Eine Trea Turner-Erweiterung würde den Nationals einen Franchise-Eckpfeiler geben

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:5 Minute, 26 Zweite

Gedanken darüber, während Ihrer gesamten Karriere zusammen zu spielen, meine Herren?

“Ich würde gerne hier spielen”, sagte Turner, der Nats ‘ MVP-Kandidat eines Shortstops. „Und wann immer dieser Typ in deinem Team ist – ich will ihn definitiv nicht im anderen Team. Möchte ihn so lange wie möglich hier halten. Ich denke, wir haben eine großartige Beziehung. Ich denke, es versteht sich von selbst, dass wir gerne lange miteinander spielen würden. “

Wie kann das geschehen?

Eine mögliche Vertragsverlängerung für Soto wurde letzte Woche ein relevantes Thema wegen der 14-jährige Deal über 340 Millionen US-Dollar gelandet von einem seiner 22-jährigen Kollegen, San Diego Padres Shortstop Fernando Tatis Jr. Aus globaler Sicht müssen die Nats jeden Tag darüber nachdenken, Soto ein National fürs Leben zu halten – auch wenn er es nicht tut.

“Für mich spiele ich gerade Baseball”, sagte Soto in einem Videoanruf mit Reportern. „Ich habe es vergessen. Ich freue mich einfach dafür [Tatis];; er bekommt seinen Deal. Aber für mich ist mein Kopf auf Baseball gerichtet. “

Gute Idee, Juan. Es ist Zeit. Turners Situation ist dringlicher. Viel mehr. Und er weiß genau, was er möchte.

“Ich würde gerne meine gesamte Karriere hier spielen”, sagte Turner am Dienstag. „Ich habe es in der Vergangenheit gesagt. Ich habe es hier immer gemocht und denke nicht, dass das Gras auf der anderen Seite grüner ist. … Ich liebe es hier. Ich liebe die Atmosphäre und den Ballclub [General Manager Mike] Rizzo und das Trainerteam haben sich jedes Jahr zusammengestellt. Wir werden sehen. Ich denke, diese Gespräche haben in der Vergangenheit stattgefunden, und hoffentlich werden sie in der Zukunft stattfinden. “

Die Zukunft muss in diesem Frühjahr sein – aus mehreren Gründen. Erstens, je näher ein Spieler der freien Hand kommt, desto mehr kann er die potenzielle Aufregung spüren, 30 Teams die Möglichkeit zu geben, ihm zu sagen, wie wunderbar er ist. Mit nur 162 Spielen zwischen Ihnen und einem möglichen Bieterkrieg wird es einfacher zu denken: “Nun, ich habe es bis hierher geschafft …”

Turner ist mit all diesen Dynamiken vertraut.

“Es ist Risiko gegen Belohnung”, sagte er. „Es ist ein einfaches Konzept, aber es ist sehr schwer, eine Antwort zu finden. Hast du das Gefühl, du hast deinen besten Baseball gespielt? Hast du das Gefühl, dass du noch viel mehr zu beweisen hast? Möchten Sie auf sich selbst wetten? Möchten Sie Sicherheit haben?

„Ich denke, bei vielen dieser Dinge kann man nicht jedem Spieler eine pauschale Antwort geben. Jeder Einzelne hat eine andere familiäre Situation, andere Gedanken über eine Stadt, ein anderes Vertrauen in sich selbst oder ein anderes Interesse am Spiel oder was auch immer. “

Auch hier spielt die Realität eine Rolle, dass die Nationals seit ihrem Umzug nach Washington vor 16 Jahren nur zwei einheimische Spieler neu verpflichtet haben, bevor sie die freie Agentur erreichten: Ryan Zimmerman und Stephen Strasburg. So sehr die Fans ihre Hände über so viele der Abflüge rangen, hat Rizzo sehr wenig zu bereuen. Turner war bereits vorhanden Ian Desmond zu ersetzen;; Jordan Zimmermanns Karriere ging nach Süden Einmal verließ er Washington;; und die Nats gewann die World Series in ihrem ersten Jahr ohne Bryce Harper. Das Verlust von Anthony Rendon – ein Eckpfeiler des dritten Baseman – bleibt schwer zu verdauen, aber es ist möglich, mit neuen Teilen umzurüsten.

Trotzdem wäre es irgendwann schön, ein Franchise zu sein, das an mehr Eigenem festhält. Rizzo und seine Mitarbeiter haben eine robuste Maschine zur Spielerentwicklung gebaut, die derzeit zum Teil dünn ist, weil sie Aussichten für wichtige Ligastücke eingetauscht haben. Es ist auch wertvoll zu beobachten, wie sie sich entwickeln und bleiben. Turner, erworben als Minor Leaguer in einer der besten Trades von Rizzowäre ein perfekter Ort, um zu beginnen.

“Er ist einer der aufregendsten Spieler im Spiel – er ist es wirklich”, sagte Manager Dave Martinez am Dienstag. „Die Dinge, die er da draußen tun kann, der Himmel ist die Grenze. Das Gute ist, dass er besser werden will. Er will der Beste sein. “

Er gehört bereits zu den Besten, auch wenn es nicht jeder merkt. Schon seit New York erwarb den Shortstop Francisco Lindor Bei einem Handel mit Cleveland im Januar wurde im Baseball davon ausgegangen, dass die Mets, die hinter dem neuen Besitz stehen, Lindor zu einer Verlängerung verpflichten werden, bevor er in der Nebensaison die freie Hand erreicht. Beachten Sie in diesem Fall die Bedingungen dieses Geschäfts, da diese direkt für Turner gelten.

Lindor ist ein viermaliger All-Star. Turner ist noch nie im All-Star-Spiel aufgetreten. Lindor hat in 236 Spielen mehr gespielt als Turner. Wenn der “Wer ist der beste Shortstop im Spiel?” Es wird ein Gespräch geführt, Lindor wird unweigerlich erwähnt, Turner weniger.

Und doch ist hier Lindors Karriere-Durchschnitt / Basis-Prozentsatz / Slugging-Prozentsatz-Schrägstrich: .285 / .346 / .488. Hier ist Turners: .296 / .353 / .480. Das Ergebnis: Für ihre Karriere identische Prozentsätze von 0,833 auf Basis plus Slugging. Lassen Sie Turners 27-Spiele-Debüt Ende der Saison 2015 hinter sich und er hat einen OPS von 0,837. In dieser Zeit können nur drei Shortstops das übertreffen: Trevor Story, der davon profitiert, in Colorados Luft zu spielen (.877); Corey Seager von den Los Angeles Dodgers (.856); und Bostons Xander Bogaerts (.844).

Lindor ist ein besserer Defensivspieler, was bei Shortstop wichtig ist. Trotzdem sind er und Turner beide 27. Die Mets könnten versuchen, um Lindor herum zu bauen. Werden die Nats auch Turner- und Soto-Bausteine ​​herstellen?

Es ist so ein schöner Gedanke. Kaufen Sie ein Trikot und tragen Sie es über die gesamte Karriere eines Spielers – nicht nur über seine ersten sechs Jahre.

“Wenn Sie Leute haben, die Anfang 20 angefangen haben und dann Mitte 20 sind und ein wichtiger Teil Ihres Teams sind”, sagte Turner, “denke ich, dass es einfacher ist, diese Kultur aufzubauen, wenn Sie sie haben.” Diese Leute und Sie tauschen nicht so viele Teile in diesem Kern von Leuten aus. Du kannst hier und da hinzufügen und keinen Beat verpassen. “

Dies gilt natürlich nicht nur für die Nats. Turner und / oder Soto müssen verstehen, dass ein Team, das sich für ein Jahrzehnt oder länger für einen Spieler engagiert, ebenfalls ein Risiko eingeht. Es ist ein Kompromiss. Es ist eine Verhandlung.

Aber hoffen wir, dass es funktioniert. Am Tag des ersten Trainings mit vollem Kader im Jahr 2021 behandelte Trea Turner geschickt und nachdenklich alle Fragen, wie es wäre, einen langfristigen Vertrag zu erhalten, um in Washington zu bleiben. In einem Jahr, das ein Jahr von der freien Agentur entfernt sein würde, wäre es schwieriger, diese Leistung zu erbringen.

#Eine #Trea #TurnerErweiterung #würde #den #Nationals #einen #FranchiseEckpfeiler #geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.