GameStop-Aktien steigen, nachdem Robinhood die Handelsbeschränkungen aufgehoben hat

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:1 Minute, 13 Zweite

Robinhood, die beliebte Online-Handelsplattform, gab am Donnerstag bekannt, dass sie alle Beschränkungen für den Aktienkauf von GameStop und anderen aufgehoben hat gesuchte Namen einschließlich AMC Entertainment und Blackberry. Letzte Woche überfluteten Investoren den Korb mit Reddit-Aktien, ließen die Preise steigen und GameStop um 400 Prozent auf 325 USD pro Aktie steigern. Das erstaunliche Handelsniveau löste bei Maklerfirmen und Wertpapieraufsichtsbehörden eine alarmierte Reaktion aus.

Inmitten des Chaos haben Robinhood und andere Handelsplattformen die Anleger für einige Zeit daran gehindert, GameStop zu kaufen, und dann die Anzahl der Aktien, die Kunden kaufen konnten, begrenzt. Während Robinhood sagte, es habe die Aktien eingeschränkt, um sicherzustellen, dass die Regeln für die Kapitalanforderungen eingehalten werden, lösten die Bewegungen dramatische Preissenkungen für GameStop aus. Händler, Kongressmitglieder und Wirtschaftsführer haben sich gegen Robinhood gewehrt, was ihnen so erschien, als würden sie den Kunden mitten im Handelsrausch die Hände binden.

“Es gibt derzeit keine vorübergehenden Grenzen für die Erhöhung Ihrer Positionen”, erklärte Robinhoods Investitionswebseite ab Donnerstagmorgen. Die GameStop-Aktien stiegen vor der Eröffnungsglocke um 5,5 Prozent auf über 56 US-Dollar, während AMC um 3,7 Prozent stieg.

Wenn die positive Dynamik in den breiteren Märkten anhält, werden die wichtigsten Durchschnittswerte ihre beste wöchentliche Performance seit Anfang November erzielen, als die Wahlergebnisse zeigten, dass Joe Biden Präsident werden würde. Diese Woche sind der Dow, der S & P und der Nasdaq um 3,6 Prozent, 4,2 Prozent bzw. 5,4 Prozent gestiegen.

#GameStopAktien #steigen #nachdem #Robinhood #die #Handelsbeschränkungen #aufgehoben #hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.