Die iranische Skifahrerin appelliert für die Rechte der Frauen, nachdem ihr Trainer von ihrem Ehemann vom Reisen abgehalten wurde

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:1 Minute, 38 Zweite

“Alles ist für uns kostenlos”, sagte Abbasi, der zu den vier Frauen und vier Männern gehört, die in Cortina Ski fahren. sagte der Associated Press. „Es gibt einige Regeln wie diese, aber sie sind nicht jedermanns Sache. Im Iran hat vielleicht bei tausend Frauen eine von ihnen ein Problem. … Sogar mein Trainer. Sie ist wirklich eine freie Frau. Sie war auf der ganzen Welt. Sie ist die ganze Zeit unterwegs. Diesmal ist das passiert. … Aber sicher wird es geändert. “

Abbasi, 27, nahm an den Olympischen Winterspielen 2014 und 2018 teil und fast 24 Sekunden beendet hinter der Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die die erste Führungsposition innehatte. Sie konnte sich nicht für den nächsten Lauf qualifizieren.

Abbasi, die bei den Spielen 2014 den 48. Platz im Slalom und 2018 den 49. Platz belegte, sagte weiter, dass sie als Skilehrerin mit begrenzten Arbeitsplätzen für Frauen arbeiten müsse, und stellte fest, dass Einschränkungen auch für Männer gelten.

“Ich möchte wirklich im Iran bleiben und die Regeln ändern – etwas ändern, das Sportler aufhält, nicht nur Frauen”, sagte sie. „Die Jungs können keine Ausrüstung kaufen. Es ist für alle gleich. “

Bei den Sotschi-Spielen 2014 war sie nur die zweite Sportlerin, die die Islamische Republik Iran beim Apline-Skifahren vertrat, obwohl das Training durch die Schneeknappheit in ihrem Land behindert wurde. Sie wurde 48. im Slalom, das Beste für eine iranische Frau in jedem Schneesport. Vor den Spielen 2018 lobte sie ihr Land für die erzielten Fortschritte.

“Ich weiß, dass jeder auf der Welt denkt, dass iranische Frauen nirgendwo sein oder nichts tun können, wie zum Beispiel Sport”, sagte sie in diesem Jahr gegenüber Reuters, “aber wir sind wirklich frei in unserem Land und können alles tun.” Ich bin so glücklich, dass ich eine iranische Frau bin, dass ich eine Muslimin bin und an allen Rennen teilnehmen kann. Alles ist so gut für mich. “

#Die #iranische #Skifahrerin #appelliert #für #die #Rechte #der #Frauen #nachdem #ihr #Trainer #von #ihrem #Ehemann #vom #Reisen #abgehalten #wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.