Sellerie ist so ungeliebt, dass es der letzte Stiel ist, der steht, wenn Stürme den Gang des Supermarkts räumen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:7 Minute, 27 Zweite

Und doch gab es ein einsames, perfekt frisch aussehendes Gemüse, das immer noch in Hülle und Fülle in den Regalen schmachtete: Sellerie.

Es war, als wären Horden, die wegen schlechten Wetters ausgeflippt waren, aus ihren Häusern geeilt, hätten den Sellerie gesehen und beschlossen, lieber zu hungern.

Verblüffte Käufer blieben stehen, um zu lachen und Fotos zu machen. Anekdotenberichte auf Instagram zeigten ähnliche Produktknappheit – mit Ausnahme von Sellerie! – an Whole Foods-Standorten in der ganzen Stadt, von Brooklyn bis Harlem und der Upper East Side. Andere Social-Media-Nutzer einer Vielzahl von Lebensmittelketten in Los Angeles und San Francisco, die in der Regel reich an Produkten sind, berichteten dasselbe: tagelang kein Grün und nichts als Sellerie.

“Armer Sellerie, der sein Bestes versucht”, sagte der Komiker Fred Armisen, nachdem ich ihm ein Foto der Szene bei Whole Foods geschickt hatte. „Ich meine, kannst du dir vorstellen, dass die Leute‚ Nein ‘waren? Ich habe mich bei all dem Sellerie wirklich schlecht gefühlt. Ich sage: ‘Entschuldigung, Leute.’ “

Er und seine Comedy-Partnerin Carrie Brownstein hatten sich 2014 für ihre Sketch-Show „Portlandia“ tief in die Notlage des Gemüses vertieft. Im “Sellerie“(Spoiler voraus!), Steve Buscemi spielt einen bedrängten Sellerieverkäufer, der darum kämpft, dass sein zappelndes Produkt nicht durch den Aufstieg von Rosenkohl und Grünkohl in den Schatten gestellt wird. Er hat seit Ameisen auf einem Baumstamm keine neue Idee mehr gehabt („Was ist das? 1955?“, Fragt der Rosenkohl-Repräsentant), und er ist verzweifelt genug, einen Deal im Stil eines „unanständigen Vorschlags“ abzuschließen, um eine Nacht mit ihm zu tauschen Frau, um sich mit dem smarmigen, milliardenschweren Speck zu paaren.

Die Skizze war darauf zurückzuführen, dass um bestimmte Gemüsesorten herum Wahnsinn aufstieg und sich fragte, wie es war, weggelassen zu werden. „Es war wie‚ Okay, was ist ein uncooles Gemüse? Eine, die nie in Mode kommt? ‘ Und Sellerie ist genau das, was aufgetaucht ist “, sagte Armisen. „Es ist nicht so, dass jemand es nicht mag. Es hat sich einfach nie für das Ding gelohnt, bei dem jeder sagt: “Oh, da gibt es eine neue Wendung.”

Immerhin, wenn Sie es einmal in Hummus getaucht oder mit Erdnussbutter bestrichen oder in Thunfischsalat geworfen oder in eine Suppe gegeben haben, weil das Rezept Ihnen wirklich gesagt hat, was kommt als nächstes? “Sie können nicht leidenschaftlich über Sellerie fühlen”, sagte er.

Die Skizze endet damit, dass Sellerie das am meisten konsumierte Gemüse der Welt wird. “Dies basiert nicht auf einer wahren Begebenheit”, heißt es in einem Haftungsausschluss. Das Ganze klingt heute genauso wahr wie vor sieben Jahren.

Sellerie hatte einst ein edles Leben in dieser vornehmen Gegend von New York City, wo der Brunch an oberster Stelle steht. Es ragte groß und stolz aus Bloody Marys heraus und begleitete fröhlich heiße Flügel, sodass Sie sich sagen konnten, dass Sie etwas Gesundes gegessen hatten. Aber in diesen Pandemiezeiten herrschen hier keine Brunch- und Sportbars mehr. Kinder marschieren nicht mit Ziploc-Beuteln mit geschnittenem Gemüse im Rucksack zur Schule. Und ja, ein Selleriesaft-Wahnsinn könnte sich in den Jahren 2018 und 2019 in Kalifornien entzündet haben, aber es gibt derzeit nicht so viele New Yorker, die in Wohnungen mit genügend Ablagefläche für einen Entsafter stecken.

Ist die wahrgenommene Unbeliebtheit von Sellerie ein Konstrukt oder eine Tatsache? Oder vielleicht nur ein Trick außergewöhnlicher Umstände?

“Es ist tatsächlich eines der Top 10 der gekauften Gemüsesorten”, sagte Nichole Towell, Marketingleiter bei Duda Farm Fresh Foods, einem landesweiten Vertreiber von Produkten und dem weltweit größten Sellerieproduzenten. Als vor drei Jahren der Selleriesaft-Wahnsinn aufkam, sagte sie: „Ich glaube, viele Menschen waren überrascht.“ Die Preise stiegen in die Höhe und die Lieferkette brach zusammen, weil die Landwirte nicht mit der Nachfrage Schritt halten konnten. Selbst wenn der Trend vorbei ist, sind die Sellerieverkäufe weiter gestiegen.

„Sellerie ist derzeit durchweg eines der derzeit am besten bewegten Produkte“, stimmte Jeremy Taylor zu, Vice President für Vertrieb und Marketing beim Distributor DNO Produce. (Obwohl laut dem soeben veröffentlichten Bericht zum vierten Quartal 2020 von United Fresh, einer Handelsorganisation der Branche, Sellerie nur dann zu den Top-10-Gemüsesorten gehört, wenn es einen „Mehrwert“ bietet, was bedeutet, dass jemand es bereits für Sie zerschnitten hat.)

Also, wenn Sellerie stetig ist oder immer beliebter wird, was war der Stiel bei Whole Foods in der Valentinstagswoche?

Betrachten wir die Umstände. Der größte Teil des grünen Gemüses, das über den Winter landesweit in den Lebensmittelregalen der Kette ankommt, stammt nach Angaben der Händler aus Texas, Mexiko, Arizona oder Kalifornien. Texas war eingeschneit, und Lastwagen mit Produkten aus den anderen drei Ursprüngen hatten dort durch oder durch die Wand aus Schnee und Eis mitten im Land zu pummeln, Arkansas, Oklahoma und Tennessee zu schlagen. Eine fünftägige Fahrt, um Produkte vom Westen in den Osten zu bringen, dauerte sieben bis zehn Tage, sagte Towell.

Lastwagen, die Lieferungen schafften, konnten nicht Kehren Sie zu den Lagern in Texas und Arizona zurück, um den Prozess erneut zu starten. “Wir haben einen Einzelhändler in Texas, der 100 Lastwagen hat, die nicht entladen werden können, weil sie keinen Strom in ihrem Lager haben”, sagte Mark Bassetti, COO von Duda Farm Fresh Foods in einem Interview Donnerstag. „Das sind 100 Lastwagen, die hätten entladen, Produkte abholen und vielleicht welche nach Kalifornien zurückbringen sollen. Und das ist nur ein Einzelhändler von vielen. “

Laut den Kassierern von Whole Foods in Brooklyn – und einem Unternehmensvertreter, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, weil sie nicht befugt waren, öffentlich zu sprechen – der Kette hatten mehrere bundesweite Systeme zuletzt ausgefallen Dienstag bei Stromausfällen in Austin, wo Whole Foods seinen Sitz hat. Der Ausfall war kurz und der Vertreter sagte, dass rund 98 Prozent der Bestellungen termingerecht geliefert wurden. Jegliche Produktknappheit war das Ergebnis von „Kunden, die aggressiv einkaufen“, in Erwartung eines schlechteren Wetters.

Aber Caleb Burgin, Mitinhaber der Vertriebsgesellschaft Burgin Farms, sagte: “Wenn sie kein Problem mit der Lieferkette haben, warum sind dann ihre Regale leer?” Die ersten Lebensmittel, die Menschen beim Panikeinkauf kaufen, sind Brot, Milch, Eier, Erdnussbutter und Bier, sagte Burgin. „Wer Panik kauft Zucchini? Sie haben Null-Grad-Wetter und als erstes sagen Sie: “Ich mache Zucchinibrot!”? “

Darüber hinaus „gibt es auf dem Markt viele Produkte“, sagte Mike Bonito, Mitinhaber von Gold Medal Produce am Hunts Point Terminal Market in New York, der letzte Woche nur mit Gurken bestückt war. (Hinweis für sich selbst: Kaufen Sie Futures in Gurken.)

Die Produktprobleme werden sich nur noch verschlimmern. Gemäß Nachrichten produzierenDas unerwartete Einfrieren in Südtexas wird voraussichtlich bis zu 40 Rohstoffe und insbesondere Grüns betreffen und die Vegetationsperiode 2 ½ Monate früher beenden. Die Leute in der Branche nennen es das “Valentinstag-Massaker für die Obst- und Gemüseindustrie in Südtexas”. Kohlhat den Sturm jedoch buchstäblich überstanden. Also lass dich dafür pumpen.

Warum Sellerie gewesen ist Das letzte Gemüse, das in den Lebensmittelregalen steht, liegt daran, dass Sellerie den guten Sinn hat, zu dieser Jahreszeit auch in Südkalifornien und Florida zu wachsen. Es ist also eines der wenigen Gemüsesorten, die es noch an beiden Küsten schaffen, wenn die Mitte des Landes mit Eis bedeckt ist.

Dennoch ist es nicht zu leugnen, dass Sellerie ein Wahrnehmungsproblem hat. Als ich erwähnte, dass jeder zu meiden schien Sellerie, eine Welle von Witzen strömte herein.

„Sellerie wird nur für bestimmte Dinge verwendet, oder? Du machst Selleriestangen, machst Saft. Du legst es in Suppe. Sie braten Sellerie nicht in einem Ofen “, sagte Bonito, selbst Selleriesaftpresse. wer weist darauf hin, dass es nicht als unglaublich vielseitig angesehen wird oder in Kulturen auf der ganzen Welt wie Tomaten, Kartoffeln und Mais verwendet wird.

Für den Sellerie-liebenden Koch Joshua McFadden wird das Gemüse missverstanden. “Niemand weiß, was er damit anfangen soll”, sagte er in einer SMS. „Ich glaube nicht, dass die Leute Sellerie als Zutat betrachten, sondern eher als etwas, das Thunfischsalat, Mirepoix usw. zugesetzt wird“, wobei der französische Begriff für gewürfeltes aromatisches Gemüse (einschließlich Knoblauch und Zwiebel) verwendet wird, das die Basis bildet von vielen Gerichten. In seinem Restaurant Ava Gens In Portland, Oregon, verkauft er einen Sellerie-Dattelsalat, auf den er so stolz ist, dass er ihn auf dem Cover seines mit dem James Beard Award ausgezeichneten Buches veröffentlicht hat. “Sechs Jahreszeiten: Ein neuer Weg mit Gemüse.”

“Ich liebe es eindeutig wegen des Geschmacks und seiner Textur”, fuhr er fort. „Ich denke, es riecht auch fantastisch und verleiht Gerichten ein wunderschönes Parfüm. Das ist einer der Gründe, warum es seit dem ersten Tag in Mirepoix ist. Deshalb schmeckt klassische Hühnersuppe so, wie sie schmeckt. “

Armisen seinerseits sagte, Buscemis seelenvolle Darstellung eines bedrängten Sellerieverkäufers habe die Besetzung und Crew von „Portlandia“ zu Sellerie-Sympathisanten gemacht, wenn nicht sogar zu Sellerie-Liebhabern. “Ich denke, wir haben uns irgendwie darauf eingestellt zu denken, dass es ziemlich gut ist”, sagte er.

Trotzdem ist er nicht überrascht, dass die Leute es zu vermeiden schienen. “Es gibt Gemüse, das ich nicht mehr mag”, sagte er, “aber für mich ist es wie Wasser zu essen, mit einem leichten Selleriegeschmack.”

#Sellerie #ist #ungeliebt #dass #der #letzte #Stiel #ist #der #steht #wenn #Stürme #den #Gang #des #Supermarkts #räumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.