In Greenes Distrikt eine polarisierte Reaktion auf ihren Ausschluss aus den Ausschüssen des Hauses

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:6 Minute, 59 Zweite

Lokale Demokraten nannten Greene unterdessen eine Verlegenheit für ihre Heimatstadt und begrüßten die Entscheidung.

Marcus Flowers, ein ehemaliger Feldwebel, der in Bremen, Georgia, lebt, war von einem so beleidigt Video 2019 von Greene Hogling Parkland-Überlebender David Hogg, dass er diese Woche erklärte, er würde gegen sie im Jahr 2022 laufen.

“Als ich sah, was los war und all diese Dinge ans Licht kamen, konnte ich das Pulver einfach nicht länger halten”, sagte Flowers.

Seit sie am Freitag aus dem Haushaltsausschuss und dem Ausschuss für Bildung und Arbeit entfernt wurde, ist Greene trotzig geblieben und hat Reportern gesagt: “Mein Distrikt ist begeistert von mir.” Interviews mit den Wählern von Greene zeigen jedoch, wie Greene ihren Distrikt polarisiert hat, was bei den Demokraten Empörung und bei einigen Republikanern Vorsicht hervorruft, selbst wenn ihre stärksten Unterstützer zu ihr stehen.

Greene setzte sich als Verfechterin von Trump ein, scheute sich jedoch nicht davor zurück, QAnon-Verschwörungen anzunehmen oder Extremisten zu meiden, die sie unterstützten. Ihr Hauptgegner warnte, dass Greenes Ideologie der Partei schaden würde.

Seit ihrem Amtsantritt wurde der Schwerpunkt erneut auf die Brandbemerkungen und extremen Positionen von Greene gelegt, einschließlich ihrer Unterstützung politischer Gewalt und der Geschichte antisemitischer und rassistischer Äußerungen.

In den sozialen Medien hat Greene in der Vergangenheit behauptet, dass tödliche Schießereien in der Schule inszeniert wurden, mochte Beiträge, in denen die Hinrichtung demokratischer Führer und Bundesagenten gefordert wurde, und unterstützte die unbegründete Theorie, dass Weltraumlaser einer jüdischen Kabale einen der tödlichsten Waldbrände in Kalifornien verursacht hätten .

Die Republikaner standen in den letzten Wochen unter dem Druck, Greene für die Kommentare zu bestrafen. Aber die GOP-Führer lehnten ab. Am Donnerstag stimmte das Haus mit 230 zu 199 Stimmen dafür, wobei 11 Republikaner den Demokraten beitraten.

Flowers, der Unterlagen eingereicht hat, um seine Kandidatur zu untersuchen, sagte, er habe beschlossen, teilweise zu kandidieren, weil Greenes extremistische Kommentare es ihr unmöglich gemacht hatten, ihren Distrikt im Kongress zu vertreten.

“# GA14 verdient einen Vertreter, der tatsächlich in Ausschüssen sitzen kann”, twitterte Flowers am Donnerstag in einem Spendenangebot.

In Interviews sagten die Unterstützer von Greene, sie seien nicht besorgt, dass sie ohne die Ernennung von Ausschüssen weniger Einfluss auf die Politik haben würde. Auf die Frage nach bestimmten politischen Zielen, von denen sie hofften, dass Greene sie erreichen würde, antworteten sie allgemein und beschrieben sie als Bollwerk gegen das, was sie für eine landesweite Abwanderung nach links befürchten.

Als Greene im Fernsehen so häufig Stellung gegen den „Sozialismus“ nahm – selbst in denselben Medien, die sie als „falsche Nachrichten“ verspottet hat -, hatten sie das Gefühl, für sie zu kämpfen, sagten sie.

“Sie versucht zu bewahren, was wir übrig haben, bevor alles durch die verzerrten Ansichten von jemandem aufgeschrieben wird”, sagte Timothy Daniel, ein Musiker, der am Freitag vor einem Kroger-Lebensmittelgeschäft in Dalton auf seinem Kornett “Amazing Grace” spielte Frau kaufte ein.

Daniel, der Greene gegenüber ihrer gemäßigten Gegnerin in der Vorwahl unterstützte, sagte, er halte Greenes Behandlung für unfair.

„Sie ist krass wie Trump. Na und? Sie erledigt den Job “, sagte er. „Auch wenn sie laut sein mag, hat sie immer noch das Recht, dort hochzukommen und zu schreien und zu brüllen. Das ist ihr Job. “

Als ihre Unterstützer einige von Brandes früheren Brandkommentaren erhielten, spielten sie ihre Ernsthaftigkeit herunter oder sagten, sie glaubten nicht, dass die Kommentare echt waren.

“Ich glaube nicht, dass das, was sie gesagt hat, schlimm genug war, um sie aus der Position zu werfen”, sagte Ernie Hammontree, 74, ein pensionierter Manager eines Propanunternehmens. “Es ist nur offensichtlich, dass die Nachrichtenmedien Auszüge aus dem, was die Leute sagen, nehmen und es so klingen lassen, dass es nicht wirklich das ist, was sie gesagt haben.”

Andere Einwohner von Dalton, die sich am Freitag näherten, sagten, sie würden lieber nicht über Greene sprechen.

Eine Frau, eine Trump-Anhängerin, die sich weigerte, ihren Namen zu nennen, sagte, sie mochte Greene nicht wirklich, war aber damit zufrieden, dass Washington kaputt ist. “Es sieht nicht so aus, als würde es jemand reparieren”, sagte sie.

Greene ist “wie Trump”, fügte die Frau hinzu. “Sie weiß nicht, wann sie den Mund halten soll.”

Micky Tuck, ein Beamter der Republikanischen Partei in Floyd County, sagte, dass er zwar kein Fan von Greene ist, er jedoch der festen Überzeugung ist, dass sie als Vertreterin des Distrikts in Washington bleiben sollte.

„Ob es mir gefällt oder nicht, sie ist unsere Kongressabgeordnete. Sie ist unsere Stimme “, sagte er. „Ich habe das Gefühl, dass sie versuchen, den 14. Bezirk vom Gesicht der Karte von Amerika zu streichen und uns keine Repräsentation zu erlauben. Wir haben sie gewählt. Wenn uns das, was sie sagt oder tut, nicht gefällt, liegt es in unserer Verantwortung, unserem Recht und unserer Entscheidung, sie aus dem Amt zu entfernen. “

Tuck sagte, dass Greene “sich definitiv schwer zu verteidigen macht” und dass Unternehmensleiter zunehmend besorgt sind, dass ihr Verhalten ihre Fähigkeit beeinträchtigen könnte, dringend benötigte wirtschaftliche Investitionen anzuziehen. Gleichzeitig hat er den Eindruck, dass die jüngste Kontroverse nur dazu geführt hat, dass ihre Unterstützung gewachsen ist.

“Das mag den Außenstehenden seltsam oder verrückt erscheinen, aber man muss verstehen, dass diejenigen, die für sie gestimmt haben, das Gefühl hatten, dass niemand ihnen jemals zugehört hat”, sagte Tuck. „Und Marjorie kam hierher und jeden Tag der Woche, jede Minute des Tages, war sie auf den Bürgersteigen und in der Innenstadt und in Gemeinden und das bedeutet viel, wenn sich jemand Zeit nimmt, dir zuzuhören und mit dir zu reden und nicht blase dich weg. Das hat sie getan und es war sehr effektiv. “

Nachdem er Greenes Pressekonferenz am Freitag gesehen hatte, sagte Tuck, er sei sogar bereit, ihr eine Chance zu geben.

“Sie sagte tatsächlich die Worte” Es tut mir leid “”, sagte er. “Für mich hilft das.”

In ihrer Pressekonferenz entschuldigte sich Greene “dafür, dass sie all die Dinge gesagt hat, die falsch und beleidigend sind”, gab aber nicht an, welche Bemerkungen sie meinte. Sie weigerte sich auch, sich bei Hogg zu entschuldigen.

Letzte Woche hat Greene geschworen, ihre Partei weiter nach rechts zu schieben. In Spendenanzeigen und Tweets, die sich gegen Disziplinarmaßnahmen verteidigten, zielte sie weiterhin auf Rep. Ilhan Omar (D-Minn.), Eine der ersten muslimischen Frauen, die im Kongress diente.

Demokraten, die in Greenes Distrikt lebten, sagten, sie seien verlegen von ihrem Vertreter und wie sich ihre Anwesenheit in Washington auf die Menschen in Nordgeorgien auswirkte.

“Jemand mit so kleinem Denken sollte uns dort oben nicht vertreten”, sagte Mary Mendoza, 60, eine Friseurin in Dalton, die Bernie Sanders in der Präsidentschaftsvorwahl unterstützte und bei den allgemeinen Wahlen für Biden stimmte. “Ich habe nicht das Gefühl, dass sie mich oder viele Menschen repräsentiert.”

Mike Sayre, 63, aus Rocky Face, Georgia, sagte, er fühle sich gut mit dem Verlust ihres Ausschusssitzes, auch wenn dies bedeutete, dass sein Landkreis an Einfluss im Kongress verlor.

“Warum sollte ich jemanden wie diesen wollen, der Nordgeorgien repräsentiert?” Sagte Sayre. „Es scheint ein fehlerhaftes System zu sein, das diese Leute sogar überall hin bringen können. Ich denke, es reflektiert die Bevölkerung. “

Sayre sagte, er wünschte, die Mitglieder des Kongresses würden noch weiter gehen. Er entfernte sie von den Kongressgremien und sagte: “Ist das Mindeste, was sie tun können.”

Demokraten sind in der Minderheit im 14. Bezirk, der die nordwestlichste Ecke Georgiens abdeckt und einer der am stärksten republikanischen Bezirke des Landes ist. Im Jahr 2016 gewann Trump den 14. Bezirk mit mehr als 75 Prozent der Stimmen. Im Jahr 2020 führte Trump den Distrikt trotz der Trends in anderen Teilen des Landes erneut mit rund drei Vierteln der Stimmen.

Flowers, der Greene herausfordern will, ist sich des harten Kampfes bewusst, dem er als Demokrat gegenüberstehen würde.

„Wir müssen die Höflichkeit wieder in unseren politischen Diskurs einbringen. Sie vertritt nicht unseren Bezirk. Die Leute hier sind nett. Ich meine, ja, hier im Distrikt gibt es ein Element des Extremismus, aber es ist bei weitem die Minderheit “, sagte er.

Corey Forrester, ein Stand-up-Comedian, der in Greenes Distrikt lebt und mehrere virale Videos gepostet hat, in denen Trump und Greene in die Luft gejagt wurden, sagte, er sei bestürzt über die Wahrnehmung, die die Menschen aufgrund der extremen Rhetorik von Greene jetzt von ganz Nordwestgeorgien haben könnten.

“Bitte denken Sie nicht, dass es jeder von uns ist”, sagte er. „Hier gibt es gute und gute Leute, die das in zwei Jahren beweisen werden. Ich hoffe.”

Stephanie McCrummen hat zu diesem Bericht beigetragen.

#Greenes #Distrikt #eine #polarisierte #Reaktion #auf #ihren #Ausschluss #aus #den #Ausschüssen #des #Hauses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.