Die Parade am 4. Juli in DC wurde inmitten einer Coronavirus-Pandemie abgesagt

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:1 Minute, 28 Zweite

Der Park Service sagte in einer Erklärung, dass die Veranstaltung, die an den 245. Geburtstag der Nation erinnert hätte, nicht „ohne die Aufregung und den Sound dieser High-School-Bands, Drill-Teams und anderer Jugendorganisationen“ weitergehen kann.

Litterst nannte die Parade “Kollateralschaden” durch die Pandemie, sagte aber, dass das Feuerwerk möglicherweise noch weitergeht. Obwohl die Parade letztes Jahr abgesagt wurde, ging das Feuerwerk unter Protesten in DC gegen die Ermordung von George Floyd von der Polizei in Minneapolis und a Rede von Präsident Donald Trump auf dem südlichen Rasen des Weißen Hauses.

“Es gab noch keine Entscheidung über etwas anderes als die Parade”, sagte Litterst.

Diversifizierte Veranstaltungen, Der in Arizona ansässige Auftragnehmer, der mit dem Park Service für die Parade zusammenarbeitet, reagierte am Donnerstag nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

In einem Jahr ohne Pandemie Bands aus dem ganzen Land anwenden um an der Parade teilzunehmen, die gegen Mittag vor dem Feuerwerk des Abends die Constitution Avenue entlang fährt.

“Wir teilen die Enttäuschung aller über diese Entscheidung und freuen uns darauf, diese rot-weiß-blaue Feier zum amerikanischen Geburtstag am 4. Juli 2022 wieder zu präsentieren”, sagte der Park Service.

Die Absage der Parade erfolgt, da andere Ereignisse weiter verkleinert oder versenkt werden, während sich die Pandemie bis in das zweite Jahr erstreckt.

Ein Großteil des Nationalen Kirschblütenfestivals wurde online abgehalten, als Beamte die Menschen aufforderten, zu Hause zu bleiben oder sich nicht im Gezeitenbecken zu versammeln. Letztes Jahr hat die Absage des Festivals die Stadt von geschätzten 1 Million Besuchern befreit.

Selbst wenn Impfstoffe in größerem Umfang verfügbar werden, bleiben die Smithsonian-Museen und einige andere Attraktionen in der ganzen Stadt geschlossen.

#Die #Parade #Juli #wurde #inmitten #einer #CoronavirusPandemie #abgesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.