Dieses vegane Picadillo-Rezept mit Linsen ist warm, sättigend und aromatisch

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:4 Minute, 21 Zweite

Die Art und Weise, wie ich es am besten mag, ist über Reis, und heutzutage mache ich diese vegane Version eher mit einer Dose Linsen anstelle eines Pfund Rinderhackfleischs. Abgesehen von dieser Änderung ist es meiner sehr ähnlich Hackfleisch. Beide beginnen mit einer aromatischen Basis aus Zwiebeln und Knoblauch, werden durch eine Mischung aus Gewürzen verstärkt und mit ein paar mit Piment gefüllten Manzanilla-Oliven und Rosinen abgeschlossen.

“Rosinen sind spaltend”, sagte Jessica van Dop DeJesus von der Essen Reisender, sagte mir, als ich anrief. “Ich beginne immer mit einem Sofrito und füge zusätzliche Zwiebeln hinzu, weil mir die Textur der gehackten Zwiebeln gefallen hat”, sagte sie. “Und ich bin Team Olive.”

„Ich mag eine süße Version mit frischen und getrockneten Früchten zum Füllen chiles en nogada“, Schrieb mir meine Freundin Adriana Velez, als ich fragte, wie sie ihr Picadillo gemacht habe. “Für andere Gerichte mag ich es schmackhafter, mit Oliven, Adobo, Sazón, Kreuzkümmel und Koriander.”

Es gibt keinen falschen Weg zu Picadillo.

Diese vegane Version beginnt mit einem Sofrito – eine Geschmacksbasis aus Zwiebeln, Knoblauch und anderen Aromen – angereichert mit Karotten und Pilzen. Dieser verlangt auch nach Aji Dulce und Culantro, zwei Zutaten, die schwer zu finden sind, aber traditionell im Sofrito im puertoricanischen Stil sind, mit dem ich aufgewachsen bin. Wenn Sie sie nicht haben, machen Sie sich keine Sorgen, dieses Rezept funktioniert auch ohne sie.

Der Sofrito ist wirklich der einzige heikle Teil dieses Rezepts, da es viel einfacher und schneller ist, wenn Sie Ihre Küchenmaschine oder einen Mixer verwenden, um es zuzubereiten. (Ich habe noch nie Sofrito gemacht, indem ich alle Zutaten von Hand fein gehackt habe, aber das ist eine Option, wenn auch eine langwierigere.) Ich weiß, dass dies eine weitere Sache zum Waschen bedeutet, aber es beschleunigt die Dinge wirklich. Wenn Sie bereits hausgemacht haben Sofrito Verwenden Sie es stattdessen in Ihrem Kühlschrank oder Gefrierschrank.

Nachdem Sie den Sofrito einige Minuten lang gebraten haben, fügen Sie Sojasauce, Tomatenmark, braunen Zucker und Gewürze hinzu. Dies belebt und gleicht den Geschmack einer Dose Linsen aus, die als nächstes mit ihrer Flüssigkeit eingehen, gefolgt von einer Dose gewürfelter oder zerkleinerter Tomaten. Bringen Sie es zum Kochen, fügen Sie Oliven und Rosinen hinzu, wenn Sie möchten, probieren Sie es zum Würzen und ein paar Minuten später ist es fertig.

Wenn Sie lieber Ihre eigenen Linsen kochen möchten, anstatt Dosen zu verwenden, kochen Sie 3/4 Tasse getrocknete Linsen in 2 1/2 Tassen Wasser, bis sie zart sind. Sie erhalten ca. 2 Tassen gekochte Linsen.

Aufbewahrungshinweise: Reste können abgedeckt bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Siehe das Rindfleisch-Picadillo-Rezept Hier.

Zutaten

  • 1 kleine Karotte (ca. 2 Unzen), geschrubbt und grob gehackt
  • 1/2 kleine gelbe Zwiebel (2 bis 3 Unzen), geschält und grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 Aji Dulce Chilis oder 1/2 kleine gelbe oder orange Paprika, gestielt (optional)
  • 1/2 kleine grüne Paprika, entkernt und grob gehackt
  • 5 Stängel frischer Koriander und ihre Blätter
  • 5 Stängel frische Culantro-Blätter und ihre Stängel (optional, kann durch mehr Koriander ersetzt werden)
  • 4 Unzen Champignons
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel dunkelbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 (15 Unzen) Dose braune Linsen (nicht abgetropft)
  • 1 (15 Unzen) kann zerkleinerte oder gewürfelte Tomaten, vorzugsweise ohne Salzzusatz
  • 1/4 Tasse Rosinen (dunkel oder golden)
  • 1/4 Tasse mit Piment gefüllte grüne Oliven, halbiert (optional) (ca. 7)
  • Salz (optional)
  • Gedämpfter Reis zum Servieren (optional)

Schritt 1

Machen Sie den Sofrito: In einer Küchenmaschine die Karotte fein hacken. Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch, Aji Dulce (falls verwendet), Paprika, Koriander, Culantro (falls verwendet), Pilze und Hülsenfrüchte hinzu und halten Sie an, um die Seiten der Schüssel von Zeit zu Zeit abzukratzen, bis die Mischung sehr fein gehackt ist, aber nicht vollständig püriert, 30 Sekunden bis 1 Minute; Wenn Sie es versehentlich pürieren, ist es in Ordnung. (Sie sollten ungefähr 1 1/2 Tassen Sofrito bekommen.)

Schritt 2

Machen Sie das Picadillo: In einer breiten Pfanne das Öl hoch erhitzen. Fügen Sie den Sofrito hinzu und kochen Sie ihn unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis er anfängt zu bräunen.

Schritt 3

Verringern Sie die Hitze auf mittel-niedrig und fügen Sie Sojasauce, Tomatenmark, braunen Zucker, Kreuzkümmel, Paprika, schwarzen Pfeffer, Knoblauchpulver und Oregano hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.

Schritt 4

Die Linsen, ihre Flüssigkeit und die Tomaten einrühren. Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch und bringen Sie die Mischung nur zum Kochen. 5 Minuten kochen lassen und dann die Rosinen und Oliven unterrühren, wobei zu beachten ist, dass die Oliven zusätzliche Salzigkeit und die Rosinen Süße hinzufügen. Probieren Sie und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz hinzu.

Schritt 5

Heiß servieren, auf Wunsch mit gekochtem Reis.

Ernährungsinformation

(Basierend auf 6 Portionen, ohne Reis)

Kalorien: 238; Gesamtfett: 10 g; Gesättigtes Fett: 1 g; Cholesterin: 0 mg; Natrium: 631 mg; Kohlenhydrate: 35 g; Ballaststoffe: 10 g; Zucker: 11 g; Protein: 11 g.

Dieses Rezept stammt aus dem neuen Eat Voraciously Newsletter. Melden Sie sich hier an, um ein Rezept für ein Abendessen unter der Woche, Tipps für Substitutionen, Techniken und mehr von Montag bis Donnerstag in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Von der Mitarbeiterin G. Daniela Galarza.

#Dieses #vegane #PicadilloRezept #mit #Linsen #ist #warm #sättigend #und #aromatisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.