In der Capital One Arena für Capitals, Wizards-Spiele werden keine Fans erwartet

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 37 Zweite

Die reguläre Saison der Capitals endet am 11. Mai. Die Playoffs beginnen einige Tage später. Die reguläre Saison der Wizards endet am 16. Mai. Sollten sie die Playoffs erreichen, würde ihre Nachsaison einige Tage später beginnen.

“Wir alle [at Monumental] sind enttäuscht darüber, dass die Stadt unseren Verzicht auf die Teilnahme der Fans nicht gewährt hat [Capitals and Wizards] Spiele in dieser Saison “, twitterte Ted Leonsis, CEO von Monumental. “Unsere Mitarbeiter haben unermüdlich daran gearbeitet, zahlreiche Infrastruktur-Upgrades sowie Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle einzurichten, um Fans und Mitarbeiter zu schützen.”

„Wir haben den Distriktbeamten die zahlreichen Infrastruktur-Upgrades und Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle zum Schutz von Fans und Mitarbeitern mitgeteilt, die den Richtlinien der WHO, der CDC, von DC Health, der NBA und der NHL sowie in Absprache mit den Behörden entsprechen MedStar Health “, lautete die Erklärung. “Wir werden weiterhin mit dem Distrikt zusammenarbeiten, um die Metriken zu verstehen, die wir erfüllen müssen, um einen Verzicht zu erhalten, der es uns ermöglicht, mit einer angemessenen Anzahl von Ventilatoren im Gebäude so sicher wie möglich zu arbeiten.”

Die Capitals und die Chicago Blackhawks sind die einzigen US-Teams in der NHL, die nicht vorhaben, Fans in ihre Heimstadien zu lassen. Die sieben kanadischen Teams dürfen auch keine Fans haben.

Die Wizards sind eines von acht NBA-Teams, die Fans in ihren Heimstadien nicht zulassen. Die anderen sind die Chicago Bulls, die Golden State Warriors, die Los Angeles Clippers (die ab dem 18. April Fans zulassen), die Los Angeles Lakers (die ab dem 15. April Fans zulassen), Oklahoma City Thunder, Portland Trail Blazers und Sacramento Kings.

Die Washington Nationals Wird erlaubt sein 5.000 Fans pro Spiel, etwa 12 Prozent der Kapazität des Nationals Park, zu begrüßen, wenn ihre Saison am Dienstag beginnt. DC United darf bis zu 2.000 Fans pro Spiel aufnehmen, was einer Kapazität von 10 Prozent von Audi Field entspricht. Der Heimeröffner ist der 17. April.

#der #Capital #Arena #für #Capitals #WizardsSpiele #werden #keine #Fans #erwartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.