Christian Arndt, Bethesda-Anwalt, wurde beschuldigt, den Vater tödlich geschlagen zu haben

Ansichten: 21
0 0
Lesezeit:2 Minute, 21 Zweite

Arndt, der einen weißen Overall der Abteilung für Korrekturen trug, sagte nur seinen Namen, als sein Anwalt Sebastian M. Norton den Richter bat, Arndt freizulassen und mit seiner Mutter zu seinem Haus zurückzukehren, während er auf weitere Gerichtsverhandlungen wartete.

Norton sagte, sein Klient leide an “Psychosen” und “psychischen Gesundheitsproblemen”. Laut Norton war Arndt, Absolvent der William & Mary and New York Law School, in der Anwaltskanzlei Pels in Bethesda beschäftigt. Norton sagte, Arndt habe keine vorherigen Verhaftungen gehabt und sei auch Mitglied der DC Bar. Aufzeichnungen der DC Bar zeigen, dass Arndt 2019 zugelassen wurde und einen „guten Ruf“ hatte.

Pels Law gab eine Erklärung zu Arndts Verhaftung ab: „Da die Angelegenheit vor Gericht anhängig ist, haben wir keinen weiteren Kommentar. Wir bitten Sie, die Familie in Ihren Gebeten zu behalten. “

Während der Anhörung am Freitag teilte Norton mit, die Mutter seines Klienten habe mitgeteilt, dass ihr Sohn am Tag vor dem Angriff ins Krankenhaus eingeliefert worden sei und das angstlösende Beruhigungsmittel Ativan erhalten habe, von dem die Mutter glaubt, dass es sich nachteilig auswirkt.

Die stellvertretende US-Anwältin Natalie Hynum nannte den Fall einen „bösartigen Mord“ und sagte, Arndt habe seinen Vater mehr als zehn Mal mit zwei Metall-Baseballschlägern geschlagen. Der Staatsanwalt sagte, dass Arndts Mutter und eine andere Person im Haus zu einem bestimmten Zeitpunkt während des Angriffs Arndt von seinem Vater abgezogen hätten. Zu diesem Zeitpunkt, sagte Hynum, schnappte sich Arndt den zweiten Baseballschläger und kehrte zurück, um seinen Vater weiter zu schlagen.

“Dies zeigt Vorsatz”, sagte Hynum. „Er ging hin und her und versuchte, die Kraft aufzubringen, um das fragliche Verhalten zu tun. Und dann hat er aufgehört, ihn zu schlagen, als er glaubte, er sei tot. “

Gerichtsakten zufolge wurde Arndts Mutter im Hintergrund eines Notrufs gehört, in dem sie „Christian, bitte hör auf“ bat. Den Unterlagen zufolge soll Arndt der Polizei mitgeteilt haben, dass er und sein Vater „Sachen durchgemacht haben“ und eingestanden haben, seinen Vater geschlagen zu haben. Donald Arndts Leiche wurde auf seinem Bett in seinem Schlafzimmer im zweiten Stock mit einem Kopftrauma gefunden. Arndts Schlafzimmer, in dem die Polizei sagte, sie hätten mehrere leere Flaschen Wodka gefunden, befindet sich auf derselben Etage.

Die Richterin Judith Pipe las aus den Gerichtsdokumenten und sagte, Christian Arndt habe auch eine Vorgeschichte von Alkohol- und Drogenmissbrauch.

“Dies war ein sehr gewalttätiger Angriff auf eine Person, die zu diesem Zeitpunkt geschlafen hatte und keine unmittelbare Bedrohung darstellte”, sagte Pipe. Der Richter befahl daraufhin, Arndt bis zur Verhandlung in das DC-Gefängnis zu bringen. Die nächste Anhörung von Arndt ist für den 18. Februar geplant.

Eine frühere Version dieser Geschichte sagte fälschlicherweise, Christian Arndt habe die New York University Law School abgeschlossen. Er absolvierte die New York Law School.

Alice Crites und Justin Wm. Moyer hat zu diesem Bericht beigetragen.

#Christian #Arndt #BethesdaAnwalt #wurde #beschuldigt #den #Vater #tödlich #geschlagen #haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.