Neue Wohnungen entstehen im Capitol Riverfront von DC

Ansichten: 18
0 0
Lesezeit:1 Minute, 14 Zweite

Das Kiley ist nach dem Landschaftsarchitekten Dan Kiley benannt, der in den 1960er Jahren Grünflächen für den Capitol Park-Komplex aus Hoch- und Flachbauten entworfen hat. Die Betonlamas im Innenhof des Kiley sind Teil einer Sammlung von Betontieren, die in der Capitol Park-Gemeinde verstreut sind. Die UIP hat einige Elemente des ursprünglichen Innenhof- und Poolkomplexes erhalten, wie ein Wandgemälde, ein Totem, einen Wasserbrunnen, ein Münztelefongehäuse und eine Turmuhr im Atomzeitalter der 1950er Jahre.

Die Studios und Einheiten mit einem, zwei oder drei Schlafzimmern sowie einige zweistöckige Lofts verfügen über ein Heizungs-, Klima- und Lüftungssystem mit ultraviolettem Licht, von dem Entwickler behaupten, dass es Viren abtötet.

Zu den Annehmlichkeiten der Gemeinschaft gehört eine Dachterrasse mit Blick auf das Washington Monument, das Jefferson Memorial und die Kuppel des Kapitols. Auf dem Dach befinden sich ein Swimmingpool, ein Boccia-Platz, Grills und Feuerstellen. Die Lobby verfügt über einen 35-Fuß-Videobildschirm mit Bildern von Kiley-Landschaften.

In der Nähe befinden sich ein Golf- und Allsport-Simulator, eine Bibliothek und eine Bar. Die Bewohner haben auch Zugang zu einem privaten Fitnessstudio mit einem Yoga-Studio. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein Concierge-Service, Parkplätze mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge und ein Fahrradkeller.

Die Apartments verfügen über drei Meter hohe Decken, geräuschreduzierende Fenster, eine gestapelte Waschmaschine und einen Trockner, USB-Ladestationen, modulare Regale in den Schränken, geflieste Wände im Badezimmer und Fliesenrückwände in der Küche. Die monatlichen Mieten liegen zwischen 1.490 und 3.860 US-Dollar.

#Neue #Wohnungen #entstehen #Capitol #Riverfront #von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.