In der Gegend von DC kann es Mittwochabend bis Freitag zu einem unordentlichen Wintersturm kommen

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:4 Minute, 29 Zweite

Die neuesten zuverlässigen Computermodelle bevorzugen ein schneereicheres Szenario mit Schnee Mittwochabend bis Donnerstagmorgen, einer Pause am Donnerstagnachmittag bis Abend und einer weiteren möglichen Schneeperiode Donnerstagabend bis Freitagmorgen. Dies wäre das dritte Winterwetterereignis in den letzten 10 Tagen.

Während uns mehrere Modelle im Sweet Spot für Schnee haben, können Verschiebungen an der Vorderseite zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen führen, wenn die beiden Wellen vorbeiziehen. Wenn eine oder beide Wellen nach Norden gehen, sehen wir mehr Schneeregen und Eisregen oder sogar Regen, während Nord-Maryland und Pennsylvania den größten Teil des Schnees bekommen würden. Wenn jedoch eine oder beide Wellen nach Süden verlaufen, fällt möglicherweise wenig Niederschlag, während in Zentral-Virginia mehr Schnee liegt.

Chance auf mindestens 1 Zoll Schnee: 70 Prozent

Chance auf mindestens 3 Zoll Schnee: 50 Prozent

Chance auf mindestens 6 Zoll Schnee: 25 Prozent

Sturmszenarien von Mittwochabend bis Freitag

1) Schneeszenario – mindestens 3 bis 6 Zoll

Die arktische Front drängt am Dienstag südlich des DC-Gebiets, wobei die kalte Luft bis Mittwochabend fest sitzt. Dann wird Schnee erzeugt, wenn Winde aus dem Südwesten der Luft vergleichsweise milde Luft durch die Frontzone strömen lassen.

Der Schnee würde bis Mittwochabend andauern, bevor er möglicherweise pausieren würde, wenn sich die erste Welle des Niederdrucks vor der Küste verschiebt. Der Schnee würde sich dann wahrscheinlich später am Donnerstag neu entwickeln und am Freitag bis in die frühen Morgenstunden weitergehen, wenn die nächste Welle durchkommt.

Das europäische Modellierungssystem, das UKMet-Modell und das kanadische Modell unterstützen dieses Szenario und legen eine hohe Wahrscheinlichkeit nahe, dass es im Distrikt mindestens 3 Zoll und möglicherweise mehr als 6 Zoll produzieren würde.

2) Das winterliche Mix-Szenario – 1 bis 3 Zoll Schnee und etwas Schneeregen / Eisregen

Der Niederschlag würde als leichter Schnee um den Mittwochabend beginnen, wobei der Schnee einer Mischung aus Schneeregen und / oder Eisregen in der Stadt sowie im Süden und Osten Platz machen würde, da mildere Luft in großen Höhen einströmt. Die Temperaturen in Bodennähe würden am Donnerstag unter dem Gefrierpunkt bleiben, außer über Süd-Maryland.

Wenn die erste Welle vor der Küste austritt, würde die Front wahrscheinlich etwas weiter nach Süden sinken und das Gebiet tiefer in die kalte Luft bringen. Dieser Druck kälterer Luft würde es ermöglichen, dass die nächste Runde leichter Niederschläge Donnerstagabend bis Freitagmorgen als Schnee fällt.

Das amerikanische Modell hat dieses Szenario vorgeschlagen, obwohl sich sein jüngster Lauf in Richtung des kälteren und schneereicheren europäischen Lagers verlagerte.

3) Das große Miss-Szenario – wenig oder keine Schnee- und Eisansammlung

In diesem Szenario würde uns der stärkste Niederschlag mit der ersten Welle im Norden meistens vermissen. Gebiete in der Nähe der Grenze zu Pennsylvania sehen möglicherweise Schnee, aber der Rest des Gebiets würde höchstwahrscheinlich eine leichte Mischung aus Regenereignissen sehen, wenn milde Luft in geringen Mengen in die Region gesaugt wird.

Dann würde die zweite Welle weit genug nach Süden kommen, dass ihr Niederschlag uns meistens vermissen würde, obwohl wir vielleicht mit leichtem Schnee gebürstet werden könnten.

Dieses Szenario wird vom NAM-Modell und einigen der einzelnen Simulationen im amerikanischen Modellierungssystem bevorzugt.

Wir konnten auch eine Mischung dieser Szenarien sehen. Im Moment würden wir uns zu einer Mischung der ersten beiden Szenarien neigen. Wir werden unser Bestes tun, um die Möglichkeiten am Dienstag einzugrenzen.

Überprüfung der Prognose für Sonntag

Am Sonntag hat sich unsere Vorhersage von 1 bis 4 Zoll, hauptsächlich auf Grasflächen, für große Teile der Region bewährt. Dies ist in der obigen Karte ersichtlich, in der alle beobachteten blau schattierten Mengen auf der linken Seite in diesen Bereich fielen.

Die Beobachtungen in Lila überstiegen jedoch 4 Zoll und starteten in unser Boom-Szenario. Sie waren hauptsächlich weit westlich und nordwestlich in die Berge. Da die Temperaturen für die Akkumulation zwischen 31 und 35 Grad so gering waren, waren die Mengen tendenziell höhenabhängig. In hügeligen und bergigen Gegenden, in denen die Temperaturen auf 31 oder 32 Grad sanken, sammelte sich Schnee viel leichter an als an Orten über 33 Grad.

Unsere Vorhersage für Schnee war in der Zone um die Innenstadt von Washington und Alexandria sowie im Osten und Nordosten zu hoch. Diese Stellen haben gerade eine Beschichtung oder so gesehen. Während es hier schneite, erwiesen sich die Luft- und Bodentemperaturen als zu warm, um viel zu halten, und es schneite nicht intensiv genug, um dies zu überwinden. Manchmal vermischte sich der Schnee mit Regen. In Teilen von Süd-Maryland, wo der Schnee schwerer war, waren die Mengen trotz ähnlicher Temperaturen 2 bis 4 Zoll hoch.

Insgesamt hat sich unsere Prognose im Vergleich zu Prognosen des Nationalen Wetterdienstes und anderer Verkaufsstellen gut entwickelt. Wir haben die Zeitachse für das Ereignis genau beschrieben und wann sich Regen in Schnee verwandeln würde. Wir haben richtig übermittelt, dass der Sturm keine großen Auswirkungen auf das Gebiet haben würde, und es auf unserer Fünf-Punkte-Skala als Kategorie 1 eingestuft.

Die Möglichkeit, dass der Schnee in tieferen Lagen in der Nähe der Stadt Probleme haben könnte, wurde erwähnt in unserer Diskussion. Im Nachhinein hätten wir dies in unserer Schneefallkarte mitteilen sollen, was wir beim nächsten Mal versuchen werden, wenn die Temperaturen für die Akkumulation marginal sind.

Ein weiterer Sonntagssturm kommt?

Der vierte Wintersturm in zwei Wochen ist von Samstagabend bis Sonntag möglich. Computermodelle unterscheiden sich darin, wie es sich entwickeln kann und ob es signifikante Niederschläge erzeugt, aber es besteht ein gewisses Potenzial für zusätzlichen Schnee, Eis und / oder Regen. Wir werden uns mehr darauf konzentrieren, wenn es näher kommt.

#der #Gegend #von #kann #Mittwochabend #bis #Freitag #einem #unordentlichen #Wintersturm #kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.