In der Liste der Eröffnungstage der Nationals fehlen neun Spieler, aber auch Trea Turner

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:2 Minute, 44 Zweite

Und das bedeutete, dass der erste Morgen der Saison eine Liste von Kaderzügen brachte. Bell, Schwarber, Harrison, Gomes, Avila, Hand, Corbin, Lester und Mercer wurden auf die IL gesetzt. So auch Reliever Will Harris, der sich von einer Entzündung der rechten Hand zurückzieht und kürzlich zum Werfen freigegeben wurde. Die Nationals wählten den Vertrag von Jonathan Lucroy, der am Dienstag Max Scherzer fangen wird, und fügten ihn zu ihrer Hauptliga hinzu. Sie wählten auch den Vertrag von Outfielder Cody Wilson als Ersatzspieler.

Das Team, das am Dienstag um 16:05 Uhr gegen die Atlanta Braves antritt, ist eine Hülle dessen, was Manager Dave Martinez in diesem Frühjahr beschäftigt hat. Aber die Nationals werden sich für eine Drei-Spiele-Serie gegen einen harten Divisionsgegner durchsetzen. Scherzer trifft am Dienstag auf den linken Drew Smyly. Als nächstes folgt der Doubleheader am Mittwoch mit zwei Spielen mit sieben Innings, die um 12:05 Uhr beginnen. So sahen die Nationals von oben nach unten aus:

Vorspeisen – Max Scherzer, Stephen Strasburg, Joe Ross

Helfer – Daniel Hudson, Tanner Rainey, Wander Suero, Kyle Finnegan, Luis Avilán, Erick Fedde, Austin Voth, Sam Clay, Ryne Harper, Kyle McGowin

Fänger – Jonathan Lucroy, Tres Barrera

Infielder – Ryan Zimmerman, Trea Turner, Starlin Castro, Hernán Pérez, Luis García und Carter Kieboom

Außenfeldspieler – Juan Soto, Victor Robles, Andrew Stevenson, Yadiel Hernandez und Cody Wilson

Und hier ist Martinez ‘Eröffnungsprogramm:

Eine kleine Überraschung war, dass Turner am Eröffnungstag in die 26-Mann-Liste aufgenommen wurde. Der 27-jährige Shortstop fehlte am Montag beim Training, zu dem Adrián Sanchez und Catcher Raudy Read als mögliche Ersatzspieler für Turner und Lucroy gehörten. Auf die Frage am Dienstag, warum Turner nicht mit dem Team trainiert habe, gab Martinez keine endgültige Antwort.

Teams dürfen ohne Zustimmung des Spielers nicht den Namen von Personen teilen, die positiv getestet wurden. Und die Staatsangehörigen sind besonders wählerisch in Bezug auf das, was sie in Bezug auf Coronavirus-Protokolle teilen.

“Er war einfach nicht verfügbar”, sagte Martinez. „Er musste Spucktests absolvieren. Er spuckte bei jedem Test negativ. Wir konnten ihn gestern einfach nicht rausbringen. “

Aber hat er überhaupt am Training teilgenommen?

“Nein, er hat nichts getan”, sagte Martinez. „Aber er ist bereit zu gehen. Merk dir meine Worte.”

Am Montag erwähnte Martinez, dass er Luis García als Zweiter gegen die Braves spielen würde. Der 20-jährige García besetzte diesen Platz für den größten Teil des Jahres 2020, nachdem sich Starlin Castro im August das linke Handgelenk gebrochen hatte. Aber Turners Anwesenheit brachte García aus der ersten Aufstellung der Saison. Pérez, der am Shortstop-Montag trainiert hat, hat Auftritte auf dem zweiten, kurzen, dritten, ersten, rechten, linken und mittleren Platz aufgezeichnet. Er hat sogar 7⅓ Karriere Innings auf dem Hügel. Garcia ging am Dienstag als Prise Runner als Achter ins Spiel und blieb in der zweiten Base.

Die Nationals wählten Pérez ‘Vertrag wegen dieser defensiven Vielseitigkeit. Sie hoffen, dass Veteranen wie er und Lucroy helfen werden, eine harte Strecke ohne eine Handvoll Schlüsselspieler zu überstehen. Lucroy hat am Samstag einen Minor-League-Deal unterschrieben und erwischt bereits Scherzer. Das ist Baseball in seiner zweiten Pandemie-Saison.

Das war die Realität der Nationals am Eröffnungstag.

#der #Liste #der #Eröffnungstage #der #Nationals #fehlen #neun #Spieler #aber #auch #Trea #Turner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.