Fragen Sie Amy: DNA-Entdeckungen bringen harte Wahrheiten hervor

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:3 Minute, 33 Zweite

Der Vater meines Mannes hatte ein Kind mit einem engen Freund der Familie, während seine Mutter mit ihm schwanger war.

Wir beide versuchen dies zu verstehen, ohne die Möglichkeit zu haben, unsere (verstorbenen) Väter zu fragen, und ohne ein tiefes Verständnis dafür zu haben, was zu dieser Zeit geschah.

Das Letzte, was wir tun wollen, ist unsere Mütter zu fragen, die ziemlich alt sind.

Bitte warnen Sie Ihre Leser, bevor sie ihre DNA einreichen, zu überlegen, wie ihre eigenen Gefühle und Handlungen aussehen werden, wenn sie etwas Schockierendes herausfinden.

Mein Mann und ich sind uns einig, dass wir froh sind, dass wir es wissen, aber es war schwierig – vor allem, weil all diese Halbgeschwister uns wirklich nicht treffen oder kennenlernen wollen.

Meine Frage an Sie lautet: Sollen wir es unseren Geschwistern sagen? Sie möchten es vielleicht wissen, aber wir sind uns nicht sicher.

Wie wir herausgefunden haben, können Sie etwas nicht mehr wissen, wenn Sie es einmal wissen. Darüber hinaus wissen wir, dass mehr Familienmitglieder, wenn sie ihre DNA machen, möglicherweise auch davon erfahren.

Verwirrt: Manchmal sind wir gezwungen, Dinge zu lernen, die wir nicht wissen wollen. Die unerforschte oder unerwartete Wahrheit lauert immer an den Rändern und findet manchmal ihren Weg hinein.

Ich glaube, Ihre Geschwister sollten darüber informiert werden, aber Sie sollten diese Informationen nicht durch das Zerreißen eines Verbandes (oder das Öffnen einer E-Mail) anbieten, sondern indem Sie ihnen einen Vorteil gewähren, den Sie nicht hatten Form einer Warnung, dass dies eine schwierige Wahrheit zu lernen sein könnte.

Sie könnten verschiedene Wege proben, um dieses Gespräch zu beginnen: „Warren und ich haben kürzlich unsere DNA testen lassen, und wir erhielten beide äußerst überraschende und verstörende Informationen über unsere Familien. Ehrlich gesagt waren dies Informationen, die ich nicht wollte oder erwartete, aber jetzt, wo ich sie kenne, glaube ich, dass Sie das Recht haben, sie auch zu wissen – wenn Sie wollen. Ich möchte Sie nur auf den Fall vorbereiten, dass Sie vorhaben, Ihre DNA testen zu lassen. Wenn Sie dies stattdessen mit mir besprechen möchten, bin ich sicherlich bereit, dies zu tun. Wenn Sie lieber nicht darüber diskutieren möchten, ist das auch in Ordnung. “

Versuchen Sie danach, sich nicht an eine bestimmte oder spezifische Antwort zu binden, einschließlich der Möglichkeit, dass ein Geschwister Sie beschuldigt, Sie darauf aufmerksam gemacht zu haben. Zweifellos würde dasselbe Geschwister Sie auch beschuldigen, es für sich zu behalten.

Liebe Amy: Eine sehr liebe Freundin von mir ist mit einem Mann zusammen, der rassistisch, falsch, voller sich selbst, egoistisch ist und sie in der Vergangenheit öffentlich gedemütigt hat.

Er hätte beinahe einige seiner und ihrer Familienmitglieder getötet, indem er auch rücksichtslos mit der Sicherheit umgegangen war. Diese Familienmitglieder sind knapp entkommen, und jetzt glaubt er, im klaren zu sein und ist weiterhin rücksichtslos. Unnötig zu sagen, ich kann ihn nicht ausstehen.

Mein Freund hat mich kürzlich in einem E-Mail-Gespräch gefragt, ob ich ihn mag.

Dies ist anscheinend eine recht einfache Frage, aber ich habe es vermieden, sie zu beantworten, da ich nicht sicher bin, was ich sagen soll.

Ich möchte nicht lügen, aber ich weiß auch, dass Ehrlichkeit einen ernsthaften Riss verursachen kann.

Wie soll ich reagieren, um sowohl meinem Gewissen als auch unserer Freundschaft gerecht zu werden?

Auf dem Zaun: Eine vernünftige Antwort ist erforderlich. Wir leben jedoch nicht in vernünftigen Zeiten. Lassen Sie mich daher versuchen, ein mögliches Skript bereitzustellen: „Ich gehe davon aus, dass ich mit Sean in einigen ziemlich grundlegenden Fragen nicht einverstanden bin. Am wichtigsten für mich ist jedoch, wie er dich behandelt. Meiner Meinung nach gibt er Ihnen nicht immer den Respekt, von dem ich weiß, dass Sie ihn verdienen, und ich finde das manchmal ärgerlich. Das Wichtigste für Sie ist jedoch, dass ich Ihren Rücken habe, egal was passiert. “

Liebe Amy: Ich dachte deine Antwort auf “Stoner – Der Versuch, es besser zu machen“war gut, aber du hast einen wichtigen Punkt verpasst. Dieser Typ hat sich offensichtlich wegen seiner extremen Stimmungsschwankungen selbst behandelt. Er sollte sich einer psychischen Untersuchung unterziehen.

Ehemaliger Stoner: Ich ging auf die Tatsache ein, dass mit abnehmendem Topfverbrauch seine zugrunde liegenden Probleme auftauchten. Ja, ich stimme zu, dass er eine gründliche Überprüfung erhalten sollte.

2021 von Amy Dickinson, vertrieben von Tribune Content Agency

#Fragen #Sie #Amy #DNAEntdeckungen #bringen #harte #Wahrheiten #hervor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.