Gefälschter Pendelverkehr: Eine Möglichkeit, die Übergangszeit für die Arbeit zu verkürzen

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:6 Minute, 3 Zweite

“Es ist fast ein Kinderspiel”, sagt Giza, ein pädiatrischer Neurologe in Los Angeles, über seine morgendliche Fahrradroutine. „Es gibt alles gut und eigentlich keinen Nachteil. Es hilft dir, besser zu denken, es ist gut für deine geistige Gesundheit, es ist gut für deine körperliche Gesundheit und es ist gut für deine soziale Gesundheit. “

Von all den Dingen, die Work-from-Home-Mitarbeiter im Leben vor der Pandemie vermissen könnten, scheint das Pendeln nicht ganz oben auf der Aufmerksamkeitsanzeige zu stehen. Aber fast ein Jahr, nachdem sie vom Büro nach Hause geschickt wurden, haben einige Mitarbeiter wie Gizeh festgestellt, dass der Verlust dieser Zeit im Auto – oder im Bus, Zug oder auf der Straße – einige Nachteile hatte.

Jon Jachimowicz, Assistenzprofessor für Betriebswirtschaftslehre in der Abteilung für organisatorisches Verhalten an der Harvard Business School, sagt, das Pendeln biete “eine zeitliche und räumliche Trennung zwischen all den verschiedenen Rollen, die wir spielen”. Es ist ein Puffer, der den Übergang von einer Identität zur nächsten erleichtert, eine konsistente Dosis Zwischenzeit zum Reflektieren und Zurücksetzen.

Vor der Pandemie betrug der durchschnittliche Pendelverkehr 38 Minuten pro Strecke. Jachimowicz ‘Forschung zeigt an. Die Mitarbeiter haben nicht nur diesen Puffer verloren, sondern auch mehr Arbeit übernommen: etwa 48 zusätzliche Minuten pro Tag. Sie haben es auch mit mehr Besprechungen und mehr Kommunikation zu tun, die laut Angaben außerhalb der Geschäftszeiten stattfinden Ergebnisse veröffentlicht vom National Bureau of Economic Research im Juli.

Wenn wir uns nicht psychisch von der Arbeit lösen, laufen wir Gefahr, erschöpft und ausgebrannt zu werden, sagt Samantha Pieknik, eine lizenzierte klinische Psychologin in Phoenix. “Wir haben diese Zeit verloren, um bei uns zu sitzen und alles vom Tag abzuschütteln”, sagt sie. “Wir arbeiten zu Hause und schlafen bei der Arbeit, und es ist wirklich verwirrend für unser Gehirn.”

Ein gefälschter Pendelverkehr kann Ihnen jedoch dabei helfen, diese kostbare Übergangszeit zurückzugewinnen und die Grenzen wiederherzustellen, die durch die Arbeit von zu Hause aus verwischt wurden, was Gizeh gelernt hat. Er “pendelt” jetzt ungefähr 100 Meilen pro Woche. Bevor er die Praxis übernahm, „hatte ich nicht die übliche Zeit, meinen Kopf frei zu bekommen“, sagt er, was es schwierig machte, sich zu konzentrieren, während er im Arbeitsmodus war oder vollständig anwesend war, als er im Heimmodus war.

Natürlich muss ein gefälschter Pendelverkehr nicht mit dem Fahrrad verbunden sein. Sie können gehen, meditieren, sich dehnen oder ein Hörbuch anhören, obwohl Jachimowicz feststellt, dass die Praxis ein „Luxus“ ist und möglicherweise nicht für alle möglich ist, beispielsweise für Eltern kleiner Kinder.

Pieknik, die jetzt Telemedizin von zu Hause aus anbietet, anstatt 10 Minuten zu ihrer Privatpraxis zu pendeln, hat ihren Morgen um einen falschen Pendelverkehr erweitert: Sie fährt los, um Kaffee zu holen. Sie empfiehlt die Gewohnheit anderen. “Es muss nicht sehr aufwendig sein”, sagt sie. “Es geht nur darum, dein Gehirn dazu zu bringen, eine neue Routine zu beginnen.”

Hier finden Sie Tipps, wie Sie einen gefälschten Pendelverkehr in Ihren Arbeitstag integrieren können:

Finden Sie das Ritual, das zu Ihnen passt. Es gibt viele Möglichkeiten, die Vorteile eines gefälschten Pendelverkehrs zu nutzen. Wie so viel anderes ist es wichtig, die Methode zu wählen, an die Sie sich halten.

Robin Gibson, ein Administrator der Sozialarbeit in Oklahoma City, begann am 16. März von zu Hause aus zu arbeiten und stellte bald fest, dass dies keine kurzfristige Situation war. Also nahm sie ihre alte Pendlerroutine wieder auf: Sie hörte sich Nachrichten-Podcasts wie „Up First“ von NPR und „The Daily“ der New York Times an. “Es sind ungefähr anderthalb Stunden des Zuhörens, die ich anfange, wenn ich unter die Dusche gehe”, sagt sie. Am Abend dekomprimiert sie, indem sie aufräumt, weitere Podcasts hört und ihre Pläne für den nächsten Tag aufschreibt. “Ich habe diese Zeit verpasst, um mich mit der Welt richtig zu machen”, sagt sie. “Ich habe irgendwie meinen eigenen kleinen Weg zur Arbeit, um auf mich selbst aufzupassen.”

Seien Sie strategisch in Bezug auf das Timing – und streben Sie nach Konsistenz. Es ist am besten, sich auf das von Ihnen gewählte Ritual einzulassen, wenn Sie sich in den Arbeitstag hinein- und herausbewegen, sagt Jachimowicz. Er schlägt vor, dass Arbeiter gefälschte Pendler einrichten, die jeweils mindestens fünf bis zehn Minuten dauern und so viele Tage der Arbeitswoche wie möglich wiederholt werden.

Blockieren Sie die ununterbrochene Zeit in Ihrem Kalender, um ihn zu einer Priorität zu machen. Einige Unternehmen befürworten diese Idee: Microsoft hat beispielsweise kürzlich angekündigt, eine Funktion zum „virtuellen Pendeln“ einzuführen, mit der Mitarbeiter mithilfe der Teams-Software die Pendelzeit zu Beginn und am Ende des Tages planen können. In einem PressemitteilungDas Unternehmen hofft, das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu fördern, indem es sie ermutigt, Pausen einzulegen, um nachzudenken und neue Energie zu tanken.

Verlasse dein Zuhause, wenn du kannst. Debbie Plotnick, Vizepräsidentin für psychische Gesundheit und Anwaltschaft für Systeme bei Mental Health America, glaubt, dass diejenigen, die das Beste aus falschem Pendeln herausholen, diejenigen sind, die ihr Büro verlassen. Das heißt aber nicht, dass man weit gehen muss: Yoga im Hinterhof zu machen oder um den Block zu joggen würde ausreichen. Plotnick, die in Colorado lebt, verbringt gerne Zeit in der Natur, die ihr Zuhause umgibt. “Ich lebe in den Bergen und es ist spektakulär”, sagt sie. “Ich gehe nach draußen und schwelge einfach darin, wie fabelhaft es ist.” Ihre Zeit beim Pendeln muss nicht einsam sein, fügt sie hinzu: Verwenden Sie einen Teil davon, um einen Freund oder ein Familienmitglied anzurufen, was dazu beiträgt, wichtige soziale Verbindungen zu pflegen.

Erwägen Sie, Ihre Familie einzubeziehen. Kinder, die virtuell lernen, verpassen ihre eigene Pendelzeit, sagt Plotnick. Das bedeutet, dass sie beim Gehen, Fahren mit dem Schulbus oder beim Haben keine Gelegenheit mehr haben, Kontakte zu knüpfen Einzelgespräche mit den Eltern, die sie abgeben. “Es ist wirklich schwer für die jungen Leute, die sich jetzt so isoliert fühlen”, sagt sie, und ein falscher Pendelverkehr kann helfen. „Vielleicht verbringen Familien eine erholsame Zeit miteinander. Vielleicht ist es ein bisschen eine Familienmeditation oder eine familienfreundliche Yoga-Praxis. “

Übe die Rolle klärende Prospektion. Das Pendeln ist eine Gelegenheit, über die Rolle nachzudenken und sie zu planen, in die wir wechseln, beispielsweise den Wechsel vom Vorgesetzten zum Elternteil, sagt Jachimowicz. Lassen Sie die Arbeit am Ende des Tages los, indem Sie einen Teil Ihres falschen Pendelverkehrs damit verbringen, über Ihre bevorstehende Rolle nachzudenken: Was Sie zum Abendessen machen möchten, welche Aufgaben erledigt werden müssen, was Sie im Fernsehen sehen werden. In ähnlicher Weise können Sie sich an einem Sonntagabend aus dem Wochenendmodus herauslocken, indem Sie eine Liste der Dinge erstellen, die Sie in der kommenden Woche erreichen möchten.

Nehmen Sie das Trennen ernst. Gefälschte Pendler können uns beim Übergang zwischen unseren Rollen helfen – aber es liegt an uns, tatsächlich in ihnen zu bleiben, anstatt unsere Gedanken zu anderen Teilen des Tages zurückkehren zu lassen. “Es ist nicht nur” Großartig, alles was ich tun muss, ist nach der Arbeit spazieren zu gehen “, sagt Jachimowicz. „Wie viele von uns checken nach dem Übergang weiterhin E-Mails oder SMS? Wir sagen: “Oh, das funktioniert nicht.” Natürlich funktioniert es! Wir aktivieren kontinuierlich unsere Arbeitsrollen. “ Er schlägt vor, das Telefon auszuschalten oder Benachrichtigungen zum Schweigen zu bringen, um die körperliche, geistige und emotionale Gesundheit zu verbessern.

Angela Haupt ist Schriftstellerin und Herausgeberin im Distrikt. Folgen Sie ihr auf Twitter @angelahaupt.



#Gefälschter #Pendelverkehr #Eine #Möglichkeit #die #Übergangszeit #für #die #Arbeit #verkürzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.