Wie die kriminellen Gebühren Ihrer Nachbarn Ihren Verkauf von Eigentumswohnungen zum Scheitern bringen können

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:3 Minute, 5 Zweite

Laut Koss sind sich die Kreditgeber der Gefahr eines Vereins bewusst, dem ausreichende Reserven fehlen, und eines mit einem hohen Anteil an Eigentümern, die nicht pünktlich zahlen. Eine hohe Kriminalitätsrate könnte sich auf die Finanzierungsmöglichkeiten für Käufer auswirken.

“Für Eigentumswohnungen steht eine eingeschränkte Überprüfungsoption von Fannie Mae und Freddie Mac zur Verfügung, bei der die Kriminalitätsrate übersprungen wird”, sagt Morgan Knull, Associate Broker bei Re / Max Gateway. „Die Genehmigungen für FHA-Darlehensprojekte laufen jedoch alle zwei Jahre ab und müssen erneuert werden. FHA erlaubt nicht mehr als 15 Prozent der Einheiten, 60 Tage oder länger in Verzug zu sein. Wenn eine Eigentumswohnung aufgrund einer hohen Kriminalitätsrate, die häufig die Abwärtsspirale der finanziellen Gesundheit einer Eigentumswohnung verschärft, keine FHA-Genehmigung erhalten kann, weil bestehende Eigentümer keine FHA-Refinanzierungen durchführen können und potenzielle Eigentümer FHA nicht nutzen können Kredite. “

Wenn Sie versuchen, sich in ein Gebäude einzukaufen, für das keine FHA-Genehmigung vorliegt, können Sie nur Bargeld bezahlen oder eine „eingeschränkte Überprüfung“ für ein herkömmliches Darlehen beantragen, für das häufig eine Anzahlung von 10 oder 20 Prozent erforderlich ist , Sagt Knull.

Kauf einer Einheit von Verkäufern, die wegen Eigentumswohnungsgebühren in Verzug sind

Wenn Sie eine Eigentumswohnung von einem Verkäufer kaufen, der die HOA-Zahlungen nicht eingehalten hat, wird es Ihnen schwer fallen, eine Finanzierung zu erhalten, sagt Koss.

“In einigen Staaten kann eine Eigentumswohnungsvereinigung ein Pfandrecht gegen eine Eigentumswohnung für nicht bezahlte Gebühren erheben, was dazu führen kann, dass Ihre Hypothek abgelehnt oder verzögert wird, bis das Pfandrecht erfüllt ist”, sagt Koss. “Sie können Probleme bei der Finanzierung einer Eigentumswohnung vermeiden, indem Sie die Finanzen der Eigentumswohnung untersuchen, herausfinden, wie viele ihrer Mitglieder mit Gebühren belastet sind, und einen vertrauenswürdigen Hypothekenexperten finden, der Sie bei diesem Prozess unterstützt.”

Condo Boards können Zahlungsausfälle verhindern und mit einer Vielzahl von Tools, die von der Gerichtsbarkeit abhängen, auf Konten einziehen, z. B. die Verweigerung des Zugangs zu Einrichtungen wie einem Pool oder einem Parkplatz.

“Ich habe sogar Geschichten über Eigentumswohnungen gehört, die kriminellen Eigentümern den Zugang zum Aufzug verweigern, obwohl ich auch gehört habe, dass dies möglicherweise nicht legal ist”, sagt Knull. „Wenn die Kriminalität eine Immobilie betrifft, die gemietet wird, weisen einige Eigentumswohnungssysteme den Mieter an, Mietzahlungen direkt an den Verein zu leisten, damit dieser die Eigentumswohnungsgebühr einzieht, bevor er einen Restbetrag an den Eigentümer überweist. Ein finanzielles Urteil kann vor Gericht eingeholt und eingeholt werden, um eine Lohnpfändung zu erzwingen, und es kann ein Pfandrecht gegen den Eigentumsanspruch geltend gemacht werden. Der drastischste Rückgriff ist, wenn ein Condo Board eine Zwangsvollstreckungsklage wegen delinquenter Condo-Gebühren einreicht, die zulässig ist und manchmal auch in Washington, DC, auftritt. “

Gefahr von schlecht verwalteten Gebühren für Eigentumswohnungen

Das größere Problem als Ihre Kreditgenehmigung ist, dass eine hohe Kriminalitätsrate die Frage aufwirft, ob der Eigentumswohnungsverband kompetent verwaltet wird, sagt Knull.

“Ein Condo Board hat eine treuhänderische Verantwortung gegenüber seinen Eigentümern, um die finanzielle Gesundheit des Vereins aufrechtzuerhalten”, sagt Knull. „Wenn ein Vorstand zulässt, dass der Prozentsatz der Zahlungsrückstände wächst und nicht eingezogen wird, kann er seine Pflicht gegenüber den Eigentümern des Eigentumswohnungsverbandes nicht ordnungsgemäß erfüllen. Die Begegnung mit Eigentumswohnungsprojekten mit übermäßigen Zahlungsrückständen ist eine Abkehr von Käufern, die keinen Vorteil darin sehen, freiwillig finanzielle Risiken einzugehen, indem sie in einer Gemeinde einkaufen, die nicht gut verwaltet oder finanziell verantwortlich zu sein scheint. “

Mit anderen Worten, selbst wenn Sie in der Lage sind, einen Kauf einer Eigentumswohnung in einem Gebäude mit einem hohen Prozentsatz nicht bezahlter Gebühren zu finanzieren, möchten Sie ihn möglicherweise nicht kaufen. Das Risiko besteht darin, dass Sie in Zukunft für größere Bewertungen verantwortlich sein könnten, um die verzögerte Wartung zu bezahlen. Darüber hinaus könnte es in Zukunft schwieriger sein, zu verkaufen.

#Wie #die #kriminellen #Gebühren #Ihrer #Nachbarn #Ihren #Verkauf #von #Eigentumswohnungen #zum #Scheitern #bringen #können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.