Das saftige Rezept für heiße Schokolade fängt die Magie eines Schneetages in der Kindheit mit einem Hauch von Erwachsenem wieder ein

Ansichten: 19
0 0
Lesezeit:5 Minute, 51 Zweite

Es scheint wieder anders zu sein, wenn Sie ein Erwachsener sind, der mitten in einer Pandemie steckt und sich daran erinnert, wie Sie einmal gesehen haben, wie sich Ihr eigener Atem sichtbar vermischt und in der kalten Luft mit denen Ihrer Rodelfreunde vermischt hat.

Ich bin dankbar, dass mindestens ein Wintervergnügen – heiße Schokolade – bestehen bleibt und dass meine angesammelten Jahre dazu führen, dass ich seine Dekadenz mit a verstärken kann Alkoholschub, während ich mit meiner Melancholie sitze und den Schnee beobachte. Während sich der typisch schokoladenreiche Valentinstag nähert, scheint heiße Schokolade für zwei genau das Richtige zu sein. (Auch wenn es nur einen von Ihnen gibt. Sie können Sekunden haben. Es ist nicht so, als würden Sie irgendwohin fahren.)

Was ich in heißer Schokolade möchte, ändert sich nicht viel, wenn ich sie saftig mache: Ich möchte einen reichen Schokoladengeschmack und gerade genug Süße, um sie zu verbessern. Es macht mir nichts aus, wenn andere Geschmacksrichtungen ins Spiel kommen, aber ich möchte nicht, dass sie die Schokolade selbst überwältigen.

Ich habe bei der Entwicklung dieser einfachen Vorlage mit Schokoladen- und Alkoholsorten herumgespielt und bin zu dem Schluss gekommen, dass die Verwendung von Likör im Allgemeinen zu einem Getränk führte, das nicht nur übermäßig süß war, sondern auch nicht den gewünschten Doppelwärmeeffekt eines heißen Getränks mit hatte saufen. In einigen Fällen hat ein großzügiger Guss mit aromatisiertem Likör der Schokolade zu viel Aufmerksamkeit genommen. Ein Verhältnis von halb Spiritus, halb Likör funktionierte gut, was zu einem tiefen, reichhaltigen Schokoladengetränk, spürbarer innerer Wärme und der richtigen Menge an kontrastierendem Geschmack des gewählten Likörs führte.

Denken Sie daran, dass es leicht ist, einen Nicht-Säufer zu schöpfen, wenn Sie eine Charge für zwei Personen mischen, aber nur einer von Ihnen trinkt (oder wenn einer von Ihnen 12 Jahre alt ist und von einem Versuch eines maskierten Pandemie-Rodelns hereinkommt) Teil der Mischung auf halbem Weg.

Wählen Sie Ihren Geist: Die Geister, die ich am besten fand, waren diejenigen, die einige Zeit im Fass verbracht hatten; Die Vanille- und Karamellnoten, die sie aus dem Holz aufnehmen, ergänzen die Schokolade sehr gut. Sie haben einen Reichtum und eine Komplexität, die Sie mit Wodka nicht bekommen werden. Aber wenn Sie nur diesen inneren Erwärmungsfaktor wollen, wird Wodka als Basis für all dies dienen – Sie tun es.

Wählen Sie die richtige Schokolade: Pulverförmige Heißschokoladenmischungen sind hier nicht das, was Sie wollen. Sie haben zu viel Zucker. Stattdessen sollten Sie nach etwas Dunklem und Dekadentem suchen. Ich habe eine Reihe schmelzbarer Schokoladenoptionen ausprobiert, aber meine Lieblingsergebnisse waren extra dunkle Schokolade – speziell Guittards Extra dunkle Schokoladen-Backchips. Halbsüße Chips sind eine gute Ersatzoption, während Milchschokolade möglicherweise schmeckt (denken Sie daran, dass Sie immer noch eine Dosis Likör hinzufügen, die auch zur Süße beiträgt).

Achten Sie auf die Hitze: Halten Sie beim Vorbereiten der Basis die Hitze niedrig und verquirlen Sie vorsichtig, während sich das Getränk erwärmt – ohne Ihre Molkerei zu verbrennen. Sobald sich Milch und Schokolade vollständig vermischt haben und für Alkohol bereit sind, können Sie die Hitze etwas erhöhen, aber weiterhin vorsichtig verquirlen und die Mischung nicht zum Kochen bringen.

Betrachten Sie nicht saftige Geschmacksverstärkungen: Dies ist eine flexible Getränkevorlage, und es gibt viele Verbesserungen, die Sie vornehmen können, während sich heiße Schokolade erwärmt. Zusammen mit den alkoholischen Verfälschungen warf ich einen Teelöffel Espressopulver in eine Charge, ein paar Streifen Orangenschale in eine andere. In der Variation mit Zimtwhisky fügte ich ein Gitter Muskatnuss und einige Schoten Kardamom hinzu; Zu der Version mit Orangenlikör ließ ich ein Stück getrockneten Ancho-Chilis und einen Hauch Chipotle-Pulver fallen. Auch hier kann man gut mit den intensiven Aromen und Aromen von Cocktailbitter spielen. Angostura hat Backgewürznoten, die wunderbar zu einigen dieser Getränke passen. Orangenbitter können einer Schokoladenkaffeekombination Helligkeit verleihen und so weiter. Sie sind wirklich nur durch Ihre Vorstellungskraft und Ihren Gaumen begrenzt.

Mit Freude garnieren: Ich gebe zu, gelegentlich ein Getränk mit etwas zu garnieren, nur weil es hübsch ist oder lustig. Bei Garnierungen sollte es jedoch in erster Linie darum gehen, die Aromen und Geschmacksrichtungen des Getränks zu verbessern. Bei einer heißen Schokolade für Erwachsene ist es schwierig, mit Schlagsahne etwas falsch zu machen, besonders wenn Sie sie mit etwas Würze oder einem Hauch der gleichen (oder ergänzenden) Aromen im Getränk ein wenig aufpeppen. Wenn Sie einen schönen Sahneflocken haben, reiben Sie etwas Muskatnuss oder Orangenschale darüber oder rasieren Sie etwas Schokolade darüber. Plus, ein einziger Vorteil der sozialen Distanzierung: Niemand ist da, um Sie zu beurteilen, wenn Sie ein paar Mini-Marshmallows auf eine heiße Schokolade werfen möchten, die einen VSOP-Cognac enthält.

Zutaten

  • Heißes Wasser zum Befüllen von Bechern
  • 2 Tassen Vollmilch oder fettarme Milch (kann pflanzliche Milch ersetzen)
  • 3 Unzen dunkle Schokoladenstückchen oder gehackte dunkle Schokolade
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 große Prise Salz
  • 2 Unzen dunkler Rum oder ein anderer Spiritus (siehe HINWEIS)
  • 2 Unzen Kaffeelikör oder ein anderer Likör (siehe HINWEIS)
  • Schlagsahne, Marshmallows, Schokoladenspäne, Orangenschale und / oder Reiben von Muskatnuss / Zimt zum Garnieren (optional)

Schritt 1

Füllen Sie zwei Tassen mit heißem Wasser und stellen Sie sie beiseite, während Sie den Kakao machen.

In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze Milch, Schokolade, Vanille und Salz erwärmen und verquirlen, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Mischung glatt und gleichmäßig ist.

Schritt 2

Fügen Sie den Rum und den Kaffeelikör hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Rühren Sie weiter, bis die Mischung vollständig erhitzt ist – lassen Sie sie nicht zum Kochen kommen.

Schritt 3

Verwerfen Sie das heiße Wasser in den Bechern, schöpfen Sie die Mischung in Ihre Becher und garnieren Sie sie nach Belieben.

HINWEIS: Andere gute Kombinationen mit Rum: 2 Unzen Rum, 1 Unze Kaffeelikör und 1 Unze Orangenlikör; oder 2 Unzen Rum, 1 Unze Kaffeelikör und 1 Unze Nusslikör.

Befolgen Sie das oben beschriebene Rezept, bis Sie Alkohol hinzufügen. Siehe unten für vorgeschlagene Variationen.

Variante 1: Schokolade und Gewürze

Fügen Sie 2 Unzen dunklen Rum oder gealterten Tequila und 2 Unzen Zimtwhisky hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. (Andere gute Kombinationen: 2 Unzen dunkler Rum oder gereifter Tequila mit je 1 Unze Zimtwhisky und Ingwerlikör; 2 Unzen dunkler Rum oder gealterter Tequila und 1 Unze Zimtwhisky und Chililikör.)

Variante 2: Schokolade und Orange

Fügen Sie 2 Unzen Brandy und 2 Unzen Orangenlikör hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. (Andere gute Kombinationen: 2 Unzen Brandy, 1 Unze Orangenlikör und 1 Unze Kaffeelikör; 2 Unzen Brandy, 1 Unze Orangenlikör und 1 Unze Chililikör.)

Variante 3: Schokolade und andere Früchte

Fügen Sie 2 Unzen Brandy oder Rum und 2 Unzen einen anderen Fruchtlikör hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. (Brandy passt gut zu Himbeer- oder Kirschlikör. Sie können sogar ein Eau de vie probieren, einen nicht gereiften Brandy, der aus denselben Früchten wie der Likör hergestellt wird. Rum passt wunderbar zu Bananen- oder Kokosnusslikör.)

Ernährungsinformation

Kalorien: 521; Gesamtfett: 23 g; Gesättigtes Fett: 14 g; Cholesterin: 20 mg; Natrium: 201 mg; Kohlenhydrate: 49 g; Ballaststoffe: 5 g; Zucker: 29 g; Protein: 13 g.

Getestet von M. Carrie Allan.

Mehr aus Spirits-Archiven:

#Das #saftige #Rezept #für #heiße #Schokolade #fängt #die #Magie #eines #Schneetages #der #Kindheit #mit #einem #Hauch #von #Erwachsenem #wieder #ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.