1789, eines der ältesten Restaurants in DC, gibt den Gästen neue Gründe, zurückzukehren

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:6 Minute, 36 Zweite

“Dies ist eine Krönung, kein Interview”, erinnert sich John McDonnell, Präsident der Operation, an Eom im vergangenen August. Seine neuen Chefs waren sich einig, dass der 44-jährige Koreaner während einer fünfmonatigen Suche nach jemandem, der die Grand Dame und ihre unterirdische Taverne, die Gräber, übernehmen sollte, „die beste Verkostung von allen“ präsentierte.

Nachdem ich Eoms Essen dreimal gegessen habe, seit er im September an Bord gekommen ist, zuletzt in diesem Winter, kann ich die Bereitschaft verstehen, seine Fähigkeiten im Schatten der Georgetown University zu erwerben. 1789 serviert einige der besten High-End-Gerichte in Washington, die derzeit fachmännisch verpackt sind und dem klassischen Gefühl des Restaurants entsprechen, das in den letzten sechs Jahrzehnten ein Unterhaltungsort für Führungskräfte, Diplomaten, Familien von College-Studenten und alle anderen war der für eine unvergessliche Nacht gespart hat. (Ich habe in meinen College-Tagen in Washington von den Tipps gelebt, wie ich bei Uno Deep Dish Pizza geschleudert habe.)

Zu Eoms Verführungen gehören handgeschnittenes Tatarsteak, flankiert von schlanken Riegeln goldener Bratkartoffeln, Curry-Kürbissuppe mit Kokosmilch-Panna-Cotta und Heilbutt mit einem luftleichten Deckel aus geröstetem Brioche – Gerichte, zu denen Sie passen erkennen, aber wessen kluge Berührungen sie frisch erscheinen lassen, und einfach wie Dolly Parton zu mögen.

Meine letzte Bewertung war vor drei JahrenAls ich auf eine leichte Trennung zwischen dem Leitbild des Restaurants und dem, was auf dem Teller stand, stieß und sogar auf eine physische Ergänzung in Form einer Bar und eines Clubraums, die der Marke aufgezwungen zu sein schien.

Die Ankunft von Eom, der die Einstellung von Brian Zipin als General Manager im Jahr zuvor vorausging, sorgt für einen frischen Look. Beide Männer bringen ernsthafte Zeugnisse mit. Eom hat für den angesehenen Daniel Boulud in New York gearbeitet, wo er Bertrand Chemel kennengelernt hat, den heutigen Chefkoch von 2941 in Falls Church, eine weitere Station auf Eoms Reise nach 1789. Zipin überwachte zuletzt die Vorderseite des Hauses an der sehr guten Zentraler Michel Richard Innenstadt. Die beiden Männer leiten ein Team von Menschen, die sich der Verbesserung des Ansehens von 1789 verschrieben zu haben scheinen, dessen Fassade im Bundesstil mehreren gut gealterten Räumen Platz macht, von denen jeder seinen eigenen Charme hat. Ein Kamin und Blumenpräsentationen zieren den Hauptspeisesaal; Die hübsche Kneipe ist mit einem alten Gasleuchter beleuchtet.

Feine Punkte sind im Überfluss vorhanden. Das Restaurant spart ein paar Dollar Rabatt zum Mitnehmen. “Sie bekommen nicht den Kamin, Sie bekommen nicht den Service”, sagt Zipin. Stimmt, aber die Küche arrangiert das Essen so, als würde es untergehen Anton EgoMikroskop.

Schauen Sie sich nur die Fasanenballontine, den gemahlenen Fasan und die Entenleber-Foie Gras in einem Band Blätterteig an, das als dünne Scheiben neben einer Prise Salat und Zündkerzen mit eingelegten Mangoldstielen serviert wird. Zu Hause scheint der Vorspeise nur ein Landeplatz aus cremefarbenem Leinen zu fehlen.

Wenn ich den Deckel eines Kartons mit Rindertartar anhebe, einem Oval aus gehacktem amerikanischem Wagyu, pikant mit Senf und Zitronensaft, sehe ich die gleichen präzisen Punkte schwarzer Knoblauch-Aioli daneben, die Kunden im Speisesaal erhalten.

Die Mahlzeiten werden mit einer kostenlosen Schachtel kissenförmiger, hausgebackener Brötchen und – ein weiteres Plus – Butter bei Raumtemperatur serviert.

Das 1789-Team lässt Empfänger zum Mitnehmen nicht raten, was sie essen werden. Auf den Etiketten erfahren Sie, was Sie über den Inhalt der umfangreichen Behälter wissen müssen, die Verzierungen und Seiten sauber von den vorgestellten Attraktionen trennen (und das Restaurant jeweils 1,25 USD kosten). Sollten Sie zu Hause Fragen haben, finden Sie in einer Notiz in der Tasche, die auf dem mit Hochzeitseinladungen verbundenen, reichhaltigen Bestand gedruckt ist, eine Nummer, die Sie anrufen können. Ich habe die Leitung nicht als anonymer Take-out-Kunde verwendet, sondern als Kritiker, der seine Kopie überprüft. Der Grund für das Pinienkernenpüree in einer Bestellung von schwarzem Trüffelrisotto war, dass Eom die Verwendung von Käse oder Sahne vermeiden und etwas für Veganer anbieten kann. Mit einem Plastikbecher mit geräuchertem Meersalz können die Empfänger die Alten würzen Aquarellreis nach ihrem Geschmack. Die Flocken verleihen dem Hauptgericht auch ein leichtes Knirschen.

Keine zwei Vorspeisen sind gleich gekleidet. Heilbutt wird durch geröstete Kartoffeln, helle Karotten, vom Grill erweichten Lauch und Fenchel sowie eine Safran-Muschel-Brühe erhöht. Tournedos Rossini – errötendes Rinderfilet gepaart mit Foie Gras – ruht auf sautiertem Spinat neben Butterkartoffelpüree. Seeteufel ist für seine cremigen Tarbaisbohnen, knusprigen Schmalz und seidenroten Paprika ebenso angenehm wie für das dicke geröstete Herzstück. Der Funke in der Kalbs-Tagliatelle, genug für das Abendessen zu zweit? Orangenschale hellt das geschmorte gewürfelte Fleisch und die Bänder handgemachter Nudeln auf, reich an einer Reduktion aus der Schmorflüssigkeit von Kalbfleisch, Orangensaft und Butter, was den Glanz erklärt.

Hier und da spricht das Essen das Erbe des Küchenchefs an. Beachten Sie seine Verwendung von schwarzem Knoblauch und den in Korea eingelegten Rüben und Radieschen mit dem Ballontine. Aber die äußeren Einflüsse sind eher Flüstern als Schreien. Eom lässt dich nie vergessen, dass du amerikanisches Essen isst. Andererseits ist der Ruhm der amerikanischen Küche die Art und Weise, wie sie sich von anderen Kulturen leiht und sich etwas ganz Besonderes einfallen lässt.

Die Hände hinter den wunderbaren Brötchen gehören der 28-jährigen Konditorin Shari Maciejewski, die beschäftigt war, als die Speisesäle geschlossen waren und samstags Brunchboxen und saisonales Gebäck verkauften. 1789s einzige Dessert-Option zum Mitnehmen ist Apfel Paris-Brest, eine herrliche Runde Gebäck, gefüllt mit einer cremigen Füllung mit Ahorngeschmack und Apfelkompott, ein Konfekt, den ich nie müde geworden bin zu essen. Ich hatte die Gelegenheit, mehr von Maciejewskis Sortiment mit einem Valentinstag-Special zu probieren, einer eleganten Variante des Schwarzwälder Kuchens, die mehlfreien Schokoladenkuchen, Schokoladenmousse und mit Brandy versetztes Kirschkorn kombiniert. Fünf Jahre in der Konditorei bei das Inn in Little Washington haben ihre gute Arbeit hier eindeutig beeinflusst.

War ich versucht, einen Tisch zu reservieren und von 1789s Porzellan zu essen? Nur für eine Nanosekunde. So schön die drei Speiseräume auch sind, ich kann es guten Gewissens nicht empfehlen, jetzt drinnen zu speisen. Der nächste, den ich bekam, war im Foyer, wo ich einen von drei Bestellungen zum Mitnehmen abholte und meine Temperatur in der Nähe des Host-Standes gemessen wurde. In meinen wenigen Minuten im Haus erblickte ich die Tony Pub und lernte die Sicherheitsprotokolle von 1789 kennen, einschließlich eines neuen Luftfiltersystems für Krankenhäuser. (Die Gräber, die von Studenten abhängig sind, bleiben für die nahe Zukunft geschlossen.)

“Können wir Ihnen mit Ihren Taschen helfen?” Zipin selbst fragte mich nach einem maskierten, mit einer Kappe bedeckten, versteckten, als ich zum Mitnehmen auftauchte. Ich lehnte die Unterstützung ab, schätzte aber seinen Vorschlag, meine Auswahl an Cocktails zum Mitnehmen von einer Sektauswahl zu trennen, die auf der Heimreise zu der stabileren Straße auf Gin-Basis in die Provence abgeflacht wäre, die mit Kräutern des Provence-Sirups gesüßt und mit Gurken aufgehellt wurde Wasser. (Zu Ihrer Information: Zipin berät Sie gerne telefonisch über Weine zum Mitnehmen, die aus einem Keller mit etwa 250 verschiedenen Flaschen gepflückt wurden, wobei der Schwerpunkt auf den wichtigsten Weinanbaugebieten der USA sowie auf Frankreich liegt.)

Vor der Pandemie war 1789 das seltene Restaurant mit einer Kleiderordnung. Jetzt sind Jacken für Männer “nicht erforderlich, aber empfohlen”, sagt der Geschäftsführer. Er weiß, dass manche Leute viel für Designerjeans und -hemden bezahlen. “Wir haben versucht, die Zeiten zu erfüllen.” Außerdem möchte er, dass der Ort nicht nur für besondere Anlässe in Betracht gezogen wird.

1789 ist ein altes Restaurant mit einer neuen Sichtweise. Es ist auch ein wunderbares Beispiel für das Altern mit Relevanz.

Mittwoch bis Sonntag von 17.15 bis 20.30 Uhr zum Mitnehmen und Ausliefern geöffnet, von Donnerstag bis Sonntag von 17.30 bis 21.00 Uhr. Preise: Vorspeisen zum Mitnehmen $ 14 bis $ 16, Hauptgerichte $ 28 bis $ 48; Vorspeisen im Speisesaal 15 bis 21 US-Dollar, Hauptgerichte 31 bis 52 US-Dollar. Lieferung per Door Dash, Grub Hub, Post Mates und Uber Eats. Zugänglichkeit: Rollstuhlfahrer werden zu einer Tür in der Nähe des Haupteingangs geleitet, in der sich auch eine ADA-konforme Toilette befindet.

#eines #der #ältesten #Restaurants #gibt #den #Gästen #neue #Gründe #zurückzukehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.