Eine Erhöhung des Mindestlohns auf 15 USD pro Stunde bis 2025 würde laut dem unparteiischen Haushaltsamt des Kongresses zu 1,4 Millionen Arbeitslosen führen

Ansichten: 18
0 0
Lesezeit:32 Zweite

Der derzeitige föderale Mindestlohn von 7,25 USD pro Stunde wurde seit 2009 nicht geändert und bleibt inflationsbereinigt unter dem historischen Niveau, obwohl die Arbeitsproduktivität gestiegen ist.

„Ich bin als Präsident der Vereinigten Staaten bereit, mich bei einer gesonderten Verhandlung über den Mindestlohn nach oben zu arbeiten – von dem, was es jetzt ist, was Schmerz ist – schau, niemand sollte 40 Stunden pro Woche arbeiten und leben unter dem Armutslohn. Und wenn Sie weniger als 15 US-Dollar pro Stunde verdienen, leben Sie unter dem Armutslohn “, sagte Biden im CBS-Interview.

#Eine #Erhöhung #des #Mindestlohns #auf #USD #pro #Stunde #bis #würde #laut #dem #unparteiischen #Haushaltsamt #des #Kongresses #Millionen #Arbeitslosen #führen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.