-Einzelspielrekord auf, da die Terps bei einem 111-93-Sieg gegen Iowa nie nachließen.

Die 111 Punkte waren das fünfte Mal, dass Maryland in dieser Saison 100 Punkte überschritten hat. Die beiden Teams erzielten zusammen 32 Dreipunkte, die meisten in einem Spiel der Division I in dieser Saison.

“Mann, diese erste Halbzeit war wie ein Spiel, das ich noch nie gesehen habe”, sagte Marylands Trainerin Brenda Frese. „Unsere Mitarbeiter waren zur Halbzeit ehrlich fassungslos. Das haben wir den Mädchen nicht gesagt. Ich war noch nie Teil eines solchen Spiels. Ich kann es kaum erwarten, wieder das Spiel zu sehen.

„Die Selbstlosigkeit – ich denke, wir hatten zur Halbzeit zwei Umsätze. Sie machen einfach so viele einfache Spiele für einander. Das Spiel richtig spielen. Es musste Spaß machen, zuschauen zu können. “

Der Sieg war der sechste in Folge für Maryland (17-2, 13-1 Big Ten), aber das i-Tüpfelchen war, als der Sprecher der öffentlichen Ansprache im ersten Quartal mit 3:26 erklärte, dass Reese ins Spiel kommen würde . So wurden die Reichen reicher, als die Nummer 1 der Nationalmannschaft zwei Wochen nach Beginn der Nachsaison den Rekrut Nr. 2 des Landes hinzufügte, um den Rekord der Programmpunkte pro Spiel zu brechen.

Maryland zeigte sich in einem ersten Quartal mit 41 Punkten offensiv und führte mit einem 19: 3-Lauf, der sechs Dreipunkte umfasste, mit 27: 9 in Führung. Drei dieser Dreiergruppen gingen aus der malerischen Veröffentlichung von Benzan hervor, der am 29. November den Programmrekord mit acht Dreipunktern gegen Arkansas verband. Sie war im ersten Quartal 5 zu 5 hinter dem Bogen und verband ihren eigenen Rekord vor der Halbzeit mit eine 8-für-9-Anstrengung. Die Terps führten 68-51 in der Pause.

“Zur Halbzeit, als meine Teamkollegen nur erstaunt waren, denke ich”, sagte Benzan, als sie gefragt wurde, als sie merkte, dass sie heiß war. „Ich kann es nicht in Worte fassen. Ich habe gerade die Verteidigung gelesen und heute haben sie eine Zone gespielt, die die Dreipunktlinie für uns alle geöffnet hat. Die Schüsse gingen einfach runter und wir spielen mit einem so großartigen Point Guard in Ash [Ashley Owusu], der jedes Mal die offene Person findet. “

Benzan schnappte sich mit ihrem neunten Dreier des Tages im vierten Quartal den Rekord, als Owusu den Ball in die linke Ecke warf, Benzan einen Verteidiger mit einer Pumpe vortäuschte, einen Dribbler nach rechts nahm und ihn fliegen ließ. Nichts als netto, um ein Karrierehoch von 29 Punkten zu erreichen.

So beeindruckend Benzans Schießstand auch war, sie war weit entfernt von der einzigen Sumpfschildkröte, die sich an einen Tag erinnern konnte. Owusu hatte möglicherweise die leisesten 24 Punkte und 12 möglichen Vorlagen. Während alle Augen auf Benzan und Diamond Miller gerichtet waren, deren 27 Punkte nur einen Katzensprung von einem Karrierehoch entfernt waren, lief Owusu einfach die Offensive aus und nahm, was gegeben wurde. Sie war eine effiziente 10 für 15 aus dem Feld, und ihre 12 Vorlagen waren ein Karrierehoch. Miller gab tatsächlich den Ton für den Tag mit aufeinanderfolgenden Drei-Zeigern an, um das Spiel zu eröffnen, und beendete 4 für 5 hinter dem Bogen.

“Ich finde nur meine Teamkollegen, wenn sie offen sind, und merke auch, wer die heiße Hand hat”, sagte Owusu. „Katie, sie war heute dran. Also nur die Verteidigung erkennen und sie finden, wenn sie offen war, und auch andere Teamkollegen. “

Maryland schoss 61,2 Prozent vom Feld und 68,2 Prozent vom Dreipunktbereich. Die Hawkeyes (12-7, 8-7) schossen 55,6 Prozent vom Feld und 51,5 Prozent von außerhalb des Bogens.

Es wurde erwartet, dass das Spiel ein Feuerwerk hat, wobei die beiden besten Straftaten der Nation zum ersten Mal in dieser Saison gegeneinander antreten. Die Terrapins waren als ganze Truppe zu viel, aber Iowas Caitlin Clark zeigte, warum Frese sie als die beste Neulingin des Landes bezeichnete. Clark erzielte 34 Punkte und war 9 für 16 hinter dem Bogen, um mit sieben Vorlagen zu gehen. Es war ihr fünftes 30-Punkte-Spiel in Folge.

Reese spielte knapp 13 Minuten und beendete das 2-gegen-2-Schießen mit acht Punkten. Ihr erstes Field Goal erzielte sie in umgekehrter Reihenfolge von einem hübschen Gericht aus Owusu.

Frese sagte, Montag sei die erste Vollkontaktübung für Reese, einen 6-3-Neuling, und Röntgenaufnahmen zeigen, dass der Knochen vollständig geheilt ist. Sie startete die ersten vier Spiele der Saison, bevor sie unterging, und wird wahrscheinlich schrittweise wieder eingearbeitet. Frese wollte am Dienstag nur das Wasser testen.

Maryland trifft am Donnerstag auf Purdue und hat nur noch drei Spiele vor dem Ende der regulären Saison.

#Maryland #Frauen #Basketball #Routen #Iowa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.