Miss Manners: Die ‘Gäste’ der Verwandten müssen ein Gericht mitbringen und danach bezahlen

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:2 Minute, 5 Zweite

Normalerweise haben wir uns alle eingemischt, um diese Dinnerpartys zu ermöglichen. Aber ein paar Tage nach der Veranstaltung schickte sie allen Gästen eine Nachricht, um herauszufinden, wie viel jeder für sein Gericht ausgegeben hatte. Sie würde dann ihre eigenen Kosten für Dekorationen und dergleichen einbeziehen und allen Gästen eine Zahlung in Rechnung stellen.

Dies lag normalerweise zwischen 30 und 50 US-Dollar – was zu dem, was ich im Supermarkt ausgegeben habe, und der Zeit, die ich für die Zubereitung von Speisen aufgewendet habe, fast 100 US-Dollar betrug. Ich würde lieber einfach in ein Restaurant gehen. Diese Anklage war für mich immer eine Überraschung, da sie erst nach Abschluss der Party erwähnt wurde.

Als jemand, der Freunde zum Abendessen beherbergt, habe ich nie erwartet, dass sie mich zurückzahlen. Normalerweise frage ich nicht einmal nach Wein oder Alkohol, sondern schlage etwas vor, wenn jemand anbietet, eine Flasche mitzubringen.

Das Problem mit meiner Verwandten hat den Punkt erreicht, dass meine Partnerin nicht mehr zu Veranstaltungen bei ihr zu Hause geht und ich keine Freunde mehr einladen möchte, weil ich nicht die Verlegenheit haben möchte, ihnen Anklage in ihrem Namen zu schicken. Ich möchte selten selbst gehen, weil ich nicht die Mühe machen möchte, Essen zuzubereiten und auch angeklagt zu werden.

Ich weiß, dass sie nicht viel Geld hat, aber der Konsens ist, dass man die Party nicht schmeißen kann, wenn man sich die Kosten einer Party nicht leisten kann.

Coronavirus hat mir erlaubt, fast jedes Ereignis zu überspringen, das sie in diesem Jahr veranstaltet hat, aber ich habe kürzlich beschlossen, an einer Versammlung von sieben Personen teilzunehmen. Und siehe da, am nächsten Tag wurde ich gefragt, wie viel ich für Essen ausgegeben habe, und dann wurde mir gesagt, ich solle ihr Geld schicken.

Mein Partner kann all diese Versammlungen für den Rest seines Lebens überspringen, soweit es mich interessiert, aber ich kann nicht immer nein sagen, wenn ich meine Familie sehe. Kann ich dieser Verwandten etwas sagen, um sie wissen zu lassen, dass wir diese Überraschungen von einem Gastgeber nicht schätzen und lieber nicht teilnehmen würden, wenn sie dies weiterhin tun würde?

Ja: Sie können einladen sie zu einer Party, die du schmeißt und die richtige Gastfreundschaft ausübt. Auf diese Weise können Sie Ihre Freunde sehen, Ihr Partner wird anwesend sein und Sie können das haben, worauf Miss Manners vertraut, das Vergnügen sein, diesem Verwandten zu sagen, dass er nichts mitbringen soll, da Sie der Gastgeber sind.

#Manners #Die #Gäste #der #Verwandten #müssen #ein #Gericht #mitbringen #und #danach #bezahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.