Bidens durcheinandergebrachte Mathematik vergleicht Kriegstote mit koviden Todesfällen

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:3 Minute, 17 Zweite

Jetzt, ungefähr einen Monat später, hatte er seinem Vergleich zwei weitere Kriege hinzugefügt, als er 500.000 Tote in einer feierlichen und bewegenden Ansprache im Weißen Haus markierte.

Wir werden die Frage außer Acht lassen, ob es sinnvoll ist, Todesfälle aufgrund von Krankheiten mit Todesfällen während des Krieges zu vergleichen. (Jährliche Todesfälle durch Krebs Top 600.000 in den Vereinigten Staaten.) Wir verstehen die Metapher – dies ist ein Kampf gegen einen tödlichen Feind.

Aber stimmt Bidens Mathematik?

Die Fakten

Als Biden seine Antrittsrede hielt, lag der Todesfallbericht für covid-19 zwischen 400.000 und 405.000, abhängig von dem von Ihnen konsultierten Tracker. Die Gesamtzahl der Todesfälle in den USA nach dem Zweiten Weltkrieg betrug laut Kongressforschungsdienst und das Abteilung für Veteranenangelegenheiten. Das war nah genug für die Regierungsarbeit, vor allem, weil die Zahl der Todesfälle mit Covid-9 wahrscheinlich unterzählt ist.

Diese Zahl aus dem Zweiten Weltkrieg umfasste sowohl Todesfälle im Kampf (291.557) als auch andere Todesfälle im Dienst, jedoch nicht im Theater (113.842).

Als wir Bidens jüngste Aussage sahen, ergab das wenig Sinn. Wenn Sie mit einer Basis von 405.399 beginnen und im Ersten Weltkrieg und im Vietnamkrieg hinzufügen, wobei Sie die gleichen Metriken für Todesfälle auf dem Schlachtfeld und Todesfälle im Dienst verwenden, erhalten Sie am Ende viel mehr als 500.000.

  • Erster Weltkrieg: 116.516 Todesfälle
  • Zweiter Weltkrieg: 405.399
  • Vietnam: 58.220

Das sind ungefähr 580.000.

(Für Vietnam listet Veterans Affairs zusätzlich 32.000 Todesfälle im Dienst, aber nicht im Theater auf, was die Gesamtzahl auf über 600.000 erhöhen würde.)

Wenn Sie nur Todesfälle auf dem Schlachtfeld verwenden, erhalten Sie eine ganz andere Zahl – etwa 392.000. Das liegt daran, dass mehr als die Hälfte der Todesfälle im Ersten Weltkrieg nicht auf dem Schlachtfeld waren, auch weil die damalige Grippepandemie von 1918 auch viele Menschenleben beim Militär forderte. Aber es wäre ziemlich unaufrichtig für Biden, eine Zahl zu verwenden, die mehr als nur Todesfälle auf dem Schlachtfeld in seiner Antrittsrede enthielt, und nur einen Monat später eine andere Metrik zu wechseln, ohne die Änderung der Metriken zu bemerken.

Wenn Biden nur Todesfälle auf dem Schlachtfeld verwendet hätte, hätte er tatsächlich sagen können, dass während aller amerikanischen Kriege gegen ausländische Feinde mehr Menschen an Covid-19 gestorben sind als im Kampf. Das liegt daran, dass weniger als 500.000 Menschen im Kampf ums Leben kamen, wenn man jeden Krieg vom Unabhängigkeitskrieg bis zu den Konflikten im Irak und in Afghanistan zusammenzählt. (Wir zählen den Bürgerkrieg offensichtlich nicht.)

Oder wenn es Biden gefallen hätte, die Todesfälle von Covid-19 mit drei Kriegen zu vergleichen, wäre er zielgerichteter gewesen, wenn er alle Todesfälle aus dem Zweiten Weltkrieg, dem Koreakrieg und dem Vietnamkrieg addiert hätte. Das ergibt insgesamt 500.193.

Ein Beamter des Weißen Hauses sagte gegenüber The Fact Checker, dass der Präsident beabsichtige, sich darauf zu beziehen Die Todesfälle im Ersten Weltkrieg, im Zweiten Weltkrieg und in Vietnam, die wir festgestellt haben, liegen unter 400.000, aber er hat dieses Qualifikationsmerkmal in seinen Ausführungen versehentlich weggelassen.

Der Pinocchio-Test

Die Worte eines Präsidenten haben Wirkung. Der Todesvergleich des Präsidenten mit dem Ersten Weltkrieg, dem Zweiten Weltkrieg und dem Vietnamkrieg wurde schließlich zitiert Die Washington Post, Die New York Times und viele andere Nachrichtenmedien. Das liegt daran, dass die Leute davon ausgehen, dass der Präsident, wenn er eine solche Figur verwendet, diese ordnungsgemäß überprüft hat, insbesondere wenn er in einem hochkarätigen Ereignis wie diesem spricht.

Anscheinend wollte der Präsident in seinen Ausführungen auf Schlachtfeldnummern verweisen, obwohl er dies nicht tat, als er in seiner Antrittsrede zum ersten Mal einen Vergleich zwischen Krieg und Covid anstellte. Es ist verwirrend, dass das Weiße Haus die Metrik so ändern würde, aber das wäre richtig. Zumindest muss das Weiße Haus den Fehler des Präsidenten auf dem offiziellen Protokoll vermerken, damit sein Rechenfehler in Nachrichtenberichten nicht wiederholt wird.

Biden verdient zwei Pinocchios.

Zwei Pinocchios

Senden Sie uns Fakten zur Überprüfung durch Ausfüllen diese Form

#Bidens #durcheinandergebrachte #Mathematik #vergleicht #Kriegstote #mit #koviden #Todesfällen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.