Ein zentraler Teil des DeSantis-Lobes trägt ein großes Sternchen

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:4 Minute, 32 Zweite

Carlson begrüßte den Gouverneur mit einem heute üblichen Refrain auf der rechten Seite.

“Gouverneur, vielen Dank, dass Sie gekommen sind”, begann er. „Es ist schwer vorstellbar. Ich dachte neulich nur, all diese Leute, die nach Florida ziehen, werden wahrscheinlich versuchen, DeSantis ziemlich bald auszuschalten. Sie haben nicht lange gebraucht, oder? “

DeSantis, immer ein erfahrener Politiker, drehte sich zu seiner (robusten) Verteidigung der “60-Minuten” -Vorwürfe um.

Diese anfängliche Einrahmung von Carlson ist jedoch interessant. DeSantis ist zu einem menschlichen Stellvertreter für den standardmäßigen republikanischen Ansatz zur Bekämpfung der Pandemie geworden. Im Laufe des vergangenen Jahres hat Florida im Allgemeinen weniger streng mit dem Virus umgegangen, was mehr Geschäftstätigkeit und persönliche Schulbildung ermöglicht ohne zu sehen signifikant schlechtere gesundheitliche Auswirkungen. Die Idee, dass Menschen in den Staat strömen, ist ein Teil der Daten, die allgemein angeboten werden, um zu zeigen, wie erfolgreich DeSantis war, wo andere es nicht getan haben.

Aber dieses Datenbit ist nicht genau das, was es scheint.

Letzten Monat das Wall Street Journal berichtet Auf einigen dieser neuen Floridianer fanden sie verschiedene Einwanderer, die schnell zu Auswanderern wurden. Es wies auf Daten des staatlichen Amtes für wirtschaftliche und demografische Forschung hin, die darauf hindeuten, dass die Geschichte des Bevölkerungswachstums nicht standhielt – um zu argumentieren, wie in der Überschrift angegeben wurde: „Hauskäufer reisen während Covid nach Florida, aber fast genauso viele Auszug.”

“Zwischen April 2019 und April 2020 stieg die Bevölkerung des Staates um 1,83% oder 387.479 Menschen”, berichtete das Journal. “Zwischen April 2020 und April 2021 wird jedoch ein Bevölkerungswachstum von 1,38% oder 297.851 Menschen erwartet.”

Das ist selbst irreführend, wie Derek Thompson vom Atlantik berichtet ein paar Wochen später. Thompson sprach mit einem Demographen von der University of Florida, der sagte, die Zusammenfassung der Überschriften sei “keine genaue Beschreibung” dessen, was die Forschung zeigte.

“Wir glauben, dass im vergangenen Jahr Hunderttausende mehr Amerikaner nach Florida ausgewandert sind als ausgezogen”, sagte Stefan Rayer gegenüber Thompson.

Die Daten, auf die sich das Journal bezog, machen dies deutlich. Zwischen April 2020 und April 2021 wird die Nettomigration nach Florida auf etwas mehr als 345.000 geschätzt – was bedeutet, dass 345.000 mehr Menschen in den Staat gezogen sind als weggezogen sind.

Abgesehen von dieser Verteidigung war Thompsons Einschätzung von DeSantis ‘Umgang mit der Pandemie nicht so, dass sie außergewöhnlich gut war. Aber selbst bei dieser Frage der Migration sind die Dinge nicht das, was diese Top-Line-Zahl vermuten lässt.

Wenn die Schätzung korrekt ist und 345.000 weitere Menschen vom letzten April nach Florida gezogen sind, dann ist das tatsächlich so niedriger als die Nettomigration in den vorangegangenen 12 Monaten. Es ist in der Tat niedriger als in jedem Zeitraum von April 2016 bis April 2017, lange bevor DeSantis Gouverneur war.

Es scheint sehr fair anzunehmen, dass ein Teil dieses Rückgangs selbst eine Funktion der Pandemie war. Die meisten Menschen waren letztes Jahr aus offensichtlichen Gründen nicht auf und zwischen den Staaten. Es bedeutet aber auch, dass anekdotische Berichte über Menschen, die nach Florida vordringen, derzeit nur schwer zu belegen sind, da sie eine breite Akzeptanz der Richtlinien von DeSantis widerspiegeln.

Der interessantere Aspekt der Zahlen des Journals ist, dass sich das Bevölkerungswachstum des Staates nach den neuesten staatlichen Daten voraussichtlich verlangsamen wird. Aber das liegt an einem ungewöhnlichen Anstieg der Zahl der Todesfälle im Staat.

Daten zu Bevölkerungsverschiebungen in Florida reichen bis in die frühen 1950er Jahre zurück. Jahrzehntelang war die natürliche Bevölkerungsveränderung im Staat – dh Geburten und Todesfälle – netto positiv, was bedeutete, dass mehr Menschen geboren wurden als starben. Dies hat sich in den letzten Jahren jedoch rückläufig entwickelt und ist im Zeitraum von April 2019 bis April 2020 erstmals negativ ausgefallen. In den Jahren 2020 bis 2021 werden schätzungsweise fast 22.000 mehr Floridianer gestorben sein als geboren wurden, was wahrscheinlich in gewissem Maße ein Spiegelbild der Pandemie ist.

Wie Sie sehen, wird sich dieser negative Trend voraussichtlich fortsetzen. Florida ist einer der ältesten Staaten des Landes, was zum großen Teil der Migration aus anderen Teilen des Landes zu verdanken ist. Dies bedeutet jedoch, dass die natürliche Bevölkerungsveränderung im Laufe der Zeit weiter sinken wird.

Der Staat prognostiziert auch, dass die Migration selbst sinken wird, nachdem sie in diesem Zeitraum von 2019 bis 2020 einen Höchststand erreicht hat. Es wird vorausgesagt, dass die Zahl der Menschen, die jedes Jahr in den Staat ziehen, ab etwa einem Jahrzehnt bei 255.000 liegen wird, selbst wenn 40.000 mehr Floridianer sterben als geboren werden.

Zu diesem Zeitpunkt wird der Staat jedes Jahr um weniger als 1 Prozent wachsen.

All dies ist im Großen und Ganzen nebensächlich. Dieser Punkt? Das Zitieren der Migration nach Florida als Beweis für den Erfolg der Coronavirus-Richtlinien von DeSantis bringt eine Reihe von Sternchen mit sich, und die Migration wird den Abwärtstrend des Bevölkerungswachstums, der mit der Alterung der Bevölkerung Floridas einhergeht, nicht ausgleichen.

Für viele Republikaner war DeSantis das, was sie sich von Trump erhofft hatten: ein Führer, dessen Umgang mit der Pandemie zeigt, dass die Demokraten überreagierten und dass strenge Eindämmungsmaßnahmen nicht so wichtig waren wie behauptet. Der Atlantik Thompson und andere haben das anderswo entschieden. Aber mit “Schau dir alle Leute an, die nach Florida ziehen!” als Beweis für eine solche Schlussfolgerung ist selbst unvollständig.

#Ein #zentraler #Teil #des #DeSantisLobes #trägt #ein #großes #Sternchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.