5 Tote, darunter 2 Kinder, beim Schießen in South Carolina; Der ehemalige NFL-Spieler Phillip Adams wird als Verdächtiger gemeldet, der sich selbst getötet hat

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:2 Minute, 38 Zweite

Das Büro des Sheriffs von York County angekündigt Am frühen Donnerstag hatten sie den mutmaßlichen Schützen, dessen Name von der Polizei nicht veröffentlicht wurde, nach einer stundenlangen Suche in einem nahe gelegenen Haus in Rock Hill, etwa 40 km von Charlotte entfernt, gefunden und identifiziert.

The Associated Press und Charlotte Observer berichtet dass der Verdächtige, den es als ehemaligen NFL-Spieler identifizierte Phillip AdamsDer 32-jährige hat sich am frühen Donnerstag umgebracht. Die Polizei hat noch nicht gesagt, ob der Verdächtige tot ist. Adams kommt aus Rock Hill. Der Gerichtsmediziner von York County teilte WCNC, einem NBC-Partner in Charlotte, mit, dass Adams nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei tot im Haus seines Vaters aufgefunden wurde.

Alonzo Adams, der war sichtlich erschüttert Im Gespräch mit Reportern sagte Lesslie, er sei vor langer Zeit sein Arzt gewesen, und dass „sie dort unten gute Leute waren. Wir werden sie in unseren Gebeten behalten. “

Eine sechste Person wurde bei der Schießerei verletzt und wegen „schwerer Schussverletzungen“ in ein Krankenhaus gebracht, sagte Trent Faris, Sprecher des Sheriff-Büros im York County, bei einer Pressekonferenz.

“Das passiert hier nicht”, sagte Faris – der auch Robert Lesslie als seinen erwachsenen Arzt hatte – über die Schießerei. “Es ist eines dieser seltsamen Dinge, die viele Menschen nur schwer verstehen können.”

Der Angriff in South Carolina folgt auf Massenerschießungen in der Gegend von Atlanta und Boulder, Colorado, bei denen der Gesetzgeber und andere erneut aufgefordert haben, Angriffswaffen zu verbieten. Am Donnerstag, Präsident Biden kündigte an ein ein halbes Dutzend Exekutivaktionen konzentrierte sich auf die Eindämmung von Waffengewalt, seine ersten Initiativen zu Waffen als Präsident.

Die Polizei reagierte am Mittwoch kurz vor 17 Uhr auf die Szene, nachdem berichtet wurde, dass mehrere Personen auf der Marshall Road geschossen hatten. Als die Polizei eintraf, fanden sie die vier Familienmitglieder tot im Haus und Lewis direkt vor der Tür.

Kurz nach 1:30 Uhr am Donnerstag gab die Polizei bekannt, dass sie die Person identifiziert hatten, von der sie glaubten, dass sie der Schütze sei.

“Wir haben die Person identifiziert, die unserer Meinung nach für die Schießerei auf der Marshall Road verantwortlich ist”, so das Büro des Sheriffs getwittert. “Es gibt keine aktive Bedrohung für die Gemeinschaft.”

Eine stundenlange Suche nach dem Schützen erstreckte sich bis Mittwochabend und in die frühen Morgenstunden des Donnerstag, teilte die Polizei mit. Behörden beschrieben Der Schütze als junger Schwarzer, der einen Hoodie und eine Camoflauge-Hose trägt.

Die Familie Lesslie ist seit 40 Jahren eine tragende Säule in der Gemeinde Rock Hill, und der 70-jährige Arzt gründete das Riverview House Calls & Riverview Hospiz und Palliative Care. Nach Angaben des medizinischen Zentrums WebseiteDer Arzt und seine Frau haben vier Kinder und acht Enkelkinder.

In seiner Pressekonferenz gab Faris zu, dass der Arzt sich um ihn als Erwachsener gekümmert hatte.

“DR. Lesslie war einer dieser Menschen, die jeder kennt “, sagte er.

Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen, teilte die Polizei mit.



#Tote #darunter #Kinder #beim #Schießen #South #Carolina #Der #ehemalige #NFLSpieler #Phillip #Adams #wird #als #Verdächtiger #gemeldet #der #sich #selbst #getötet #hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.