Iowa Democrat trägt Jeans, um gegen das Fehlen eines Maskenmandats zu protestieren und sich der Kleiderordnung der Kammer zu widersetzen

Ansichten: 18
0 0
Lesezeit:3 Minute, 29 Zweite

“Es wird nicht anerkannt, dass Sie zur Debatte sprechen”, sagte er gegenüber der Abgeordneten Beth Wessel-Kroeschell (D) das Des Moines Register. “Sie können weiterhin vom Boden aus abstimmen.”

Das war vielleicht genau so, wie sie es geplant hatte. Wie das Register zuerst gemeldet Diese Woche teilte Wessel-Kroeschell den Mitgliedern ihrer Partei mit, dass sie Grassleys Äußerungen mit Sportjeans im Statehouse anfechten wolle, was gegen eine für die Kammer festgelegte Regel verstoße.

“Keine Maske zu tragen kann Menschen töten”, sagte Wessel-Kroeschell der Zeitung. “Wenn sie also eine Denim-Kleiderordnung durchsetzen können, können sie auch ein Maskenmandat durchsetzen.”

Grassley, der Enkel von Charles E. Grassley (R), Senator von Iowa, antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Im eine Erklärung an die Associated PressMelissa Deatsch, eine Sprecherin des Rednerbüros, sagte Grassley hatte das Recht zu entscheiden, ob und wie er Staatsvertreter anweisen würde, die Regeln einzuhalten.

“Es gibt keine Möglichkeit, ein Maskenmandat durchzusetzen, ohne dass die Staatspatrouille einen ordnungsgemäß gewählten Vertreter vom Boden entfernt, was er nicht bereit ist, für Masken oder Jeans”, sagte Deatsch in einer Erklärung. „Rep. Wessel-Kroeschell hat gegen die Hausordnung verstoßen, und es liegt im Ermessen des Parlaments, solche Verstöße nach eigenem Ermessen zu behandeln. “

Wessel-Kroeschells Stunt und die sich daraus ergebende Auseinandersetzung zwischen den beiden staatlichen Gesetzgebern sind ein Symbol für einen breiteren politischen Kampf um die Forderung nach Masken in Regierungsgebäuden. Monate nachdem Gesichtsbedeckungen als Spannungspunkt in der Pandemie aufgetaucht waren – und da einige Amerikaner sich immer noch weigern, sie zu tragen -, haben Republikaner in einer Reihe von Staatshäusern weigerte sich, ihre Gesichter zu bedecken während der Gesetzgebung.

In Staaten wie Pennsylvania und Ohio, Einige der konservativsten Gesetzgeber haben regelmäßig die seit Monaten geltenden Maskenregeln missachtet. In den Gesetzgebungen von sind Ausbrüche aufgetreten Missouri, Mississippi und ArkansasAll dies erforderte zu diesem Zeitpunkt keine Gesichtsbedeckung.

Im US-Kapitol mindestens drei demokratische Gesetzgeber gab bekannt, dass sie positiv getestet hatten für das Coronavirus, nachdem sie während der Unruhen am 6. Januar bei ihren maskenlosen GOP-Kollegen Zuflucht gesucht hatten. Weitere zwei haben seitdem eine Rechnung vorgeschlagen, die würde Kongressmitglieder bestrafen mit einer Geldstrafe von 1.000 USD, wenn sie darauf bestehen, ihre Gesichter im Kapitol freizulegen.

Iowa hat auch Masken gesehen, die eine Partisanendifferenz symbolisieren. Nachdem er sich monatelang geweigert hatte, sie zu verlangen, gab Iowa-Gouverneur Kim Reynolds (R) abrupt Kurs verschoben Berichten zufolge im November unter dem Druck von Gesundheits- und Wirtschaftsvertretern. Laut Angaben des Bundesstaates wurden im gesamten Bundesstaat mehr als 320.000 Infektionen gemeldet Daten von The Post verfolgtund mindestens 4.975 sind gestorben.

Dennoch bleibt der lautstarke Widerstand einer kleinen, aber lauten Gruppe von Iowans bestehen. Am 11. Januar, dem ersten Tag der neuen Legislaturperiode im vergangenen Monat, versammelten sich überwiegend maskenlose Demonstranten in die Statunde Rotunde gepackt um gegen Iowas Coronavirus-Beschränkungen zu protestieren.

In der folgenden Woche Republikaner abgestimmt Der Versuch der Demokraten, die Kammerregeln zu ändern, hätte alle Gesetzgeber und Besucher aufgefordert, ihre Gesichter zu bedecken. (Laut Register gibt es jedoch seit mindestens dem letzten Jahr Regeln, die „Jeans jeglicher Farbe“ vom Hausboden verbieten.)

Bei seiner virtuellen Pressekonferenz am 21. Januar sagte Grassley, er habe nicht gesehen, wie er eine Maskenrichtlinie durchsetzen könne, ohne die Strafverfolgung hinzuzuziehen – ein Schritt, den er nicht unternehmen wollte.

Also begann Wessel-Kroeschell, die seit 2005 im Statehouse arbeitet, ihre Herausforderung an die Sprecherin, indem sie in ihrem Schrank nach dem perfekten Jeansstoff suchte.

„Sie sind brandneu, sie sind sauber, sie haben keine Löcher. Sie verletzen niemanden “, sagte sie dem Register.

Während es den Anschein hat, dass Grassley den Staatsvertreter bleiben ließ und über das Wort stimmte, erkannte er sie nicht, als sie um ein Wort bat. Es ist ein erster Schritt, den er unternehmen könnte, wenn er sich mit maskenlosen Gesetzgebern befasst, schlug sie vor, insbesondere weil fünf oder sechs ihrer republikanischen Kollegen weiterhin mit unbedeckten Gesichtern auftauchen.

Über das Wochenende mehrere positive Coronaviren Testergebnisse wurden für Personen bekannt gegeben, die im Iowa Capitol arbeiten, einschließlich eines demokratischen Gesetzgebers, der ist jetzt unter Quarantäne zu Hause.

“Das ist gefährlich”, fügte Wessel-Kroeschell hinzu. “Sie bringen uns alle in Gefahr.”

#Iowa #Democrat #trägt #Jeans #gegen #das #Fehlen #eines #Maskenmandats #protestieren #und #sich #der #Kleiderordnung #der #Kammer #widersetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.