Fragen Sie Amy: Polyamory schafft eine zusätzliche familiäre Herausforderung

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:3 Minute, 27 Zweite

Ich mag sie beide. Ich möchte, dass sie glücklich sind. Sie waren in ihrer Kirche verheiratet, und ich verstehe das nicht.

Ich möchte ein Teil ihres Lebens sein, aber ich weiß nicht, dass ich damit umgehen kann, dass sie andere intime Partner zu unseren Familientreffen bringen, was eines der Dinge ist, die sie gerne tun würde.

Ich kenne niemanden, der das erlebt hat. Wie kann ich meine Beziehung zu meinem Sohn aufrechterhalten? Meine Schwiegertochter möchte eine offene und ehrliche Akzeptanz. Sie sagt, sie haben das Recht, ihr Leben so zu leben, wie sie es wollen. Aber habe ich irgendwelche Rechte an dem, was ich über all das fühle?

Ich bin geschockt und versuche das zu verarbeiten.

Verwirrte Mutter: Eine polyamoröse Beziehung hat mehr als zwei Partner, bei denen beispielsweise ein Paar einen anderen Erwachsenen in sein intimes Leben als Partner bringt.

Ich habe Ihre Frage mit der Soziologin Elisabeth Sheff, Autorin von „Wenn jemand, den du liebst, polyamourös ist”(2016, Thorntree Press). Sheff und ich sind uns einig, dass Sie viel Anerkennung für Ihre Freundlichkeit gegenüber Ihrem Sohn und Ihre Bereitschaft verdienen, seine Familie zu akzeptieren.

Ihre Antwort: „Dies ist eine großartige erste Reaktion, wenn Sie positive Beziehungen zu Familienmitgliedern mit Geschlecht und geschlechtsspezifischen Minderheiten pflegen möchten. Akzeptanz muss nicht alles oder nichts sein, und ich schlage vor, dass Sie alle zunächst kleinere Schritte unternehmen, um sich kennenzulernen. Anstatt sich zum ersten Mal zum 90. Geburtstag von Oma oder zum Passahfest zu treffen, treffen Sie zum Beispiel den Sohn, die Schwiegertochter und ihre Partner auf Zoom, um sich zu unterhalten, im Park spazieren zu gehen, auf der Veranda eine Tasse Kaffee zu trinken oder irgendwann ein Restaurant für ein normales Abendessen ein paar Mal. Auf diese Weise können Sie eine Verbindung herstellen, mit weniger Druck chatten und über Grenzen sprechen, bevor Sie in ein großes Familientreffen eintauchen, das bereits stressig ist, auch wenn es Spaß macht. “

„Informieren Sie sich gleichzeitig über einvernehmliche Nichtmonogamie, indem Sie Ihren Sohn und seine Frau lesen und Fragen zu ihrem Leben stellen. Es gibt Hunderte von Websites und Social-Media-Seiten, die sich mit Polyamorie befassen, und noch mehr mit anderen Formen von CNM (einvernehmliche Nichtmonogamie).

“Geben Sie sich zum Schluss etwas Anerkennung dafür, dass Sie versuchen zu verstehen, und etwas Geduld, wenn Sie und sie eine Weile brauchen, um sich an diesen neuen Familienstil anzupassen.”

Liebe Amy: Mein Mann ist sehr hübsch. Mit zunehmendem Alter werden seine Haare grau und sind jetzt perfekt für George-Clooney.

Mein Problem ist, dass er darauf besteht, es zu Hause mit Box Dye zu färben … aus einer Apotheke. Es fängt gut an, verblasst dann aber zu einer Art “verbranntem Fuchs” braun. Sein Haar ist schön, wenn es grau ist.

Bitte helfen Sie mir, dieses sehr sensible Gespräch zu führen.

– Färben für Hilfe in CA.

Färben für Hilfe in CA: Ihr Mann scheint offen mit Ihnen über seine Haargewohnheiten zu sein. Die Pandemie hat viele Menschen dazu inspiriert, ihre Haare auf natürliche Weise wachsen zu lassen, und es ist wirklich der ideale Zeitpunkt, dies zu tun.

Nennen Sie dies einen echten “Silberstreifen”.

Sagen Sie Ihrem Mann: „Schatz, dies könnte der perfekte Zeitpunkt für Sie sein, Ihre Identität als der ursprüngliche‚ Silberfuchs ‘anzunehmen. Ich bin bereit zu riskieren, wie sehr sich andere Menschen für Sie interessieren, wenn Sie es versuchen möchten. “

Es gibt einige lustige Apps, mit denen die Leute virtuell experimentieren können, wie sie mit einer anderen Haarfarbe aussehen würden. Ihr Mann könnte dort anfangen.

Liebe Amy: Lassen Sie mich als Hausarzt von mehr als 40 Jahren darauf hinweisen, was ich als wichtigen Unterschied zu Ihrer Antwort auf “Besorgt, “der mit Fettleibigkeit zu kämpfen hatte.

Sie haben einen “Ernährungsberater” vorgeschlagen. Ich würde einen registrierten Ernährungsberater vorschlagen.

RDs sind ein wichtiger Teil des Gesundheitsteams.

Sie haben eine vier- bis achtjährige Ausbildung und die Standardprüfung der Kommission für diätetische Registrierung bestanden.

Sie sind in den meisten Staaten lizenziert / registriert. Im Gegensatz dazu kann jeder ohne Schulung eine Schindel aufhängen und sich selbst als “Ernährungsberater” bezeichnen.

Ken Levites: Vielen Dank, dass Sie diese Klarstellung veranlasst haben.

2021 von Amy Dickinson, vertrieben von Tribune Content Agency

#Fragen #Sie #Amy #Polyamory #schafft #eine #zusätzliche #familiäre #Herausforderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.