500.000 Covid-19-Todesfälle relativieren

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:3 Minute, 14 Zweite

Wir wissen nicht, wie viele Menschen an Covid-19 gestorben sein könnten, ohne dass die Krankheit bestätigt wurde. Wir können die Zahl der Todesopfer mit den Vorjahren vergleichen und feststellen, dass die Vereinigten Staaten im Jahr 2020 Hunderttausende mehr Todesfälle verzeichneten als im Jahr 2019, aber an dieser Stelle sprechen wir über ein Ausmaß, in dem einzelne Tragödien verschwimmen. Für Historiker ist der Unterschied zwischen 500.500 Todesfällen und 499.500 Todesfällen im Sinne von „eine Million Todesfälle sind eine Statistik“ subtil. In menschlicher Hinsicht sind diese 1.000 Todesfälle 1.000 Menschen, die früher von der Erde verschwunden sind, als dies sonst geschehen wäre.

Es ist auch unklar, wie viele Todesfälle aufgetreten sind, da die uns vorliegenden Daten notwendigerweise veraltet sind und Aufholjagd machen, da jeden Tag Todesfälle auftreten oder sich aus Todesfällen in der Vergangenheit ergeben. Virginia zum Beispiel ist protokolliert immer noch Todesfälle das geschah in den Ferien. Als die Pandemie auftrat, gab es kein zentrales Echtzeit-Clearinghaus für Daten zu Todesfällen durch Coronaviren, was die Medien dazu veranlasste, ihre eigenen unterschiedlichen Zählungen zu generieren. Diese sind normalerweise nicht synchron.

Aber selbst wenn wir mit Sicherheit wussten, dass der 500.000ste Coronavirus-Tod des Landes in dieser Woche eingetreten ist, ist dies eine Skala, die wir einfach nicht erfassen können. Wir sind in der Lage, den Unterschied zwischen 5.000, 50.000 und 500.000 visuell zu unterscheiden, aber konzeptionell tendiert alles in den mehreren Tausend dazu, miteinander zu verschwimmen. Das gilt eher für Billionen, eine fast unverständlich große Zahl. Aber in gewissem Maße trifft es auch auf die Skala zu, über die wir jetzt diskutieren.

Eine Möglichkeit zu überlegen, was 500.000 Todesfälle bedeuten, besteht darin, es in eine Skala zu bringen, mit der wir vertraut sind: Zeit. Während ich schreibe, ist es am 23. Februar 2021 ungefähr 11 Uhr morgens. Wenn jeder dieser Todesfälle ab sofort in Intervallen von 1 Sekunde eintreten würde, würde der 500.000ste Tod nicht länger als eine Woche eintreten. Es dauert Stunden, um die Todesfälle im Frühjahr letzten Jahres zu erfassen. In Sekundenschnelle ist die Maut quälend langsam.

Show

In der obigen Grafik werden geschätzte demografische Daten verwendet, die auf der Anzahl der Todesfälle nach Rasse und ethnischer Zugehörigkeit auf Landesebene sowie nationalen Geschlechtsdaten basieren. Die Anzahl der Todesfälle pro Tag in jedem Bundesstaat ist genau, wie von der COVID-Tracking-Projekt.

Selbst wenn es beschleunigt wird, ist es anstrengend. Wenn Sie 10 Todesfälle pro Sekunde anzeigen, werden Sie den 500.000sten Tod für mehr als 13 Stunden immer noch nicht erreichen.

Diese Perspektive ist meiner Meinung nach nützlicher als Vergleiche mit anderen Katastrophen und Massenunfallereignissen wie Kriegen. Weit mehr Amerikaner sind an Covid-19 gestorben als im Zweiten Weltkrieg, aber der Zweite Weltkrieg ist an sich kaum zu verstehen.

Es gibt noch eine andere Sichtweise: visuell. Wir sind es gewohnt, abstrakte Darstellungen der Zahl der Todesopfer in Grafiken oder, wie die New York Times am Sonntag gezeigt hat, als einzelne Punkte in einer Grafik zu sehen. Wir können den Tribut aber auch annähern, indem wir jeden Tod durch ein Bild einer Person ersetzen.

In der folgenden Visualisierung werden etwas weniger als 500.000 Bilder angezeigt, die alle aus dem Bilderzeugungssystem mit künstlicher Intelligenz bei stammen thispersondoesnotexist.com. Diese Personen existieren nicht, aber wir haben die Bilder trotzdem verwischt, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sie tatsächlichen Personen ähneln.

Es sind genug Leute, dass die Visualisierung wahrscheinlich Ihren Computer oder Ihr Telefon belasten wird. Das Laden dauert eine Weile. Während dieser Zeit reagiert Ihr Browser wahrscheinlich nicht. Dies ist nicht ideal, aber es verstärkt in gewisser Weise den Punkt: Die Skala ist bemerkenswert.

Sobald die Visualisierung geladen ist, wird die Zahl der Todesopfer offensichtlich, auch wenn sie beim Durchblättern unverständlich bleibt.

Das Laden dieser Visualisierung dauert lange. Du wurdest gewarnt.



#Covid19Todesfälle #relativieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.