Liz Davis, Präsidentin der Washington Teachers ‘Union, stirbt bei einem Autounfall

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:1 Minute, 39 Zweite

Davis wurde in das Prince George’s Hospital gebracht, wo sie später starb. Starr starb am Tatort, sagte die Polizei.

Davis, der ihren Kollegen und Freunden als Liz bekannt war, wurde 2013 in eine der mächtigsten Arbeitspositionen der Stadt gewählt und hatte das letzte Jahr damit verbracht, die Gewerkschaft mit mehr als 4.000 Mitarbeitern durch ein Jahr beispielloser Schulschließungen inmitten der Pandemie zu führen. Zuvor war sie vier Jahrzehnte lang Lehrerin gewesen und hatte während ihrer Karriere an etwa einem halben Dutzend Schulen gearbeitet.

“Präsident Davis war an der Spitze der Befürwortung und Reform der öffentlichen Bildung”, heißt es in einer Erklärung der Gewerkschaft. “Wir sind zuversichtlich, dass ihr Erbe weiterhin die WTU und die Bildung im gesamten Distrikt prägen wird.”

Bürgermeisterin Muriel E. Bowser schwieg bei ihrer zweiwöchentlichen Pressekonferenz am Montag und nannte sie „eine Championin“.

Davis war eine geradlinige und unermüdliche Organisatorin der alten Schule, die dazu beitrug, die bedrängte Gewerkschaft zu erneuern, als sie sie übernahm, und ihr ein breites Mandat für soziale Gerechtigkeit verlieh.

Die Lehrer waren häufig frustriert, weil Davis es allen erlaubte, bei Gewerkschaftsversammlungen zu sprechen, was sie in die späten Abendstunden schleppte. Und sie war dafür bekannt, dass sie jedem Lehrer ihre Handynummer gab und sie aufforderte, sich mit allen noch so kleinen Problemen an sie zu wenden.

Aber Davis sagte, sie glaube, dass Demokratie der Kern jeder Gewerkschaft sei und dass die Washington Teachers ‘Union die Unterstützung ihrer Mitglieder und der Öffentlichkeit benötigen würde, bevor sie drastische Maßnahmen wie einen Streik ergreifen könne.

Davis wurde in North Carolina geboren. Ihre Mutter, eine Kellnerin, zog in den Distrikt, als Davis in der dritten Klasse war, um nach besseren Bildungschancen für ihre Tochter zu suchen. Sie lebten in der Gegend von Capitol Hill und Davis besuchte ihre Schulen in der Nachbarschaft. Sie war Absolventin der Eastern High School und der University of the District of Columbia.

Martin Weil hat zu dieser Geschichte beigetragen.

#Liz #Davis #Präsidentin #der #Washington #Teachers #Union #stirbt #bei #einem #Autounfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.