Ivy League bricht die Frühjahrssportsaison ab

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:2 Minute, 4 Zweite

Die Liga sagte auch, dass sie mit der NCAA zusammenarbeitet, um einen möglichen pauschalen Verzicht zu ermöglichen, um die Berechtigung derjenigen zu bewahren, die an einem möglichen Frühjahrswettbewerb teilnehmen können.

“In Übereinstimmung mit seiner Verpflichtung, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Sportlern, der größeren Campusgemeinschaft und der Öffentlichkeit zu schützen, hat der Präsidentenrat der Ivy League beschlossen, in diesem Frühjahr keine Ligawettbewerbe abzuhalten oder Meisterschaften auszurichten”, heißt es in einer Erklärung . „Der Rat räumt zwar ein, dass das derzeitige Umfeld für die öffentliche Gesundheit nicht mit einer traditionellen Saison in der Ivy League vereinbar ist, hat jedoch auch ein Verfahren eingeführt, das im Frühjahr einen begrenzten lokalen Wettbewerb ermöglichen kann, wenn sich die Bedingungen für die öffentliche Gesundheit ausreichend verbessern, um ein höheres Niveau zu ermöglichen persönliche Aktivitäten an den Standorten der Ivy League. “

Die Ivy League hat im vergangenen Jahr ihr Basketballturnier für Männer am 10. März abgesagt, einen Tag vor der Schließung der NBA und zwei Tage bevor die NCAA ihre Winter- und Frühlingssportmeisterschaften für das akademische Jahr 2019-20 ausrangierte. Im Juli wurde der Herbstsport eingestellt, bevor andere Konferenzen ihre Zeitpläne ausstellten oder änderten.

Der Präsidentenrat der Ivy League Wintersport abgesagt Zwei Wochen vor Beginn der College-Basketball-Saison im November wurde beschlossen, den Herbstsport nicht in den Frühling zu verlagern. Gleichzeitig wurde der Frühlingssport bis Ende Februar eingestellt, was einen losen Zeitplan für eine mögliche Rückkehr zum Spiel darstellt. Die Liga sagte in einer Erklärung im vergangenen Monat gegenüber Trainern und Athleten, dass eine potenzielle Frühjahrssportsaison „wahrscheinlich einen erheblich verkürzten Wettkampfplan beinhalten würde[s]. ”

Der bewusste Prozess im Frühlingssport frustrierte einige Spieler und Alumni der auf eine Frühjahrssaison oder eine schnellere Entscheidung der Liga hoffte, der einzigen Konferenz der Division I, die in diesem akademischen Jahr noch keinen sportlichen Wettkampf veranstaltet hat.

Die Ivy League hat letzte Woche gegen langjährige Richtlinien verstoßen, als sie bekannt gab, dass ältere Athleten im nächsten Jahr als Vollzeitstudenten an ihrer derzeitigen Schule Sport treiben können.

„Wir wissen, dass diese Nachricht für viele in unserer Gemeinde eine Enttäuschung sein wird. Wir bedauern die vielen Opfer, die als Reaktion auf die Pandemie erforderlich waren, und wir schätzen die Widerstandsfähigkeit unserer studentischen Athleten, Trainer und Mitarbeiter gegenüber Widrigkeiten in diesem schwierigen und ungewöhnlichen Jahr “, sagte die Liga am Donnerstag. “Wir möchten zwar nichts Besseres, als eine komplette Wettkampfsaison zu liefern, aber dies sind die notwendigen Entscheidungen für die Ivy League angesichts der gesundheitlichen Bedenken, die sich aus der anhaltenden und gefährlichen Pandemie ergeben.”

#Ivy #League #bricht #die #Frühjahrssportsaison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.