Alex Smith sagt, Washington wollte mich letztes Jahr nicht im Team haben, als er ein Comeback versuchte

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:3 Minute, 41 Zweite

„Sie haben es nicht gesehen, wollten mich nicht dort haben, wollten nicht, dass ich ein Teil davon bin, wollten nicht, dass ich im Team bin, im Kader, wollten mir keine Chance geben “, Sagte Smith. „Wohlgemerkt, es war ein ganz neues Regime. Sie kamen herein, ich bin wie die Reste und ich bin verletzt und ich bin diese Haftung. Verdammt nein, sie wollten mich nicht dort haben. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich mich, wie Sie sich vorstellen können, bei allem, was ich durchgemacht hatte, nicht weniger darum kümmern können. Ob es dir gefällt oder nicht, ich probiere es jetzt aus. “

Smiths Ärzteteam unter der Leitung des Orthopäden und Teamarztes Robin West, medizinisch geklärt ihn Ende Juli, aber das Team räumte ihn nicht sofort für das Trainingslager ab und er wurde auf die Liste der körperlich nicht leistungsfähigen (PUP) gesetzt. Trainer Ron Rivera sagte Reportern zu der Zeit, dass er und seine Mitarbeiter sehen müssten, wie Smiths Bein auf „Fußballbewegungen“ reagierte, bevor sie sich wohl fühlten, ihn für eine Rückkehr freizumachen.

“Für ihn ist es wirklich nur eine Frage der Frage, ob er die Bewegungen ausführen kann, die er ausführen muss.” Sagte Rivera zu der Zeit. „Kann er sich mehr als alles andere schützen, wenn er auf dem Feld ist? Denken Sie daran, er muss den Ball abgeben, er muss zurück in die Tasche fallen und den Ball werfen, er muss fliehen und wir müssen sicherstellen, dass er diese Dinge tun und sich schützen kann, während er spielt . ”

Smith wurde Mitte August von der PUP-Liste gestrichen und begann, hinter Dwayne Haskins und Kyle Allen nur begrenzte Wiederholungen zu machen. Eine Woche vor der Fertigstellung des ersten 53-Mann-Dienstplans nahm Smith zum ersten Mal im Camp an vollständigen Teamübungen teil.

“Ich wollte sehen, ob ich Quarterback spielen und Fußball spielen kann, und ich habe das Gefühl, dass mir diese Gelegenheit noch nicht gegeben wurde, um das herauszufinden”, sagte Smith im Interview. „Es ist, als würde man sich der Endlinie eines Marathons nähern und sie sagen dir, dass du das Rennen nicht beenden kannst. Es ist wie, f — das. Ich beende dieses Ding. Zumindest werde ich sehen, ob ich kann.

„Also, ich bin dankbar, dass wir all das durchgearbeitet haben, aber nein, es war nicht so, als würden offene Arme nach zwei Jahren zurückkommen. Wie gesagt, neue Trainer, neue Gesichter, und ich glaube, ich habe definitiv viele Leute überrascht, die nie gedacht hätten, dass ich es überhaupt versuchen würde. “

Ein Teamsprecher lehnte es ab, sich zu dem Bericht zu äußern. Ein Vertreter von Smith antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Smith wurde als dritter Quarterback in Washingtons erstem 53-Mann-Kader aufgeführt, der Anfang September veröffentlicht wurde.

„Wir haben uns mit ihm zusammengesetzt – ich selbst, [quarterbacks coach] Kenny Zampese und [offensive coordinator] Scott Turner – und er war sehr leidenschaftlich daran interessiert, die Gelegenheit zu haben, wieder zu spielen, sehr leidenschaftlich daran, diese Fußballmannschaft zu bilden “, sagte Rivera zu der Zeit. “Und das ist mir wirklich aufgefallen, weil es wirklich nur gezeigt hat, dass er mental die Hürde genommen hat.”

Wählte die NFL’s Comeback-Spieler des JahresSmith sagte, er habe sich selbst mit seiner Rückkehr überrascht, aber er habe noch nicht entschieden, wie weit er es bringen werde. Wie er kürzlich in anderen Interviews erwähnt hat, sagte Smith zu GQ, er habe das Gefühl, dass es Dinge gibt, die ich tun kann, um besser zu werden, aber es gibt Dinge, die er in der Nebensaison tun möchte, bevor er sich für 2021 entscheidet.

“Ich[…]wirklich [want to] Holen Sie sich in das Fleisch dieser Nebensaison und sehen Sie, wo ich bin und schieben Sie es. Ich möchte meinen Körper stärker schieben “, sagte er. „Ich möchte mein Bein stärker schieben. Je stärker ich darauf drücke, desto mehr reagiert es. Also möchte ich das irgendwie machen. Irgendwann muss ich mich natürlich mit meiner Frau zusammensetzen und ein sehr reales Gespräch führen. Wollen wir das tun? Sie verdient eine Menge Input. Also werden wir sehen. “

Smith hat noch zwei Jahre Vertrag, mit Gehaltsobergrenzen (sein nicht garantiertes Gehalt plus Boni) von 24,4 Mio. USD bzw. 26,4 Mio. USD. Sollte das Team ihn freigeben, würde dies 13,6 Millionen US-Dollar an Platz sparen. Es ist möglich, dass Washington Smith als Backup behalten möchte, aber dies würde wahrscheinlich mit einer Lohnsenkung einhergehen, um seine Obergrenze zu senken.

#Alex #Smith #sagt #Washington #wollte #mich #letztes #Jahr #nicht #Team #haben #als #ein #Comeback #versuchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.