Der Beamte, der im Capitol von einem Fahrzeug angefahren wurde, starb an stumpfen Verletzungen am Kopf, sagt der Gerichtsmediziner

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:31 Zweite

Der Fahrer des Wagens, der 25-jährige Noah Green, wurde von einem dritten Beamten tödlich erschossen, als er während des Vorfalls, als die Beamten das Capitol-Gelände bewachten, mit einem Messer bei der Polizei zu Mittag aß.

Es ist das zweite Mal in diesem Jahr, dass ein Polizeibeamter des Kapitols in der Rotunde anerkannt wird. Der Offizier Brian D. Sicknick, der einen Tag nach der Konfrontation der Randalierer beim Aufstand am 6. Januar starb, hatte ebenfalls diese Ehre. In der Rotunde lagen sechs Personen, die weder Beamte noch Militärführer waren.

#Der #Beamte #der #Capitol #von #einem #Fahrzeug #angefahren #wurde #starb #stumpfen #Verletzungen #Kopf #sagt #der #Gerichtsmediziner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.