Die Abgeordneten Gohmert, Clyde, wurden als erste Gesetzgeber wegen Umgehung der Metalldetektoren des Hauses mit einer Geldstrafe belegt

Ansichten: 13
0 0
Lesezeit:3 Minute, 25 Zweite

Die Sprecher von Gohmert und Clyde antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren, aber Gohmert gab Freitagabend eine Erklärung abund erklärte, dass er auf die Toilette getreten war und nicht wusste, dass er auf dem Rückweg erneut überprüft werden musste.

“Anders als im Film” The Godfather “gibt es keine Toiletten mit Panzern, in denen man eine Waffe verstecken könnte. Mein Wiedereintritt in den Hausboden hätte also kein Problem sein müssen”, sagte Gohmert in der Erklärung.

Gemäß den neuen Regeln werden Gesetzgeber, die die Metalldetektoren umgehen, die vor einigen Türen der Kammer des Hauses installiert wurden, mit einer Geldstrafe von 5.000 USD für die erste Straftat und 10.000 USD für jede weitere Straftat belegt.

Gohmert bezeichnete die Politik als “verfassungswidrig” und versprach, gegen die Geldbuße Berufung einzulegen. Er zitierte einen Teil der Verfassung, der als Rede- und Debattenklausel bekannt ist und dem Gesetzgeber Immunität gegen Verhaftung für Dinge bietet, die er während einer Rede oder Debatte im Kongress sagt oder tut. Die Klausel soll speziell die Legislative vor Eingriffen des Präsidenten oder der Exekutivagenturen schützen und die Mitglieder vor Klagen und Strafverfolgungsmaßnahmen schützen, die auf Maßnahmen beruhen, die im Rahmen ihrer offiziellen Pflichten durchgeführt werden. Es ist unklar, welche Auswirkungen dies auf die von den Mitgliedern selbst verabschiedeten Sicherheitsrichtlinien des Kapitols haben würde.

Am Freitag Republikaner im Ausschuss für Hausverwaltung angeblich in einem Brief an den Unteroffizier des Hauses, den mit der Verhängung der Geldbußen beauftragten Beamten, dass „mehrere Mitglieder“ die Sprecherin des Hauses, Nancy Pelosi (D-Calif.), ohne Abschluss der Sicherheitsüberprüfung das Gebäude betreten sahen, und forderte ihn auf, sie mit der Strafe von 5.000 USD zu schlagen.

Der amtierende Unteroffizier Timothy Blodgett antwortete, dass die Capitol Police keine Beschwerde über einen Verstoß von Pelosi gegen die Richtlinie eingereicht habe.

„House Sergeant at Arms verhängt die Geldstrafe, nachdem er von der United States Capitol Police (USCP) einen Bericht über ungewöhnliche Ereignisse erhalten hat. Ein ungewöhnlicher Vorfallbericht der Capitol Police ist dem Dokument beigefügt, das dem Mitglied zur Benachrichtigung über die Geldbuße übermittelt wurde. “ Blodgett schrieb.

„Nur die USCP kann feststellen, ob eine Person die Sicherheitsüberprüfung nicht abgeschlossen hat, da nur die USCP über ausreichende Schulungen verfügt, um die Einhaltung der USCP-Überprüfungsverfahren festzustellen. Ich habe angeordnet, dass die USCP ungewöhnliche Vorfallberichte über jede Person erstellt und bereitstellt, die die Sicherheitsüberprüfung ausnahmslos nicht durchführt. Ich habe von der USCP keinen ungewöhnlichen Vorfallbericht über den Sprecher des Hauses erhalten. “

In den Tagen nach der Installation der Ausrüstung weigerten sich einige Republikaner wie Rep. Lauren Boebert (R-Colo.), Ihre Taschen der Polizei zu übergeben, selbst nachdem sie die Magnetometer ausgelöst hatten. Andere, wie Gohmert und die Repräsentanten Ralph Norman (RS.C.) und Randy Weber (R-Tex.), Gingen auf dem Weg in die Kammer des Hauses um die Maschinen herum.

Die Metalldetektoren wurden installiert, um die Sicherheit nach dem tödlichen Aufstand vom 6. Januar zu erhöhen. Einige republikanische Gesetzgeber haben Einwände gegen eine Überprüfung erhoben. spannende Konfrontationen hervorrufen mit der Capitol Police.

Das Repräsentantenhaus stimmte am 2. Februar dafür, Gesetzgeber zu bestrafen, die versuchen, Sicherheitsüberprüfungsmaßnahmen im US-Kapitol zu umgehen. (Die Washington Post)

Wieder andere stritten sich mit den Polizeibeamten des Kapitols, um die neuen Sicherheitsmaßnahmen durchzusetzen, und ein Gesetzgeber, Rep. Greg Steube (R-Fla.), Hielt eine Bodenrede, in der er die Metalldetektoren als “entsetzlich” und “grausam” beschoss.

Ohne den Gesetzgeber zu benennen, zitierte Pelosi einige dieser Verhaltensweisen in einer Erklärung nach der Abstimmung am Dienstag und stellte fest, dass nach dem Aufstand vom 6. Januar „viele Republikaner des Hauses begannen, unsere Helden zu missachten, indem sie sich weigerten, grundlegende Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um die Mitglieder unserer Kongressgemeinschaft zu schützen – einschließlich indem wir Metalldetektoren ausweichen, physisch an der Polizei vorbeischieben und sogar versuchen, Schusswaffen in die Kammer zu bringen. “

“Es ist unverständlich, warum sich ein Mitglied weigert, diese einfachen, vernünftigen Schritte einzuhalten, um diesen Körper zu schützen”, sagte Pelosi und beschrieb die Regeländerung als “traurig”, aber notwendig, um die Sicherheit des Gesetzgebers und anderer innerhalb des Landes zu gewährleisten Kapitol.

Paul Kane und Mike DeBonis haben zu diesem Bericht beigetragen.



#Die #Abgeordneten #Gohmert #Clyde #wurden #als #erste #Gesetzgeber #wegen #Umgehung #der #Metalldetektoren #des #Hauses #mit #einer #Geldstrafe #belegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.