Comcast setzt Internet-Datenlimits und Gebühren für Kunden aus dem Nordosten aus

Ansichten: 30
0 0
Lesezeit:2 Minute, 54 Zweite

Comcast kündigte ursprünglich im November an, die neuen regionalen Datenbeschränkungen in Pennsylvania und anderen Servicebereichen, einschließlich DC, New York, Virginia und Maryland, einzuführen. Ähnliche Regeln und Gebühren gelten bereits für Comcast-Kunden in anderen Teilen des Landes.

Die zusätzlichen Gebühren hätten nur für die schwersten Internetnutzer gelten müssen – diejenigen, die jeden Monat mehr als 1,2 Terabyte Daten verwenden -, und Comcast sagte zu der Zeit, dass die meisten Studenten und Familien es wahrscheinlich vermieden hätten, dem Unternehmen jeden Monat zusätzliche Schulden zu machen. Laut Comcast müssten Benutzer einen Monat lang jeden Tag fünf Stunden Video mit 4K-Auflösung streamen oder an 3.500 Stunden Videokonferenzen teilnehmen, um den Schwellenwert zu überschreiten.

Kritiker im Kongress und im ganzen Land tadelten das Unternehmen jedoch immer noch, weil es versucht hatte, seine Regeln zu ändern und möglicherweise seine Gewinne zu steigern, bevor sich das Land vollständig von einer Krise der öffentlichen Gesundheit erholt hatte, die viele Familien vom Internet abhängig gemacht hat.

Im Rahmen eines mit Shapiro vermittelten Vertrags hat sich Comcast am Mittwoch verpflichtet, die Preisgestaltung transparenter zu gestalten und zusätzliche Schritte zu unternehmen, einschließlich des Verzichts auf einige Gebühren für Kunden, die ihre Kabel- und Internetverträge vorzeitig kündigen. Comcast hat seine neuen Datengebühren bis Juli ausgesetzt, sodass die Verbraucher laut der Generalstaatsanwaltschaft bis zu ihren Augustrechnungen keine Gebühren sehen.

“Während die Pennsylvanianer weiterhin mit dieser Pandemie umgehen, wissen wir, dass Millionen mehr denn je auf das Internet für Schule und Arbeit angewiesen sind”, sagte Shapiro in einer Erklärung. “Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um die Regeln für die Nutzung von Internetdaten zu ändern und die Kosten zu erhöhen.”

Die Änderungen wirken sich nicht auf Comcast-Kunden in anderen Regionen aus. Das Unternehmen hatte zuvor eine Aussetzung in Massachusetts angekündigt, nachdem der Gesetzgeber Gesetze eingeführt hatte, die auf die neuen Gebühren abzielen sollten.

„Wir sind bestrebt, unseren Ansatz zu bewerten und anzupassen, um den Bedürfnissen unserer Kunden besonders in diesen herausfordernden Zeiten bestmöglich gerecht zu werden“, sagte Comcast-Sprecher Joel Shadle in einer Erklärung.

Die verstärkte Prüfung durch Comcast spiegelt die jüngsten Bemühungen der Regulierungsbehörden wider, die langjährige digitale Kluft zwischen denjenigen, die Zugang zu zuverlässiger Konnektivität haben und sich diese leisten können, und denen, die dies nicht können, zu bekämpfen. Diese digitalen Ungleichheiten gehen auf die Pandemie zurück, sind jedoch in einer Zeit, in der die Amerikaner keine andere Wahl haben, als zu Hause zu bleiben, konsequenter geworden.

Im vergangenen Frühjahr hat die Federal Communications Commission vermittelte eine Vereinbarung mit AT & T, Comcast, Verizon und anderen großen Telekommunikationsunternehmen an Absperrungen aussetzen und andere Schritte unternehmen um sicherzustellen, dass Menschen, die während der schlimmsten Wirtschaftskrise einer Generation ihren Arbeitsplatz verloren haben, auch nicht ihre Fähigkeit verlieren, auf das Internet zuzugreifen. Die Vereinbarung lief im Sommer aus, aber die Unternehmen geben an, einige Richtlinien beibehalten zu haben, um Kunden zu helfen, die auf ihren Rechnungen ins Hintertreffen geraten.

Monate später genehmigte der Kongress 7 Milliarden US-Dollar, um das Breitband landesweit zu stärkenDazu gehört ein neues, ehrgeiziges Programm, mit dem Amerikaner, die Schwierigkeiten haben, ihre Internetrechnungen zu bezahlen, monatliche Rabatte erhalten. Die FCC ist noch dabei, das Coronavirus-Stimulusprogramm zu implementieren.

Am Dienstag sagte Comcast, es würde die Mindestgeschwindigkeit für Amerikaner erhöhen, die Internet Essentials, das Breitbandangebot des Unternehmens mit niedrigem Einkommen, abonnieren. Comcast erhöhte die Geschwindigkeit auf Drängen von Shapiro, dessen Büro am Mittwoch sagte, dass der Kabelriese auch auf Datenbeschränkungen verzichten würde, die den Kunden im Programm auferlegt wurden.

#Comcast #setzt #InternetDatenlimits #und #Gebühren #für #Kunden #aus #dem #Nordosten #aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.