Unter Armours Devin Allen Turnschuhen

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:4 Minute, 59 Zweite

Aber der 32-Jährige bekam wegen seiner Fähigkeiten auf dem Basketballplatz keinen eigenen Sneaker. Er hat keine Super Bowl Ringe. Er bekam seinen Schuh wegen seines Aktivismus und seiner Fotografie – eine Leistung, die als eine Premiere in der Welt der Sportbekleidung gilt.

Am 5. Februar wurde UNDR ARMR x DVNLLN, eine limitierte Kollektion von Under Armour aus Allen und Baltimore, in 18 nordamerikanischen Brand House-Läden eingeführt – darunter die in Baltimores Harbour East. Dort wird die gesamte Kollektion von Allens Turnschuhen und Kleidungsstücken in der Nähe des Ladeneingangs ausgestellt. Die Kollektion wird auch über die Website der Marke verkauft.

Die Kollektion, die aus Bekleidung und Schuhen besteht, enthält seine Originalfotografie von Baltimores Jugendsportlern sowie den „Schmutz, die Körnigkeit und den Geist der Widerstandsfähigkeit der Stadt, den Allen mit einer minimalistischen Farbpalette, Texturen und Materialien pflegt, die die Straßen und seine widerspiegeln Fotografie “, so das Unternehmen. Schuhe aus der Kollektion werden in vier Ausführungen erhältlich sein: Curry Flow 8, UA HOVR Phantom 2, UA Forge RC und UA Spawn 3.

“Es ist surreal, meinen Namen auf einem Schuh zu haben und ihn in der DNA von Baltimore zu verankern”, sagte Allen, der für seine Time Magazine-Cover bekannt ist, die rohe Momente von Protesten gegen die Rassenjustiz festhalten. „Ich kann es immer noch nicht glauben. Es ist immer noch wie ein Traum. Ich komme aus West Baltimore und arbeite jetzt mit einer der größten Marken der Welt zusammen. Das ist eine große Sache für mich. “

Ein Teil des Erlöses aus der Sammlung geht an Under Armours erweiterte Partnerschaft mit Wide Angle Youth Media – einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Baltimore, die mit Jugendlichen zusammenarbeitet, die sich für Medienkunst interessieren.

Ein weiterer Teil wird eine neue Partnerschaft mit Noisy Tenants eingehen, einer auf die Gemeinde ausgerichteten Produktionsagentur, die Jugendlichen helfen wird, ein Wandbild in der Nähe des Oriole Park zu erstellen. Dieses Projekt soll im Frühjahr abgeschlossen sein.

“Es ist großartig, Fotograf zu sein und Möglichkeiten zu schaffen, die der nächsten Generation verschiedene Wege eröffnen”, sagte Allen, der Jugendliche aktiv dazu ermutigt, sich der Fotografie zu widmen. Er schätzt, dass er seit 2015 700 Kameras an Jugendliche verschenkt hat. „Ich möchte diese Türen wirklich öffnen und diesen Kindern zeigen, dass der Himmel die Grenze ist.“

Die Sammlung, die einen prominenten Baltimoreaner und seine Kunst hervorhebt, ist ein Lichtblick für Under Armour, das in letzter Zeit mit Entlassungen, finanziellen und rechtlichen Herausforderungen und abgetrennten Patenschaften für Hochschulen zu kämpfen hat.

Die Veröffentlichung fällt mit zusammen Schwarzer Geschichtsmonat – ein absichtlicher Schritt der in Baltimore ansässigen Marke, die für die Zusammenarbeit mit Sportlern bekannt ist, die von bekannten Namen wie NBA MVP Stephen Curry bis zur Ballerina Misty Copeland reichen. Im vergangenen Herbst wurde UA ein Bekleidungssponsor für die Morgan State University, die jüngste in einer Gruppe von historisch schwarzen Colleges und Universitäten, mit denen sie zusammenarbeitet.

Die Kollektion wurde vor zwei Jahren von einer Gruppe schwarzer Mitarbeiter – einschließlich Allen – bei Under Armour entworfen, die laut Tchernavia Rocker, dem Chief People and Administrative Officer des Unternehmens, maßgeblich zur Förderung der Diversity-, Equity- und Inklusionsziele des Unternehmens beigetragen haben.

“Dies war definitiv eine Idee, die unser Produktteam zusammen mit Devin und anderen internen Kreativen hervorgebracht hat”, sagte sie.

Allen, ein Aktivist und Fotograf, hat 2019 mehr als 5.000 Bilder von Jugendlichen aus Baltimore aufgenommen, die Sport treiben. Mehr als 50 Bilder schmücken die Kleidung der Kollektion oder zu Werbezwecken.

„Wir wollten die Geschichte von Baltimore erzählen. Und es gab niemanden, der das besser konnte als Devin “, sagte Rocker. „Es war ein Match, das im Himmel gemacht wurde. Wir freuen uns einfach, ihn als Teamkollegen zu haben. “

Christopher Burns, ein in Memphis ansässiger Sneaker-Analyst mit Marketing-Know-how und Autor eines Sneakerhead-Blogs, ARCH (Hub für Analyse- und Forschungsinhalte), war angenehm überrascht, als er von Allens Sammlung erfuhr.

„Ich denke, er ist der einzige Fotograf, der auf diese Weise anerkannt wird – besonders angesichts der Bilder, die er gemacht hat. Er hat mächtige Arbeit geleistet “, sagte Burns.

Burns wirbt für Nike als Branchenführer bei innovativen Bemühungen, mit nicht-sportlichen Persönlichkeiten wie Graffiti-Künstlern und Musikern zusammenzuarbeiten. Aber einen Sneaker für eine Figur zu benennen, die kein Rapper oder Athlet ist, ist Neuland.

„Dies ist wirklich eines der ersten Male, dass eine Marke aus dem Kasten herausgetreten ist und hat [named a shoe after] Jemand, der für den schwarzen Kampf so kulturell relevant ist “, erklärte Burns.

Allen beschreibt Allens Sneaker selbst als eines der „besseren Designs“ von Under Armour.

Er fügte hinzu: „Ich denke, es ist ein intelligentes Design. Das Branding wurde auf ein Minimum beschränkt. “

Laut Burns ähnelt die UA Forge RC-Version des Sneakers einem Straßenwanderschuh.

“Das ist cool”, sagte er. „Es passt zu wem [Allen] ist. Er muss rennen, um Schüsse zu bekommen und seinen Rücken dabei beobachten, wie er Schüsse bekommt. Es ist kein schlecht aussehender Schuh. Ich liebe dieses Devin Allen-Ding. Es ist doof. “

Der Baltimore-Autor und Aktivist D. Watkins, ein enger Freund von Allen, kennt die Sammlung seit fast einem Jahr.

“Ich denke, es ist eine erstaunliche Gelegenheit, nicht nur einen schwarzen Kreativen hervorzuheben, sondern eine Person, die Baltimore immer geliebt hat”, sagte er über Allen. „Diese Gelegenheit zu nutzen, ist ein wahr gewordener Traum. Es ermöglicht dem Rest von uns, auch größer zu träumen. Die Tatsache, dass es einem meiner engen Freunde passiert ist, ist in gewisser Weise ein Gewinn für uns alle. Es ist wunderschön.”

Watkins, der das Projekt aus dem Design-Sketch-Prozess kannte, sagte, dass er, der Baltimore-Dichter und Autor Kondwani Fidel und Allen regelmäßig über ihre Affinität zu Turnschuhen sprechen – Online-Debatten über Stile und Farben.

“Ich kenne keine Rapper und Athleten, die diese Gelegenheit haben”, sagte Watkins. „Es ist großartig, was Under Armour tut – sich mit der Community durch eine Stimme wie Devins zu verbinden. Ich hoffe, mehr davon zu sehen. “

Watkins nannte die Sammlung “etwas Positives” für Baltimore.

“Ich hoffe nur, dass wir die Chance bekommen, dies zu fördern und zu feiern”, fügte er hinzu.

#Unter #Armours #Devin #Allen #Turnschuhen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.