Die Verteidigung der Tampa Bay Buccaneers schließt die Chiefs beim Super Bowl-Sieg

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:3 Minute, 48 Zweite

Die große Tatsache ist jedoch, dass die Tampa Bay Buccaneers gerade 2: 0 in Super Bowls erreicht haben, weil ihre Verteidigung die letzten drei Spiele damit verbracht hat, Drew Brees, Aaron Rodgers und beim 31-9 Super Bowl LV-Sieg am SonntagPatrick Mahomes. Offensichtlich wurden sie nicht mehr aufzuhalten, als sie Taylor Heinicke überlebten.

Brees landete 19 für 34 für 134 Yards mit drei Interceptions und einer zahnlosen zweiten Hälfte. Rodgers ging 33 für 48 für 346, wurde aber fünf Mal entlassen und fand Tampa Bay zu dornig, als Green Bay Chancen hatte. Mahomes erreichte die Halbzeit am Sonntagabend um 9 für 19 für 67 Yards.

Diese Zahlen sahen einfach falsch aus.

Am Ende standen sie für 270 Yards bei 26 für 49. Sogar Mahomes Improvisationstheater ließ mehr auf Verzweiflung als auf Vorstellungskraft schließen. Kansas City bekam keine Touchdowns. Kansas City habe keine Touchdowns bekommen. Wiederholen Sie es genug, und Sie könnten sich dazu überreden, es zu glauben.

“Ja, ich kann ihnen nicht genug Ehre machen”, sagte Cheftrainer Bruce Arians nach dem Super Bowl LV, nachdem er zuvor gesagt hatte: “Wir haben mit Verteidigung gewonnen.” Während die Bucs 2020-21 in der Gesamtverteidigung den sechsten Platz in der Liga belegten, in der die Bucs 2002-03 den ersten Platz belegt hatten, hat der erstere einen Vorteil. Es hat drei Größen überwunden, in denen die alten Leute einige sehr gute Dinge gelöst haben: Jeff Garcia, Donovan McNabb und Rich Gannon.

“Während die Jungs vorne jagten, waren die Jungs hinten gedeckt, also haben wir heute Abend Hand in Hand gearbeitet”, sagte Verteidigungskoordinator Todd Bowles, der sich selbst einen Trottel eines Winters gemacht hatte. Die Zusammenarbeit beinhaltete einige erstklassige „Pushing the Pocket“ von einem 34-jährigen Ndamukong Suh, dem Lineman, der in einer 11. NFL-Saison mit einem vierten NFL-Club einen ersten Super Bowl-Titel gewann.

“Vor allem, wenn Sie Probleme haben und eine wirklich gute Verteidigung spielen”, sagte Mahomes, “ist es schwierig, Antriebe in Gang zu bringen und in die Endzone zu gelangen.”

Hinweise auf die rote Flut kamen in Woche 12, als sich die beiden Teams trafen. Die Chiefs sahen aus wie die Chiefs, als sie schnell mit 17: 0 in Führung gingen, aber die Bucs fanden einige Dinge heraus und zogen am Ende innerhalb von 27: 24. Während gewissenhafte Leute sich daran erinnern sollten, dass Kansas City im AFC-Meisterschaftsspiel den linken Zweikampf gegen Eric Fisher verloren hat und der linke Zweikampf im amerikanischen Leben eine wichtige Rolle spielt, schien die Verteidigung in Tampa Bay im Verlauf der Nachsaison immer noch hervorragende Leistungen zu erbringen. Als es sich wieder gegenüber von Kansas City aufstellte, war es ungefähr so ​​ein Biest geworden, wie die moderne Zeit eine Verteidigung zulässt.

Das hochmoderne Vergehen der NFL endete damit, dass ihre Ideen verbraucht und ihr Platz knapp wirkten. Seine große Show war zu körnigen Stücken zermahlen worden. “Halten Sie sie einfach vor uns”, sagte Arians, “und packen Sie wirklich gut an.”

Laut ESPN gelang es Bowles, im ersten Halbjahr Druck auf 57 Prozent der Dropbacks von Mahomes auszuüben. Barrett und David tauchten in entscheidenden Momenten immer wieder an idealen Orten auf. White war in seiner ersten Nachsaison und im zweiten Jahr in der Liga wieder großartig, mit 12 Zweikämpfen, acht Solo-Zweikämpfen und einem passenden, abschließenden Abfangen in der Endzone. Ein Zweitplatzierter eines Neulings, zwei Spieler im zweiten Jahr und zwei Spieler im dritten Jahr schienen immer älter und weiser zu werden, alles für ein Team, das von 7: 5 auf 15: 5 abschloss.

“Ich liebe es, für Coach Bowles zu spielen, Mann”, sagte Murphy-Bunting, Cornerback im zweiten Jahr. “Ich liebe es so sehr. Das tue ich wirklich. “ Er bezeichnete Bowles als “Mastermind”.

“Das Größte”, sagte Bowles, “war der Versuch, die erste Lesung wegzunehmen.” Dann waren die Verfolgungsjagden eröffnet und es gab viele Verfolgungsjagden.

“Hören Sie, Todd hatte einen guten Plan”, sagte Kansas City-Trainer Andy Reid, “aber wie gesagt, ich hätte es viel besser machen können, die Jungs in die richtige Position zu bringen, um bessere Spiele zu machen.”

Im letzten Super Bowl erreichten die Chiefs die Sieben-Minuten-Marke des vierten Quartals zwischen 20 und 10, waren aber immer noch voller realistischer Hoffnung gegen eine Verteidigung, die sie gerade gelöst hatte. In diesem Super Bowl erreichten die Chiefs diese Marke von 31: 9 und taten dies offensichtlich gegen eine Verteidigung, die sie bereits gelöst hatte.

“Man konnte es ehrlich mit der Veränderung und dem Wachstum in der Umkleidekabine spüren”, sagte Barrett, “und deshalb gehen wir mit der Lombardi Trophy.”

#Die #Verteidigung #der #Tampa #Bay #Buccaneers #schließt #die #Chiefs #beim #Super #BowlSieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.